Abbrechen

Quinoa Rezepte – was steckt hinter dem gesunden Essens-Trend?

  • 23. Jan. 2013 |
  • eat-the-world
  • Rezepte

Quinoa-Rezepte

(© flickr / jules)

Zunächst konnte man Quinoa nur in ausgewählten Bioläden kaufen, mittlerweile hat Quinoa auch deutsche Supermarktketten erobert. Woher dieser plötzlicher Quino Hype kommt und wie gesund es ist, erläutern wir von eat-the-world im nachfolgenden Artikel. Zudem haben wir ein leckeres Quinoa Rezept für Sie ausprobiert, welches so gut geschmeckt hat, dass wir es Ihnen nicht vorenthalten können!

Quinoa Rezepte – woher kommt der Trend?

Quinoa gehört zu der Familie der Fuchsschwanzgewächse und wird allgemein als „gluteinfreies Pseudogetreide“ bezeichnet, da Quinoa sehr getreideähnlich ist. Bevor Sie sich ein vorschnelles Urteil bilden, sollten Sie mindestens ein Quinoa Rezept ausprobiert haben. Generell ersetzt Quinoa in Rezepten oftmals Nahrungsmittel wie Reis, Coucous oder Kartoffeln. Für glutenintolerante Menschen eine weitere schmackhafte Alternative zu der sonst eher aufwendigen Ernährung. Doch woher stammt das neue Trend „Getreide“ nun? Quinoa kommt aus Südamerika, wo es schon vor etwa 6000 Jahren in den Hochebenen der Anden von Inkas und Azteken angebaut wurde und dort als Grundnahrungsmittel diente. Da der Anbau von Quinoa in der Zeit der spanischen Eroberungskriege in Südamerika verboten wurde, um die einheimischen Völker zu schwächen, galt die Pflanze für lange Zeit als „unchristlich“. Deshalb blieb Quinoa bis ins 20. Jahrhundert hinein weitgehend unbekannt in Europa. Da Quinoa Rezepte besonders gesund für uns sind, können wir uns freuen, dass Quinoa es letztendlich doch auf die europäischen Teller geschafft hat. Was Quinoa zum einen so besonders macht, ist das es wahrscheinlich eine der besten, pflanzlichen Eiweißquellen der Welt ist. Außerdem ist es sehr mineralreich, nährstoffreich und glutenfrei. Andere Getreidearten können nicht mit so vielen Vorteilen dienen. Quinoa ist also sowohl für Vegetarier als auch für Fleischesser ein super gesundes Grundnahrungsmittel.

Unser Quinoa Rezept – ein frischer Quinoa Salat

Zutaten für das Quinoa Rezept:

  • 4 Tassen Quinoa
  • 200 g Rosinen
  • 200 g Cashewnüsse
  • 2 kleine Dosen Mais, abgetropft
  • 6 Karotten
  • 2 Handvoll Kirschtomaten
  • 2  Schalotten
  • Dressing: 6 EL Apfelessig, 3 EL Öl (Sonnenblumenöl), 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Petersilie oder Kräuter nach Geschmack

Zubereitung:

1. Zunächst das Quinoa gründlich abwaschen und in der doppelten Menge Wasse kurz aufkochen.
2. Anschließend lassen Sie es 10 Minuten weiter köcheln und noch einmal abgedeckt 10 Minuten quellen.
3. Währenddessen die Cashewnüsse in einer Pfanne ohne Öl anbraten und die in Scheiben geschnittenen Karotten im kochenden Wasser bissfest garen. Die Scharlotten in Ringe schneiden und die Kirschtomaten halbieren.
4. Abschließend alle Zutaten mit dem Quinoa in eine große Schüssel geben, das Dressing untermischen und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Kräutern nachwürzen.
Wir wünschen Ihnen Guten Appetit!


Debug: single-post.php