So schmeckt Bonns Altstadt:

Erstmalig können Kunden von eat-the-world auch die Leckerbissen in diesem Viertel der ehemaligen Bundeshauptstadt entdecken

Bonn/Berlin, den 13. Juli 2017 (w&p) – Die leckere Seite der ehemaligen Bundeshauptstadt: Mit einer kulinarischen Führung in der Altstadt nimmt eat-the-world einen weiteren Rundgang in Bonn ins Sortiment auf. Ab dem 12. August 2017 können Gäste dann auch durch das quirlige Quartier spazieren, das einst als Handwerkerviertel entstand und vor Jahren der Treffpunkt der links-alternativen Szene war. Heute ist die Gegend rund um Kölnstraße, Breite Straße und  Adolfstraße insbesondere bei Nachtschwärmern und Studenten beliebt. Die vielen teils multikulturellen Cafés und Läden tragen zur Beliebtheit der Gegend maßgeblich bei.

Los geht es sofort deftig mit dem Besuch eines angesagten Burgerladens, der eine Portion selbstgemachte Süßkartoffel-Pommes auftischt. Eine Auswahl von leckeren Räucherwürsten wartet danach in einer beliebten Metzgerei auf die Teilnehmer der Tour. Danach wird es süß: Dann hält die Gruppe nämlich an einem charmanten Café, wo die Besitzerin ihre Gäste mit einer Kostprobe von selbstgebackenem Kuchen verwöhnt.

Schließlich bekommt der Rundgang einen internationalen Touch, wenn die Besucher einen Halt an einem peruanischen Imbiss machen. Dort können Teilnehmer mit Teigtäschchen, Empanadas, eine echte Spezialität aus dem südamerikanischen Land versuchen. Orientalisch ist dagegen die türkische Bäckerei, die anschließend auf dem Programm steht. Sie verwöhnt die Besucher mit Gözleme, der türkischen Version von feinen Pfannkuchen. Zu guter Letzt können Gäste noch eine deftige Linsen- oder Gulaschsuppe in einem alpin anmutenden Lokal kosten, bevor die Tour mit einem Kuchen nach Großmutters Rezept in einem liebevoll gestalteten Café abgerundet wird.

Auch dieser Rundgang von eat-the-world umfasst garantiert nur Läden und Lokale, die vom Inhaber geführt werden. Zudem bereitet das jeweilige Team sämtliche Speisen selbst zu. Neben den Leckerbissen auf dem Spaziergang stehen auch viele interessante Informationen auf dem Programm. So erfahren Teilnehmer so einiges über die römischen Anfänge Bonns. Außerdem lüftet der Guide das Geheimnis, wie aus einem Marketing-Gag die Altstadt entstand. Nicht zuletzt finden die Teilnehmer heraus, wo im Herbst selbst angebaute Kiwi auf den Kuchen kommt.


Kulinarisch-kulturelle Tour Bonn-Altstadt
Buchung: bis 1 Stunde vor Tour-Beginn telefonisch  unter +49(0)30 - 206 22 999 - 0 oder online unter www.eat-the-world.com/bonn.html

Wann: donnerstags um 14.00 Uhr und samstags um 12.00 Uhr
Preis: 33,- Euro pro Ticket, 16,50 Euro für Kinder bis 12 Jahre


Hintergrund eat-the-world:
Spezialitäten der jeweiligen Region und die Lebensart der Einheimischen vorzustellen – dies war die Idee von eat-the-world-Gründerin Elke Freimuth, nachdem sie von zahlreichen Auslandsaufenthalten zurückkam. Als großer Fan der kulinarischen Highlights Europas machte sie ihre Leidenschaft zum zentralen Punkt des Unternehmens und überzeugte bereits 2009 den Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR). Dieser ehrte sie nach einer Präsentation mit dem Siegertitel beim angesehenen Innovations-Wettbewerb „Sprungbrett“. Zu den Stationen der Führungen zählen Kult-Lokale ebenso wie Imbiss-Stände, Traditionsmetzgereien oder Back-Manufakturen. Oft kopiert aber niemals erreicht, ist eat-the-world heute Marktführer auf dem Gebiet kulinarischer Probiertouren und baut sein Angebot laufend aus. Neben zahlreichen deutschen Großstädten ist mittelfristig auch die Aufnahme von Metropolen im europäischen Ausland geplant. Insgesamt betreuen inzwischen 350 Tour-Guides 79 Touren in 35 Städten. Seit 2010 agiert die eat-the-world-GmbH auch als Franchise-Geber.

Presse-Bereich: www.eat-the-world.com/presse.html
Web: www.eat-the-world.com
Facebook: www.facebook.com/eat.the.world.FoodTours
Blog: www.eat-the-world.com/blog/

Ansprechpartner für Medienvertreter:
 

Ana Katovcic, eat-the-world GmbH, Tel: +49(0)30 - 206 22 999 19, E-Mail: katovcic@eat-the-world.com

Herausgeber:
eat-the-world GmbH, Am Sudhaus 2, D-12053 Berlin, Tel: +49(0)30 - 206 22 999 0,
Web: www.eat-the-world.com, Facebook: www.facebook.com/eat.the.world.FoodTours
 

Pressefotos

Sie finden die unten abgebildeten Fotos in hochauflösender Form zum Download. Bitte geben Sie als Quelle "eat-the-world.com" an. Sollten Sie hochauflösendere oder andere Fotos benötigen, geben Sie uns bitte kurz Bescheid (Tel.: 030 206 22 999 0).

Vorschau: Bonn Altstadt-Tour

© eat-the-world GmbH
© eat-the-world GmbH
© eat-the-world GmbH
© eat-the-world GmbH
© eat-the-world GmbH
© eat-the-world GmbH

 

Hier klicken, um Ordner mit den o.a. Fotos zu öffnen
(Größe: ca. 3,86 MB)

Nutzungsrecht: eat-the-world GmbH
 

Menü
zur klassischen Website
Touren
Schnellsuche