Die skurrilsten Eissorten – Infografik

Eissorten
Die ersten Sonnenstrahlen erfreuen unser Gemüt, die Vögel beginnen, zu singen und ganz plötzlich ist er aus dem Winterschlaf erwacht: Der Wunsch nach einer großen, cremigen Kugel Eis (oder zwei, drei, vier…)! In Sachen Eissorten bleibt wirklich kein Wunsch offen. Uns Eisliebhabern wird mittlerweile alles geboten, was das Herz begehrt. Denn die Eismacher sitzen den Winter über nicht auf der faulen Haut, sondern kreieren eifrig neue Eissorten für uns. Manchmal sind diese Eissorten einfach nur zum Dahinschmelzen. Manchmal jedoch kommen auch recht skurrile Eissorten dabei heraus… Wir von eat-the-world haben für Sie eine Infografik erstellt!

Klicken Sie auf den Ausschnitt, um die Infografik vollständig zu öffnen:

Eissorten Infografik Preview

Eissorten für die Mutigen unter uns

Was gibt es Köstlicheres als ein zart schmelzendes Eis, das auf der Zunge zergeht, wenn uns die ersten Sonnenstrahlen in der Nase kitzeln? Während Vanille, Schokolade und Erdbeere auf der ewigen Bestenliste der beliebtesten Eissorten stehen, wagen sich kreative Eismacher zunehmend an neue eisige Kreationen, die sich für manch einen recht abenteuerlich anhören. Schon die Eissorte des Jahres 2014, zu der Birne-Parmesan von offizieller Seite gekürt wurde, verrät einiges über diese aufkommende Experimentierfreudigkeit. In der Tat muss man schon ein kühner Eisliebhaber sein, um sich an Eissorten wie Weißwurst oder Sushi heranzuwagen. Das gibt’s doch nicht, werden sich manche denken. Sehen Sie in unserer Infografik, welche Eissorten es tatsächlich gibt und welche eisigen Facts jeder Eissorten-Fan sonst noch kennen sollte:

Eissorten und ihre lange Geschichte

Wer glaubt, Eisschlecken sei ein Trend der Moderne, der hat sich getäuscht. Denn das Eis wurde schon vor über 5.000 Jahren erfunden. Die Chinesen waren die Ersten, die sich an geeisten Süßspeisen erfreuten. Dazu mischten sie Schnee mit Honig und verfeinerten diese Komposition noch mit verschiedenen Gewürzen wie Zimt. Und so war die erste Eissorte geboren. Eine Wissenschaft für sich begann und hat sich bis heute durchgesetzt. Wenn es um die cremigsten, softesten und zart schmelzendsten Eissorten geht, fangen die professionellen Eishersteller an zu tüfteln, was das Zeug hält.

Besondere Eissorten: das berühmte Eis am Stiel

Und werden wir nicht alle wieder insgeheim zu eisliebenden Kindern, wenn wir an der nächsten Eisdiele um die Ecke vorbeilaufen? Erinnern Sie sich noch an das gute alte Eis am Stiel? Eine der ganz besonderen Eissorten, denn dessen Entstehung war reiner Zufall: Ein kleiner Junge namens Frank Epperson hatte seine Limonade im Glas mit einem Rührstäbchen über Nacht auf der Veranda vergessen. Als er am Morgen aufwachte, war die Limonade aufgrund der winterlichen Temperaturen am Stäbchen festgefroren – das erste Eis am Stiel!
Lust auf Eisschlecken im Sonnenschein bekommen? Auf unseren kulinarischen Touren durch Berlin-Kreuzberg, München-Haidhausen, Köln-Südstadt und Frankfurt-Nordend führen wir sie zu inhabergeführten Eismanufakturen mit hausgemachten Eissorten.
Haben Sie eine Lieblingseissorte? Und welche der vielen neuen Eissorten ist Ihr absolutes Highlight?
Infografik Eissorten