Datenschutzhinweise der Eat the World GmbH

Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseiten wohl fühlen. Die Eat the World GmbH als Betreiberin dieser Internetseiten informiert Sie im Folgenden darüber, welche Daten durch uns erhoben und gespeichert werden und auf welche Weise wir diese Daten verarbeiten und nutzen. Um den größtmöglichen Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten stets im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden "DS-GVO") und der einschlägigen Bestimmungen erfolgt.

Sie können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Browsers (dort üblicherweise unter "Datei" -> "Speichern unter") nutzen. Sie können sich dieses Dokument auch in PDF-Form herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader (unter www.adobe.de) oder vergleichbare Programme, die das PDF-Format ausführen.

1. Datenverarbeitende Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die Eat the World GmbH, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin, HRB 144296 B beim Amtsgericht Charlottenburg (im Folgenden: Eat the World), vertreten durch die Geschäftsführer Dr. Frank Stahmer und Astrid Hamer.

Sofern Sie der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne dieser Datenschutzhinweise insgesamt oder in Teilen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an unseren Datenschutzbeauftragten senden:

Datenschutzbeauftragter
Eat the World GmbH
Am Sudhaus 2, 12053 Berlin
Telefax: +49 (0)30-206 22 999 88
E-Mail: datenschutz(at)eat-the-world.com

Darüber hinaus können Sie auch jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten (siehe hierzu bitte auch Kapitel 13).

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

a. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten im Sinne der DS-GVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Eine Speicherung personenbezogener Daten erfolgt nur, soweit dies zur Erbringung der gebuchten Leistung oder gekauften Produkte, zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben oder zu dem in der Folge angegebenen Zweck erforderlich ist.

Statistische Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unseres Web-Shops erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht unter die Definition personenbezogener Daten gemäß DS-GVO. Beispiele für statistische Daten sind Statistiken darüber, welche Städtetouren oder Termine besonders häufig von Nutzern angesurft werden, auch ohne dass es zu einem Kauf kommt.

b. Zweck der Erhebung personenbezogener Daten

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten für die gesamte Abwicklung Ihres Kaufs von Touren oder Gutscheinen, einschließlich eventueller Umbuchungen, Stornierungen oder Erstattungsleistungen, für die technische Administration sowie eigene Marketingzwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte (einschließlich zum Gruner + Jahr Konzern gehörender Abteilungen wie Rechnungswesen und Debitorenmanagement) nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Zahlungsabwicklung erhalten beispielsweise die hier von uns eingesetzten Dienstleister (Payment-Dienstleister und Banken) die notwendigen Daten zur Zahlungsabwicklung. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister. Ihre sensiblen Kreditkarten- oder sonstigen Payment-Daten werden dabei von uns weder erfasst noch verarbeitet oder gespeichert; während des Zahlungsprozesses werden Ihre Daten zur Verifikation und zum Inkasso direkt an unsere Dienstleiter weitergeleitet:

  • Die Bezahlungsmethode Paypal wird von der PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg abgewickelt. Weitere Informationen zum Datenschutz von Paypal finden Sie in der Datenschutzerklärung von Paypal (Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full).
  • Die Bezahlungsmethoden Kreditkarte (VISA, MASTERCARD, American Express) und elektronisches Lastschriftverfahren (ELV) werden von der BS PAYONE GmbH, Osterbekstraße 90, 22083 Hamburg abgewickelt. Der Payment-Service-Provider ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Straße 108 in 53117 Bonn, als Zahlungsinstitut zugelassen. Außerdem kommen die Firmen Concardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn (als Acquirer für VISA und MASTERCARD; Concardis ist von der BaFin als E-Geld-Institut zugelassen und beaufsichtigt), American Express Services Europe Limited, Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Theodor-Heuss-Allee 112, 60486 Frankfurt am Main, und die Volksbank Stade-Cuxhaven eG, Pferdemarkt 1a, 21682 Stade (bei Verwendung des Lastschriftverfahrens), in Kontakt mit Ihren Zahlungsdaten. Weitere Informationen zum Datenschutz von BS PAYONE finden Sie in der Datenschutzerklärung von BS PAYONE (Link: https://www.bspayone.com/de/privacy).
  • Die Bezahlungsmethode Kauf auf Rechnung wird von der Gruner + Jahr GmbH & Co KG (deren 100% Tochterunternehmen die Eat the World GmbH ist), Am Baumwall 11, 20459 Hamburg, abgewickelt. Weitere Informationen zum Datenschutz von Gruner + Jahr finden Sie in der Datenschutzerklärung von Gruner + Jahr (Link: https://www.guj.de/datenschutz/)

