Abbrechen

Leckeres Eis gibts bei

Eat the World

Viele Köpfe. Eine Leidenschaft. Leckeres Essen

Lorem ipsum …

Astrid | Geschäftsführung  Eat the World
Astrid Geschäftsführung

… lebt in Berlin und Hamburg, zwei großartigen Städten, die kulinarisch viel zu bieten haben. Sie liebt das Essen, den Genuss und am liebsten zusammen mit Freunden, Familie oder Gleichgesinnten. Immer offen für Neues probiert sie auch abseits von Eat the World gerne neue Dinge aus – Weinreisen in den Rheingau, Gin-Tasting in Hamburg, Käse- & Weinverkostung in Berlin, neue Restaurants oder Food-Halls. Und obwohl sie sehr gern abends auf dem Sofa Esszeitschriften wie essen&trinken, BEEF! oder das Chefkoch Magazin liest, kocht sie selbst – trotz Thermomix – einfach nicht wirklich gern. Dafür liebt sie Zahlen und Ihren Beruf!

Ana | Marketing  Eat the World
Ana Marketing

… Familie kommt aus Kroatien, wo sie in ihrer Kindheit lange warme Sommer verbrachte. Sie selbst ist gebürtige Berlinerin und hatte schon immer einen besonderen Bezug zu Sprachen, weshalb sie sich für ein linguistisches Studium entschied. Nach einem Auslandssemester in Zagreb, einem Praktikum in Padua und einem Masterstudium in Dresden, ist sie nach Berlin zurückgekehrt und unterstützt seitdem unser Marketing-Team. Privat verfolgt sie mit Vorliebe spannende TV-Serien, reist gerne – am liebsten in aufregende Städte oder auf traumhafte Inseln – und hat eine Leidenschaft für Kuchen und Desserts.

Rolf | Marketing  Eat the World
Rolf Marketing

… ist im schönen Mittelfranken aufgewachsen. Den gebürtigen Fürther hat es vor gut zehn Jahren nach Berlin verschlagen, wo er sich bis heute pudelwohl fühlt. Zusammen mit Ana ist er bei Eat the World für alle Dinge zuständig, die irgendetwas mit Öffentlichkeitsarbeit oder Marketing zu tun haben. Er reist sehr gerne, am liebsten mit dem Fahrrad oder dem Wanderrucksack auf dem Rücken. Immer mal wieder überwindet er aber auch seine Flugangst und jettet in ferne Länder. Nach der Arbeit guckt Rolf gerne die ein oder andere Serie oder geht auf kulinarische Entdeckungsreise in Berlin. Welche Küche ihn am meisten begeistert, ändert sich gerne von Monat zu Monat. Momentan stehen allerdings japanisch und südkoreanisch besonders hoch im Kurs.

Tanja | Marketing  Eat the World
Tanja Marketing

… liebt die Kombination aus Stadt und Land – arbeiten in Hamburg und Berlin und leben auf dem Land neben der Pferdeweide sind da die perfekte Mischung. Die Großstädte mit ihrem vielfältigen Angeboten erleben oder entspannt grillen im Garten, beides darf nicht fehlen. Beruflich verantwortet Tanja das Marketing von Eat the World. Ihr Ziel ist es, dass immer mehr Menschen die Angebote von Eat the World kennen und genießen lernen.

Antonia | Business Assistant  Eat the World
Antonia Business Assistant
Angela | Product Management  Eat the World
Angela Product Management

… ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Zum Reisen und Kennenlernen neuer Kulturen verschlägt es sie auch in andere Städte und Länder, aber ihr Herz hat sie an Berlin verloren. So hat sie auch ihr Wirtschaftswissenschafts-Studium mit dem Schwerpunkt Tourismus ebenfalls in Berlin abgeschlossen. Bei Eat the World ist sie nun als Junior Product Managerin tätig. Als halb Ukrainerin, halb Serbin und mit einem türkischen Stiefvater ist sie nicht nur multikulturell aufgewachsen, sondern hat von klein auf die Vielfalt verschiedener Kulturen und Speisen kennengelernt. Am liebsten probiert sie sich durch verschiedene Küchen durch und ist für Neues offen.

