Gehacktesstippe(Foto: Jussif)

Gehacktesstippe wird vielen aus der ehemaligen DDR noch bekannt sein. Die Bezeichnung Gehacktesstippe setzt sich aus Gehacktem und „Stippe“ zusammen. Dabei meint Stippe eine saucenartige Zubereitung. Im Folgenden haben wir ein leckeres Rezept für Sie, welches nur simple Zutaten benötigt!

Gehacktesstippe – die Zutaten (für vier Personen)

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 50 g Semmelbrösel
  • 2 Zwiebeln
  • Etwas Senf
  • 2 EL Mehl
  • Fett zum Anbraten
  • Salz und Pfeffer
  • 500 ml Fleischbrühe
  • Soßenbinder (dunkel)

Zubereitung der Gehacktesstippe

  1. Zunächst werden die Zwiebeln gewürfelt. Etwa die Hälfte davon wird mit dem Ei, den Semmelbröseln und dem Senf zum Hackfleisch gegeben und vermengt. Diese Masse wird nun in einer Pfanne mit etwas Fett heiß angebraten. Dabei darauf achten, dass man mit dem Kochlöffel die Masse etwas zerstückelt, damit keine großen Fleischstücke entstehen.
  2. Sobald das Fleisch durch ist, gibt man die restlichen Zwiebeln dazu und reduziert dabei die Hitze, sodass die Zwiebeln nur noch glasig angebraten werden.
  3. Das Mehl sowie die Brühe dazugegeben und bei niedriger Hitze die Gehacktesstippe etwa 20 Minuten köcheln lassen. (Dabei ab und zu umrühren.)
  4. Anschließend Soßenbinder hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am besten serviert man die Gehacktesstippe zu Kartoffelbrei und Gewürzgurken.

 

Weitere Spezialitäten der deutschen Küche

eBook: Deutsche KücheAuf der Suche nach leckeren Originalrezepten der deutschen Bundesländer, haben wir für Sie ein kostenloses eBook (öffnet sich direkt in einer pdf-Datei) über die Deutsche Küche zusammengestellt.

Dieses enthält interessante Informationen über Traditionen und Bräuche sowie natürlich Rezepte von typischen Spezialitäten einiger deutscher Bundesländer.

Wissen Sie zum Beispiel, was sich unter dem Mutzbraten verbirgt oder wie die Leipziger Lerchen entstanden sind? Dann schauen Sie rein und erfahren Sie mehr!

 

Gehacktesstippe oder doch etwas Süßes?

Passend zu unserem eBook über die Spezialitäten der deutschen Küche haben wir ein kleines Spiel für Sie kreiert, bei dem Sie herausfinden, welche Spezialität zu Ihnen passt und ob Sie eher zu Herzhaftem oder zu Süßem tendieren. Testen Sie sich!

 

Viel Spaß wünscht Ihr eat-the-world-Team!

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close