Für Ihre Buchung einer Tour oder Ihren Kauf von Gutscheinen benötigen wir Ihre korrekten Namens-, Adress- und Zahldaten sowie Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir Ihnen die Buchungsbestätigung bzw. die elektronischen Gutscheincodes zuschicken und mit Ihnen kommunizieren können. Wir nutzen diese zudem für eine eventuell erfolgende Rückerstattung. Ihre Handynummer benötigen wir, um Sie bei kurzfristigen Tourverlaufsänderungen zu informieren oder um Sie zu erreichen, sollten Sie nicht zum vorgesehenen Zeitpunkt am Treffpunkt für die Tour eingetroffen sein. Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie (1) einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn (2) die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn (3) ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

c. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass gesundheitliche Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen (beispielsweise Hinweise auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten; diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht und dienen Ihrer eigenen Sicherheit), dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Ihrer Tourbuchung oder Ihres Gutscheinkaufs nutzen wir Ihre Daten auch, um Ihnen via E-Mail-Newsletter Produkte oder Dienstleistungen aus unserem Angebot zu empfehlen, die Sie interessieren könnten (siehe hierzu bitte auch Kapitel 3). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Anmeldung zum Newsletters ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine schriftliche Mitteilung an die unter Kapitel 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus.

3. Newsletter

Im Verlauf der Buchung einer Tour oder des Kaufs von Gutscheinen, oder durch andere von uns angebotene Dienste (Blog, Gewinnspiele), haben Sie die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Den Versand des Newsletters lassen wir durch die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, vertreten durch die CleverReach Verwaltungs GmbH, Mühlenstr 43, 26180 Rastede, durchführen. Dieser Dienstleister erhält von uns ausschließlich Ihre von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unserem E-Mail-Dienstleister lediglich zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch nicht. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch CleaverReach entnehmen Sie den Online-Datenschutzhinweisen unter https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Sollten Sie später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Kapitel 1 genannten Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich finden Sie auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

4. Datensicherheit

Um die sichere Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, verwenden wir insbesondere bei der Buchung/Bestellung und der Zahlungsabwicklung für die Datenübertragung das Verschlüsselungsprotokoll SSL 3.0 (als zugrundeliegendes Verschlüsselungsverfahren wird RSA-2048 für die Public-Key-Infrastruktur eingesetzt). Dieses Verfahren wird im gesamten World Wide Web (Internet) erfolgreich eingesetzt. Alle persönlichen Daten (Name, Anschrift, Zahlungsdaten etc.) werden dadurch verschlüsselt und damit sicher im Internet übertragen.

Des Weiteren sichern wir unsere Webseiten und angeschlossenen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.

5. Datenübermittlung an Dritte oder ins EU-Ausland

Eat the World verzichtet auf die kommerzielle Weitergabe Ihrer Daten (Verkauf, Vermietung) an Dritte und betreibt keinen Adresshandel.

Es gibt jedoch Dinge, die andere besser können als wir. Daher haben wir einige Dienstleister eingeschaltet. Mit einigen stehen wir als Gesellschaft in einem Konzernverbund, mit anderen sind wir nur geschäftlich verbunden. Manche Dienstleister werden dabei Zugriff auf personenbezogenen Daten haben müssen oder zumindest haben können. Das betrifft insbesondere die IT-Technik einschließlich des Buchungssystems, mit denen wir unsere Dienste oder einzelne Funktionalitäten und Angebote am Laufen halten, überwachen und analysieren. Außerdem betrifft dies u.a. die Zahlungsabwicklungen sowie den Forderungseinzug fälliger Rechnungen.

Alle unsere Dienstleister beauftragen wir - soweit gesetzlich vorgeschrieben - strikt nach den Vorgaben der EU Datenschutz-Grundverordnung schriftlich und lassen uns beispielsweise auch technische und organisatorische Maßnahmen erläutern, mit denen die Dienstleister die ihnen anvertrauten personenbezogene Daten vor Missbrauch schützen.