Cassandra | Customer Relationship Management  Eat the World
Cassandra Customer Relationship Management

… ist in Berlin geboren und arbeitet mit Jessi und Marco im Bereich Customer Relationship. Hier ist sie Ansprechpartnerin für unsere Kunden und kümmert sich gerne um Ihre Buchungen, Wünsche und weitere Angelegenheiten. Cassandra arbeitete mehrere Jahre in der Hotellerie und zuletzt für einen Berliner Wetterdienst. Sie liebt die Sonne, die Natur und das Meer. Deshalb verschlug es sie beruflich vor einiger Zeit auch auf Fluss- und Kreuzfahrtschiffe dieser Welt. Obwohl sie einzigartige Destinationen in der Karibik, Skandinavien und im westl. Mittelmeerraum kennenlernen konnte, hat sie längst noch nicht alles gesehen und ist in ihrer Freizeit hungrig auf neue Länder. Apropos Hunger! Cassandra mag leidenschaftlich gern die asiatische Küche. Doch zu ihrem absoluten Lieblingsessen gehören Klöße mit Rotkohl und Gänsebraten.

Dörte | Product Management  Eat the World
Dörte Product Management

… ist auf der Ostseeinsel Rügen geboren und aufgewachsen – die Freude am Reisen wurde ihr also schon mit in die Wiege gelegt. Sie hat Tourismusmanagement und Wirtschaftsgeografie studiert und nach ihrem Studienabschluss mehrere Jahre als freiberufliche Tourismusberaterin im Bereich Nachhaltigkeit und Entwicklungszusammenarbeit gearbeitet. Als Beraterin war Dörte viel in Asien unterwegs und konnte auf Ihren Reisen ausgiebig ihrer Leidenschaft für die asiatischen Küchen frönen. Zu Hause in Berlin kocht sie gern selbst, am liebsten mit frischen Zutaten direkt vom eigenen Gartenbeet. Seit Anfang 2019 unterstützt uns Dörte im Product Management.

Eva | Product Management  Eat the World
Eva Product Management

… ist in Österreich geboren und im schönen Berlin aufgewachsen. Schon als Kind hat sie von ihrer Mutter gelernt, leckere österreichische Speisen wie Schweinebraten mit Knödeln oder Sachertorte zuzubereiten. In ihrer Freizeit entdeckt sie auf Reisen gern fremde Kulturen in aller Welt oder feuert die Berliner Basketballer an und wirft selbst ein paar Körbe. Während ihres Studiums im Tourismus- und Eventmanagement sammelte sie Erfahrung im Kulturmarketing und Projekt- und Eventmanagement. Seit März 2016 unterstützt sie uns als Product Manager und ist verantwortlich für den reibungslosen Ablauf in der Region Süd.

Fransiska | Human Resources  Eat the World
Fransiska Human Resources
Jessica | Customer Relationship Management  Eat the World
Jessica Customer Relationship Management

… ist eine echte Berlinerin und erkundet besonders gern ihren Kiez. Sie hat 10 Jahre lang in der Hotellerie gearbeitet und sich daneben mit einem Studium in Richtung nachhaltiges Tourismusmanagement spezialisiert. Jetzt arbeitet sie bei uns gemeinsam mit Marco im Customer Relationship Management. Hier ist Sie Ansprechpartner für alle: Kunden und Kollegen. In ihrer Freizeit interessiert sie sich für ferne Länder und auch für Fußball.

Justina | Werkstudentin Marketing  Eat the World
Justina Werkstudentin Marketing
Katrin | Human Resources  Eat the World
Katrin Human Resources
Lily | Werkstudentin Product Management  Eat the World
Lily Werkstudentin Product Management
Ornella | Product Management  Eat the World
Ornella Product Management

… ist in Hameln geboren und kam für ihr Studium nach Berlin. Sie studierte BWL mit Schwerpunkt Hotel- und Tourismusmanagement und sammelte währenddessen bereits einige Erfahrungen im Projekt- und Produktmanagement bei Reiseveranstaltern in Berlin und Hamburg sowie im Stadtmarketing ihrer Heimatstadt. Ihre Freizeit gestaltet sie gern aktiv und ist viel unterwegs. Neben dem Entdecken anderer Kulturen kommen auch die kulinarischen Highlights nie zu kurz. Schon während des Masterstudiums begann Ornella bei Eat the World. Seit März 2019 unterstützt sie nun mit voller Kraft das Product Management.

