Palmengarten Frankfurt

Palmengarten Frankfurt: Entspannung, Freiheit, Urlaubsgefühl.

Der Palmengarten Frankfurt bringt diese Gefühle nach Hause: Mitten in Westend-Süd liegt die Oase und kann von Urlaubslustigen oder Pflanzenliebhabern besucht werden. Die vielen thematischen Gärten, Haine und Häuser, sowie zahlreiche Aktivitäten machen den 29 ha großen botanischen Garten zu einem beliebten Ausflugsort. Wir haben hier alles Wissenswerte über den Palmengarten Frankfurt zusammen gestellt.

Tipp: Der Besuch des Palmengarten Frankfurt lässt sich sehr gut mit einer kulturell-kulinarischen Tour von eat-the-world in Frankfurt Nordend verbinden! Alle Informationen finden Sie hier: Kulinarische Stadtführungen in Frankfurt am Main

Der Palmengarten Frankfurt – Pflanzen, Liebe, Kultur

Der 1868 gegründete Palmengarten Frankfurt beherbergt zahlreiche Pflanzen und Gewächse aus aller Welt. Er verfügt über 10 000 qm Innenfläche  und der größten tropischen und subtropischen Pflanzensammlung dieser Art. Auf den Freiflächen oder in den klimatisierten Gewächshäusern können Besucher unter anderem Palmen, Azaleen, Kamelien, Sukkulenten, Rosen und Orchideen bestaunen.

Ein besonderes Dschungel-Erlebnis bekommt man im sogenannten Palmenhaus. Das zur Gründung entstandene Gebäude beherbergt viele subtropische Palmen, imposante Riesenstauden, Baumfarne und Blattpflanzen. Zum exotischen Ambiente gehören ein Bachlauf mit Kaskade, sowie ein grottenartiger Durchgang und nahegelegene Aquarien.

Auch  sehenswert ist das Tropicarium, wo ein naturgetreuer Lebensraum für Pflanzen der Savanne geschaffen wurde, oder das Subantarktishaus mit Gewächsen der gemäßigten Südhalbkugel.

Eine Karte mit allen Attraktionen des Palmengarten Frankfurt finden Sie hier. Die kann man auch herunterladen!

Der Palmengarten Frankfurt - Führungen

Der Palmengarten Frankfurt bietet zwei Touren an: Die allgemeine Tour und der Arzneipflanzen-Rundgang.

Der Palmengarten Frankfurt - die eat-the-world- Tour

Nach dem Spaziergang durch die exotischen Ecken des Palmengarten Frankfurt kann auch durch das typische Frankfurt geschlendert werden. Bei einer eat-the-world-Tour in Frankfurt Nordend erleben Sie die Kultur und Küche der Region abseits der Touristenpfade! Wir erzählen von Geschichte, Kultur, Architektur und Kulinarik der Region. Dazu werden Sie mit kleinen Leckereien von inhabergeführten Betrieben verwöhnt!
So hat man die Gelegenheit, Frankfurt ganz hautnah zu erleben!

Warum kulinarische Touren mit eat-the-world?

  • 7 Köstlichkeiten - 3 Stunden
  • große Auswahl von Orten und Terminen
  • Geschichte, Architektur und Kultur
  • ausgewählte Betriebe
  • ab 23,-€ pro person inkl. Kostproben

>>> Hier klicken zu unseren kulinarischen Stadtführungen in Frankfurt am Main

Der Palmengarten Frankfurt – Aktivitäten

Der Palmengarten Frankfurt bietet Unterhaltung für jeden Geschmack. Neben den zahlreichen, abwechslungsreichen Ausstellungen gibt es zum Beispiel auch einen Spielplatz, eine Bummelbahn, einen Minigolfbereich, einen Bootsverleih und ein Musiktheater.

Man kann den Bereich auch für besondere Anlässe mieten.

Ein besonderes Ereignis ist das jährliche Rosen-und Lichterfest, welches vom 6.-9. Juni stattfindet. Dabei geht seit 1931 alles um die Rose: Es werden besondere Führungen, Vorträge, Informationen und musikalische Darstellungen rund um das Thema vorgestellt. Ca. 12.000 Schnittrosen erfreuen in aufwendigen Gestecken und Arrangements die Augen. Die Veranstaltung endet mit dem Lichterfest, bei dem Tausende Teelichter und ein Feuerwerk für eine schöne Atmosphäre sorgen.

Der Palmengarten Frankfurt - Adresse und Öffnungszeiten 

Adresse:

Palmengarten Frankfurt
Siesmayerstraße 63
Frankfurt 60323 Frankfurt am Main

Telefon: 069/212-33939
Fax: 069/212-36689

Öffnungszeiten:

November- Januar: Mo-So 9-16 Uhr
Februar: Mo-So 9-17 Uhr
März-Oktober: Mo-So 9-18 Uhr

Menü
zur klassischen Website
Touren
Schnellsuche