Eat the World betreibt ausschließlich Server in Deutschland. Einige der von uns beauftragten IT-Dienstleister haben ihren Sitz nicht innerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder speichern und verarbeiten personenbezogene Daten dort. Soweit nicht in diesen Gebieten nach Ansicht der EU-Kommission ohnehin dasselbe Datenschutz-Niveau wie in Deutschland besteht, bestehen wir immer auf die datenschutzrechtlich erforderlichen Garantien für einen solchen Auslands-Transfer. In der Regel ist dies der Abschluss eines seitens der EU-Kommission vorgegebenen Datenschutz-Vertrags (sog. EU-Standardvertragsklauseln), speziell bei Transfers in die USA, zudem die Teilnahme des Dienstleisters am sog. EU-U.S.-Privacy-Shield.

In einigen Fällen geben wir Daten unter Wahrung der datenschutzrechtlichen Vorgaben auch an Dritte, die die Daten dann eigenverantwortlich weiterverarbeiten. Hierzu gehören zum Beispiel die Services der Social-Media-Anbieter wie Facebook, Twitter und Google, etwa, wenn Sie Inhalte, die Sie bei uns gesehen haben, bei Anbietern wie Facebook oder Twitter teilen und weiterverbreiten.

Näheres hierzu finden Sie bitte in den nachfolgenden Kapiteln.

6. Einsatz von Cookies

Zur Steuerung der Funktionalität unserer Webseiten und zur Analyse des Surfverhaltens der Besucher unserer Internet-Angebote setzen wir Cookies ein. Cookies (https://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Cookie) sind Textinformationen bzw. kurze Datenpakete, die nahezu alle Webseiten im World Wide Web bei einem Besuch dieser Webseiten über Ihren Browser auf Ihrem Computer platzieren. Es gibt verschiedene Arten von Cookies, von denen auf den Webseiten von Eat the World zwei zum Einsatz kommen: die sogenannten „notwendigen Cookies“ und „Third-Party-Cookies“.

„Notwendige Cookies“ werden zwischen Ihrem Webbrowser und dem Webserver ausgetauscht. Sie werden benötigt, um die Funktionalität unserer Webseiten sicherzustellen, insbesondere die des Warenkorbs. Ohne diese Cookies würde beispielsweise Ihr Warenkorb wieder gelöscht werden, wenn Sie vor dem Bezahlvorgang noch andere Seiten unseres Webangebots besuchen.

Bei den „notwendigen Cookies“ handelt es sich um sogenannte „Session-Cookies“. „Session-Cookies“ zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung, d.h. wenn Sie den Buchungsvorgang beendet haben und unsere Webseiten verlassen, wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden.

Neben den Session-Cookies, die für die Sicherstellung der Funktionalität unseres Warenkorbs unabdingbar sind, gibt es auf unseren Webseiten auch Cookies von Drittanbietern (sogenannte Thrid-Party-Cookies) wie Google und Facebook. Diese temporären oder auch permanenten Cookies (Lebensdauer 14 Tage bis 10 Jahre) verbleiben auf Ihrer Festplatte und dienen der Analyse und Verbesserung unserer Internetangebote sowie interessenbasierten Marketingzwecken. Die in den temporären Cookies gespeicherten Informationen (siehe nachfolgende Beschreibung) werden von Algorithmen der Drittanbieter analysiert, so dass anschließend u.a. gezielte interessenbezogene Produktempfehlungen in Form von Werbeanzeigen auf Webseiten Dritter angezeigt werden können. In den temporären Cookies werden lediglich pseudonymisierte oder anonymisierte Informationen – etwa, welche Seiten unseres Angebots Sie besucht haben, welchen Browser Sie verwenden, die IP-Adresse Ihres Rechners – gespeichert. Diese temporären oder auch permanenten Cookies ermöglichen jedoch niemals die Ermittlung personenbezogener Daten, wie z.B. Namen, Anschrift, E-Mail Adresse, etc. Darüber hinaus sehen die technischen Spezifikationen vor, dass der Server nur ein Cookie lesen kann, das von diesem verschickt wurde. Die temporären Cookies der Drittanbieter löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein.

