Wie Isst Man Das

Sharonfrucht - exotische Sonnenfrucht

(© pixabay / WebArts)

 

Knallig-orange wie die Sonne leuchtet sie einen aus der Obstauslage im Supermarkt an: Die Sharonfrucht. Aber sogar, wer die süße Frucht bereits gekostet hat, ist manchmal verwirrt über die Bezeichnungen. Sharonfrucht oder Kaki, ist das eigentlich alles dasselbe oder sehen die Früchte nur gleich aus? Und kann man in die glatte Schale einfach reinbeißen, wie in einen Apfel oder muss man sie schälen, wie eine Kiwi? Klar ist, sie gehört zur Liste exotischer Früchte, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, deren Zubereitung einen aber auch etwas ratlos macht. Wir von Eat the World beantworten Ihre brennenden Fragen zur Sharonfrucht!

Diesen Beitrag lesen…

Feuerbohnen: Mit ihren rotbraunen Farben und schwarzen Flecken erinnern sie eher an kleine Käfer! (© Pixabay / ItsMirkwoodGirl)

Haben Sie schon mal Feuerbohnen gegessen? Denn nicht nur als Zierpflanze lässt sich die Feuerbohnenpflanze nutzen, sondern auch als Gemüsepflanze. Die Feuerbohnen sind essbar und aus diesen lassen sich viele verschiedene leckere Gerichte zubereiten! Nährstoffreich und gesund sind die Feuerbohnen außerdem noch. Wir von eat-the-world klären Sie in diesem Artikel über die Feuerbohnen auf: „Woher stammen sie?“, „Wie kommt es zum Namen der Feuerbohnen?“, „Was sollte man bei der Zubereitung von Feuerbohnen beachten?“ und „Welche Leckereien lassen sich aus Feuerbohnen herzaubern?“

Diesen Beitrag lesen…

Zum Verwechseln ähnlich: Optisch erinnert die Jostabeere an die Johannisbeere!(© Pixabay / Arcaion)

Erdbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren – das sind übliche Beerensorten, denen man im Alltag oft begegnet. Heute geht es in unserem Artikel um eine besondere Beere: Im Supermarkt findet man sie nur in den seltensten Ausnahmefällen. Will man sie essen, so muss man sie zu Hause selbst anpflanzen, ernten kann man sie zwischen Mitte Juni bis Mitte Juli. Die meisten, die sie kennen, bekommen sie aus dem Garten des Nachbarn geschenkt oder naschen sie in ihrem eigenen. Manche kennen Sie unter dem Namen Jochelbeere, am geläufigsten ist allerdings die Bezeichnung Jostabeere. Was macht dieses Beerenobst so einzigartig? Woher kommt der originelle Name? Wir von eat-the-world klären Sie in unserem heutigen Artikel über die Besonderheiten der Jostabeere auf und geben Ihnen Tipps zur Verarbeitung der Beeren.

Diesen Beitrag lesen…

Jackfrucht Fleischersatz – die unreife Riesenfrucht(© Pixabay / 4665562)

Noch nie von der Jackfruit gehört? Das ist kein Wunder! Denn bei uns in den europäischen Ländern hat die Jackfruit noch kaum ihren Einzug gefunden. Einigen ist die Jackfruit nur aus dem Urlaub bekannt. Zu kaufen gibt es sie trotzdem – man muss nur wissen: „Wo?“. Jackfruit Fleischersatz bedeutet Abwechslung in der Küche – nicht nur in der vegetarischen und veganen. Durchweg in jeder Kochstube ist die Jackfruit eine Bereicherung und sorgt dort für Vielfalt. Wir von eat-the-world geben Ihnen einen Überblick über Jackfruit Fleischersatz: Wo kommt die Jackfruit her?, Wie verwendet man diese als Fleischersatz? und Was ist das Besondere an ihr?

Diesen Beitrag lesen…

Butternusskürbis Überblick

Butternusskürbis – er besitzt eine besondere äußerliche Form, denn er ähnelt einer Birne. Besonders in den kühlen Monaten ist der Butternusskürbis aufgrund seines aromatisch zarten Fruchtfleisches sehr beliebt. Im Folgenden verraten wir Ihnen mehr und haben das Wichtigste in einer Infografik für Sie zusammengestellt!

Diesen Beitrag lesen…

Hornmelone Schale

Hornmelonen – Wie so oft entdeckt man auf dem wöchentlichen Gemüse- und Obstmarkt exotische Früchte und weiß nicht wie die Frucht schmeckt und wie man sie überhaupt isst.

Bei uns von eat-the-world erfahren Sie mehr über die afrikanische Hornmelone, die auch unter den Bezeichnungen Kiwano oder Horngurke bekannt ist.

Diesen Beitrag lesen…

Mispeln(Foto: Solipsist)

Früher waren Mispeln in Deutschland ein beliebtes Obst und im Mittelalter von großer Bedeutung. Heute jedoch sind sie schon fast vergessen. Warum man aber trotzdem die Mispeln kennen lernen sollte, erfahren Sie mit  uns bei eat-the-world!

Diesen Beitrag lesen…

Mangostane(Foto: Prenn)

Mangostane (garcinia mangostana) sind in Malaysia die absolute Delikatessenfrüchte. In Südostasien gilt sie als „Königin der Früchte“ und ist eine Art Mischung aus Litschis und Mango. In Deutschland bekommt man sie auch immer mehr zu kaufen, jedoch sind sie hier sehr teuer. Wieso jedoch? Mangostane werden reif gepflügt und im Flugzeug direkt nach Deutschland gebracht. Viele in Deutschland wissen diese Frucht leider nicht zu schätzen und kaufen sie nicht, weil sie sie natürlich nicht kennen. Wir von eat-the-world wollen euch jedoch heute die Mangostane vorstellen und sie euch schmackhaft machen.

Diesen Beitrag lesen…

Der-Granatapfel-wie-essen

Der Granatapfel: Wie essen wir ihn am Besten

Granatapfel: Wie essen? Bevor wir diese Frage beantworten, geben wir von eat-the-world erst einmal eine allgemeine Vorstellung der paradiesischen Frucht. Klar ist, dass mit dem Granatapfel auch der Orient in unsere Küchen einzieht. Der Granatapfel kommt vorwiegend aus Vorderasien und dem Mittelmeerraum und wird schon seit geraumer Zeit auch in unsere Gefilde geliefert. Granatapfel: Wie essen und vor allen Dingen wann? Die Saison ist normalerweise von September bis Dezember, Granatapfel kommt bei uns also vorwiegend im Winter auf den Tisch.

Diesen Beitrag lesen…

Wie isst man Sushi?(Foto: beketchai)

Seit mehreren Jahren finden sich in den Top-10 der beliebtesten Gerichte in Deutschland auch Sushi in den unterschiedlichsten Formen. Ob Maki, Nigiri oder Tamaki. Es gibt viele Formen das japanische Fingerfood zu genießen! Aber wie isst man Sushi, ohne sich dabei zu blamieren? Und was genau macht die kleinen Kunstwerke so beliebt?

Diesen Beitrag lesen…

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close