Schenken Sie Ihrer Mama ein Gedicht zum Muttertag!(© Pixabay /annca)

Gedichte zum Muttertag sind eine schöne Form seine Mutter zu würdigen. Denn nichts berührt ein Mutterherz mehr als wenn sich ihre Kinder Zeit für sie nehmen und ihnen Gedichte zum Muttertag selbst schreiben. Falls Ihr eher ein kulinarisches Erlebnis mit Eurer Mutter erleben wollt, ist dieses Muttertagsgeschenk genau das Richtige für Euch. Wenn es an kreativer und lyrischer Begabung fehlt, geht es natürlich auch mit bereits vorhandenen Gedichten. Also fangt schon einmal an Gedichte zum Muttertag zu verfassen. Ansonsten haben wir unsere Top Muttertagsgedichte zusammengestellt.

Gedichte zum Muttertag – wie kam die Idee?

Muttertag ist in dieser Form in Deutschland seit dem 20. Jahrhundert etabliert. Er findet jeden zweiten Sonntag im Mai statt. Seinen Ursprung findet er in der englischen und amerikanischen Frauenbewegung. 1865 organisierte die Amerikanerin Ann Maria Reevers Jarvis Mothers Day Meetings, an denen sich Mütter zu aktuellen Fragen austauschen konnten. Sie setzte sich dafür ein, dass es schon bald einen offiziellen Muttertag als Zeichen der Liebe und Verehrung der Mütter geben sollte.  Auch der Brauch, Gedichte zum Muttertag in Muttertagskarten zu versenden, stammt aus jener Zeit. Man wollte die Mutter wissen lassen, dass an sie gedacht wird und sie nicht vergessen ist, bzw. dass man ihre tägliche Arbeit und ihr Engagement würdigt.

Um also Gedichte zum Muttertag zu verfassen, benötigt man erst einmal einen Inhalt, den man im Gedicht gerne ausdrücken möchte. Hat man diesen grob formuliert, beginnt man kurze, prägnante und schön klingende Sätze zu bilden, die sich aufeinander Reimen. Wer Startprobleme beim Reimen hat, kann sich auf der Website von Reimmaschine.de Hilfe holen. Und wenn Eure Gedichte zum Muttertag noch nicht auf Anhieb klappen, habt Ihr immer noch die Möglichkeit, Eure Zuneigung durch die Verse eines Dichters auszudrücken.

Muttertagsgedicht(© Pixabay /congerdesign)

Gedichte zum Muttertag – unsere Top Muttertagsgedichte

Für all jene unter uns, die keine eigenen Gedichte krieren können oder möchten, haben wir unsere beliebsten Gedichte zum Muttertag zusammengefasst. Lasst Euch inspirieren und überrascht Eure Mutter mit einer schönen Karte und einem der folgenden Gedichten:

Mutters Hände
Hast uns Stulln jeschnitten
un Kaffe jekocht
un de Töppe rübajeschohm –
un jewischt un jenäht
un jemacht un jedreht…
alles mit deine Hände.

Hast de Milch zujedeckt,
uns bobongs zujesteckt
un Zeitungen ausjetragen –
hast die Hemden jezählt
und Kartoffeln jeschält…
alles mit deine Hände.

Hast uns manches Mal
bei jroßem Schkandal
auch’n Katzenkopp jejeben.
Hast uns hochjebracht.
Wir wahn Sticker acht,
sechse sind noch am Leben…
Alles mit deine Hände.

Heiß warn se un kalt.
Nu sind se alt.
Nu bist du bald am Ende.
Da stehn wir nu hier,
und denn komm wir bei dir
und streicheln deine Hände.

Kurt Tucholsky (1890-1935)

 

Mutterliebe
Wenn Alles, Alles dich verläßt,
Wenn Alles schwankt auf Erden,
Die Mutterliebe bleibet fest,
Die kann nicht untreu werden.

Und sei der Kummer noch so groß,
Der finster dich umwindet,
Leg` fromm dein Haupt nur in den Schoß
Der Mutter, und er schwindet.

Was auch zerreißen mag dein Herz,
Wonach`s auch heiß sich sehne  —
Die Mutterliebe heilt den Schmerz,
Küßt dir vom Aug` die Träne.

Küßt von der Stirne Dir das Leid,
Weiß schnell den Schmerz zu bannen,
Und scheucht jedwede Traurigkeit
So leicht, so sanft von dannen.

Wenn Alles, Alles dich verläßt,
Wenn Alles schwankt auf Erden,
Die Mutterliebe bleibet fest,
Die kann nicht untreu werden.

Christoph von Mickwitz (1850–1924)

 Gedichte zum Muttertag alleine reichen nicht?

Ihr wollt nicht nur ein Gedicht zum Muttertag schenken, sondern noch eine weitere Aufmerksamkeit um Eurer Mutter zu zeigen, dass sie die Allerbeste ist? Dann haben wir von eat-the-world das ideale die perfekten ausgefallenen Muttertagsgeschenke für Sie! Schlemmt Euch mit Eurer Mama durch eine tolle eat-the-world Stadt, genießt sieben leckere Kostproben und bekommen parallel Kultur vermittelt. Und das beste: Ihr verbringt Zeit zusammen, dass schönste Geschenk für jede Mutter. Ihr könnt unsere Touren auch als Gutscheine verschenken, auf die Ihr dann wunderschön die Gedichte zum Muttertag schreiben können.

Übrigens: Auch die Papas freuen sich über eine kleine Aufmerksamkeit. Wie wäre es mit einer kulinarischen Erlebnistour als ausgefallenes Vatertagsgeschenk?

Wir wünschen Euch, ob kreativ oder nicht, einen wundervollen Muttertag und viel Spaß beim Beschenken!

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close