Eine Nutzung unserer Angebote ist ohne Akzeptanz der „notwendigen Cookies“ leider nicht möglich. Wir empfehlen daher, die Cookies dauerhaft für unseren Internetauftritt zu aktivieren. Sie müssen in Ihrem Browser keine spezielle Einstellung vornehmen, damit Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden können. Ihr Browser akzeptiert Cookies in der Standardeinstellung und speichert diese z. B. in einem Verzeichnis mit dem Namen “Temporary Internet Files”, da diese kein Sicherheitsrisiko darstellen. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren und Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald neue Cookies gesendet werden. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem Hilfedialog Ihres Browsers, den Sie für die gängigsten Webbrowser unter folgenden Links finden:

Durch die Nutzung unserer Webseiten willigen Sie ein, dass Cookies eingesetzt und damit Nutzungsdaten von Ihnen erhoben, gespeichert und genutzt werden. Weiter werden Ihre Daten in Cookies über das Ende der Browser-Sitzung hinaus gespeichert und können beispielsweise bei Ihren nächsten Besuchen der Webseiten wieder aufgerufen werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies verweigern.

7. Server-Logfiles

Bei jedem Zugriff auf die Seiten von Eat the World werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Webbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Informationen umfassen den Aufruf (Request) mit Datum und die Uhrzeit, die IP-Adresse, den Namen der aufgerufenen Seite, Details zum verwendeten Browser-Typ sowie die Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf unsere Webseiten gekommen sind). Die Daten werden auf unseren Servern in Deutschland gespeichert. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Die Informationen werden zur Analyse und Aufrechterhaltung des technischen Betriebs unserer Server und des Netzwerks sowie zur Missbrauchsbekämpfung benutzt. Ihre IP-Adresse wird nach Beendigung der Nutzung automatisch gelöscht oder anonymisiert. Anonymisierung heißt in diesem Zusammenhang, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

8. Einsatz von Google Analytics

Google Analytics ist eine Web-Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet temporäre bzw. permanente Cookies (siehe bitte auch Kapitel 6). Mithilfe der Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse), die in den Cookies gespeichert werden, analysiert Google die Nutzung unserer Webseiten durch Sie. Die durch den Cookie erfassten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert. Eat the World setzt Google-Analytics ausschließlich mit der Erweiterung "_anonymizeIP()" ein, so dass IP-Adressen nur verkürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google verwendet die genannten Informationen, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung von Webseiten und Internet verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):

Der Datenerhebung und -speicherung durch Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie haben dazu die Möglichkeit, ein von Google herausgegebenes Browser-Plugin zu installieren. Dieses steht für verschiedene Browser-Versionen zur Verfügung und kann unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de heruntergeladen werden.

9. Einsatz von Google Adwords

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden dann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen zur Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/

10. Einsatz des Facebook Tracking-Pixels

Zur Auswertung und zur Unterstützung unserer Online-Marketing-Maßnahmen auf bzw. über Facebook ist auf dieser Internetseite ein sog. „Facebook-Tracking-Pixel“ eingebunden, das von der Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304 , USA (“Facebook”) bereitgestellt und ausgewertet wird. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Tracking-Pixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch u.a. von Ihrem Browser die Information, dass von Ihrem Endgerät unsere Seite aufgerufen wurde. Wenn Sie Facebook-Nutzer sind, kann Facebook hierdurch den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ebenso kann Facebook in der Folge erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige eine Wirkung erzielte, also z.B. zu einem Online-Kaufabschluss geführt hat. Wir erhalten von Facebook hierzu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. Dies geschieht zu Zwecken der Werbewirkungs-, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite. Die Nachverfolgung mithilfe des Pixels erfolgt in einer Weise, die uns nicht ermöglicht, Sie als Person zu identifizieren und markiert User nur in für uns anonymisierter Form als Besucher unserer Internetseite. Facebook verwendet dazu Cookies. Facebook speichert und verwendet die mithilfe des Pixels erhobenen Daten. Dies geschieht wenigstens teilweise auch außerhalb des räumlichen Geltungsbereichs der EU-Datenschutzvorschriften. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, die unter https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.

11. Eingebundene Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins (“Plugins”) von verschiedenen sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Google+. Mit Hilfe dieser Plugins können Sie beispielsweise Inhalte teilen oder Produkte weiterempfehlen. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, bieten wir Ihnen diese Plugins als Button-Klick in Form eines HTML-Links an. Dadurch werden Ihre Daten erst bei einem aktiven Klick auf eine der Plugin-Schaltflächen (empfehlen, teilen, twittern usw.) übertragen – und das auch nur, sofern Sie bereits bei einem sozialen Netzwerk registriert sind und dieses zuvor besucht haben. Anderenfalls findet keine Datenübertragung statt.

Wir weisen Sie an dieser Stelle darauf hin, dass Facebook, Twitter und Google+ Ihren Besuch auf entsprechenden Eat the World-Seiten unter Umständen nachvollziehen und Ihrem dortigen Benutzerkonto zuordnen kann, wenn Sie bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk registriert sind oder jüngst eine Seite des sozialen Netzwerks oder andere Seiten, die ein Sharing-Plugin eingebunden haben, besucht haben.

Facebook Sharing-Button

Eat the World verwendet sogenannte Social Plugins des Netzwerks Facebook, etwa den "Like"-Button. Diese Plugins werden von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“), angeboten und betrieben und sind deutlich mit dem Facebook-Logo gekennzeichnet.

Eat the World verarbeitet bei der Nutzung des Facebook Sharing-Buttons keine Daten von Ihnen. Facebook kann Ihren Besuch auf entsprechenden eat-the-world.com-Webseiten unter Umständen nachvollziehen und einem Facebook-Konto zuordnen, wenn Sie bei Facebook registriert sind oder jüngst eine Seite von Facebook bzw. mit Facebook-Inhalten besucht haben. Wenn Sie Plugins aktiv nutzen (z. B. den Like-Button drücken), werden entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt, ohne dass Eat the World hierauf Einfluss hat.

Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (Link: https://www.facebook.com/policy.php) bei Facebook. Dort erfahren Sie auch mehr über Ihre diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):

Um zu vermeiden, dass Facebook während Ihres Besuchs auf eat-the-world.com-Webseiten Informationen über Sie sammelt, können Sie sich vor Beginn Ihres Besuchs von eat-the-world.com-Webseiten bei Facebook ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Facebook aus Ihrem Browser löschen (Anleitung zum Löschen des Cookies: https://www.facebook.com/policies/cookies/).

Twitter-Button

Eat the World verwendet den Twitter-Button, der es Ihnen ermöglicht, Inhalte auf Twitter zu teilen. Diese werden von der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) angeboten und betrieben.

Eat the World selbst verarbeitet bei Ihrer Nutzung eines Twitter-Buttons keine Daten von Ihnen. Bei der Nutzung des Twitter-Buttons auf eat-the-world.com-Webseiten und wenn Sie ein Profil bei Twitter besitzen, verarbeitet Twitter u.a. folgende von Twitter so bezeichnete Daten von Ihnen: Account-Daten (z.B. Ihren Nutzername), Kontaktdaten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse), Tweets, Following, Listen, Profile und sonstige öffentliche Daten (z.B. der Post, den Sie bei der Nutzung des Twitter-Buttons auf eat-the-world.com-Webseiten auf Twitter teilen), Standortinformationen (z.B. der Ort, an dem Sie sich während der Nutzung befinden), Log-Daten (z.B. Ihre IP-Adresse oder Geräte-ID), Internetdaten (z.B. Ihre inhaltlichen Präferenzen auf Webseiten, die Sie nutzen).

Sie bevollmächtigen Twitter bei der Nutzung des Twitter-Buttons, alle Ihre personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten, Irland und in jedes andere Land, in dem Twitter geschäftlich tätig ist, zu übertragen und dort zu speichern und zu nutzen. In einigen dieser Länder können die Datenschutzgesetze und -vorschriften in Bezug darauf, wann staatliche Behörden berechtigt sind, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, erheblich von denen in Deutschland abweichen. Weitere Informationen zu Twitters globalen Geschäftstätigkeiten und zum Datentransfer erhalten Sie hier (Link: https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/global-operations-and-data-transfer).

Weitere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Twitter können Sie der Twitter-Datenschutzrichtlinie (Link: twitter.com/de/privacy) entnehmen. Dort erfahren Sie auch mehr über Ihre diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):

Wenn Sie Teile Ihrer personenbezogenen Daten bei Twitter löschen oder bearbeiten möchten, können Sie das in Ihren Twitter-Account-Einstellungen (Link: https://help.twitter.com/de/managing-your-account#account-settings) tun. Wenn Sie Ihren Twitter-Account komplett löschen möchten, finden Sie hier (Link: https://help.twitter.com/de/managing-your-account#account-settings) die Beschreibung dazu.

Google +1-Button

Eat the World verwendet den Button +1 von Google. Dieser wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), angeboten und betrieben. Google kann Ihren Besuch auf entsprechenden eat-the-world.com-Webseiten unter Umständen nachvollziehen und einem Google-Konto oder einem Google+-Account zuordnen, wenn Sie bei Google registriert sind oder jüngst eine Seite von Google besucht haben oder andere Seiten, die ein Google-Plugin eingebunden haben. Bei der Nutzung des +1-Buttons auf eat-the-world.com-Webseiten werden entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Google übermittelt, ohne dass Eat the World hierauf Einfluss hat.

Wenn Sie den Button nutzen und einen Account bei Google besitzen, verarbeitet Google u.a. folgende von Google so bezeichnete Daten von Ihnen: gerätebezogene Informationen (z.B. eindeutige Geräteerkennungen), Protokolldaten (z.B. IP-Adresse), Standortinformationen (z.B. der Ort, an dem Sie sich während der Nutzung befinden), eindeutige Applikationsnummern (z.B. die Anwendungs-Nummer Ihres Betriebssystems).

Weitere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google (Link: https://policies.google.com/privacy/update?hl=de) entnehmen. Dort erfahren Sie auch mehr über Ihre diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Beenden der Datenverarbeitung (Opt-Out):

Um zu vermeiden, dass Google während Ihres Besuchs auf eat-the-world.com-Webseiten Informationen über Sie sammelt, können Sie sich vor Beginn Ihres Besuchs von eat-the-world.com-Webseiten bei Google ausloggen und ein möglicherweise vorhandenes Cookie von Google aus Ihrem Browser löschen (Anleitung zum Löschen im Microsoft Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/278835/how-to-delete-cookie-files-in-internet-explorer. Anleitung zum Löschen in Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen. Anleitung zum Löschen in Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE. Anleitung zum Löschen in Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de).

12. Speicherung und Löschung von Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke (z.B. Vertragsabwicklung, Werbezwecke) und zur Erfüllung der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsvorschriften nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und § 257 Abs. 1 HGB und § 147 Abs. 2 AO erforderlich sind.

Eine Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Darüber hinaus erfolgt eine Sperrung oder Löschung auch dann, wenn eine durch den Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

13. Auskunfts- und Beschwerderechte / Widerspruchsrecht der Betroffenen

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der EU 2016/679 vom 27. April 2016 (DS-GVO) haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten (siehe Art. 15 DS-GVO) sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung (siehe Art. 16 DS-GVO), Löschung (siehe Art. 17 Abs. 1 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (siehe Art. 18 DS-GVO) und zum Widerspruch der Verarbeitung (siehe Art. 21 Absatz 4 DS-GVO) Ihrer gespeicherten Daten auf Basis einer Interessenabwägung. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zu, Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber uns zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen werden.

Wenn Sie Ihre oben genannten Rechte in Sachen Datenschutz wahrnehmen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutz(at)eat-the-world.com) oder schicken Sie Ihre Anfrage per Post oder Fax an die folgende Adresse:

Datenschutzbeauftragter
Eat the World GmbH, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin
Telefax: +49 (0)30-206 22 999 88
HRB 144296 B des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg

Zusätzlich haben Sie ein Beschwerderecht bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte herausgegeben werden, müssen wir Sie bei Ihrer Anfrage eindeutig identifizieren können. Dazu geben Sie bitte Ihren vollständigen Namen und die E-Mail-Adresse an, die Sie beim letzten Kauf einer Tour oder eines Gutscheins verwendet haben. Um uns die Möglichkeit zu einer schnellen und präzisen Antwort auf Ihre Anfrage zu geben, nennen Sie bitte auch das oder die Rechte, von denen Sie Gebrauch machen möchten. Die Ausübung dieser Rechte steht Ihnen unentgeltlich zu, ohne dass Ihnen dafür höhere Übermittlungskosten entstehen als für die Basistarife; es sei denn, Sie stellen ungerechtfertigte oder unverhältnismäßige Anfragen. In diesem Fall sind wir berechtigt, Ihnen eine angemessene Verwaltungskostenpauschale in Rechnung zu stellen.

Einer Löschung Ihrer persönlichen Daten können unter Umständen gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.

Aufgrund der Art unserer Dienstleistungen und des Zwecks der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist das Recht auf Übertragbarkeit (siehe Art. 20 DS-GVO) nicht anwendbar.

14. Verantwortliche Stelle

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Eat the World GmbH, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin, vertreten durch die Geschäftsführung:

Stand: Mai 2018 (Archiv Datenschutz)

Menü
zur klassischen Website
Touren
Schnellsuche