Vanessa | Product Management  Eat the World
Vanessa Product Management

… ist in Hannover geboren und aufgewachsen, lebt aber mittlerweile seit fast zehn Jahren in ihrer Wahlheimat Berlin. Nach einer klassischen Hotelausbildung und einem Studium an der Hotelfachschule hat es sie dann für fast vier Jahre auf die Meere dieser Welt gezogen, wo Sie auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen im Bereich Shore Operations gearbeitet und sich die Welt angeschaut hat – von Norwegen über Israel bis Indien war alles mit dabei. Irgendwann sehnte sie sich dann aber wieder nach festem Boden unter den Füßen und unterstützt uns seit September 2016 tatkräftig als Produktmanagerin für die Region Mitte zuständig. Kulinarisch probiert Sie gerne neue Dinge aus – am besten schmecken aber immer noch die selbstgemachten Rouladen von Mama.

Office-Kollege | IT-Mensch  Eat the World
Office-Kollege IT-Mensch

David macht die IT

Augsburg

Christine | Citymanagerin Augsburg Eat the World
Christine Citymanagerin

… ist gebürtige Rheinländerin, die es schon in den 80er Jahren aus beruflichen Gründen nach Bayern verschlagen hat. Nach Stationen im Kaiserstuhl, in Hessen und Köln kam sie vor einigen Jahren wieder in ihre zweite Heimat Bayern zurück. Schon beruflich immer in der Gastronomiewelt unterwegs, war sie begeistert von der Idee Augsburg auch kulinarisch den Einheimischen und Gästen näherzubringen. Ihr Lieblingsort in Augsburg ist der Stadtmarkt, wo sie sich regelmäßig mit Frischem aus der Region versorgt. Aber auch Ausflüge in die nahen Berge, ob zum Wandern oder Skifahren, gehören zu ihren Freizeitvergnügungen.

Giulia | Tourguide Augsburg Eat the World
Giulia Tourguide

… ist Halbitalienerin und immer schon interessiert an anderen Sprachen und Kulturen. Daher lag ein Studium der Ibero- und Italoromanistik nahe und dies wiederum hat sie vom bayrischen Chiemsee nach Augsburg verschlagen. Besonders mag sie an Augsburg, dass es weder zu groß noch zu klein ist und einen ganz besonderen Charme hat. Neben Reisen, Kochen und Sport zählen auch Nähen und Basteln zu Giulias Hobbies. An den Eat the World Führungen mag sie besonders, immer wieder neue nette Leute kennen zu lernen und diesen ihre neue Wahlheimat Augsburg näher zu bringen.

Jessica | Tourguide Augsburg Eat the World
Jessica Tourguide

… kurz auch Jessi genannt, wohnt seit Anfang 2010 in Augsburg. Zum Glück hat Augsburg letztlich gegen Bamberg als Studienstadt gewonnen. Augsburg ist nämlich – ähnlich ihrer Heimat – nicht so groß, sodass man interessante Menschen immer wieder zufällig trifft. Allerdings ist die Stadt, anders als ihre Heimat, so groß, dass man einfach alles machen kann. Sei es Theater, weggehen oder einfach nur durch die Stadt bummeln. Was Jessi besonders gefällt ist, dass sich so viele Augsburger sozial engagieren, beispielsweise im Grand Hotel Cosmopolis.
Was Essen angeht ist sie nicht sehr schwierig. Hauptsache lecker und abwechslungsreich. Ganz besonders angetan hat ihr indisches Essen, aber eigentlich ist sie für alle Richtungen offen. Vor allem bei Süßigkeiten zögert sie nie lange. Kochen gehört aber leider absolut nicht zu ihren Hobbys bzw. Stärken. Viel lieber lässt sie sich bekochen, liest oder spielt Fußball.

Charlotte | Tourguide Augsburg Eat the World
Charlotte Tourguide

… ist aus dem schönen Unterallgäu. Vor drei Jahren hat es sie zum Studieren nach Augsburg verschlagen, was sie bis heute nicht bereut hat. Besonders gut gefällt ihr an Augsburg, dass es die Vorteile einer Stadt mit dem persönlichen Charme eines Dorfes verbindet. In ihrer Freizeit reist sie gerne (am liebsten in die Sonne), trifft sich mit Freunden oder probiert neue Rezepte aus. An den kulturell–kulinarischen Stadtführungen begeistert sie, dass sie ihre Leidenschaft zum Essen und ihre Begeisterung für Augsburg mit anderen Menschen teilen kann.

Anna | Tourguide Augsburg Eat the World
Anna Tourguide

… hat sich Augsburg wegen des Studiums ausgesucht – und dann gemerkt, dass die Stadt selbst auch viel zu bieten hat. Besucher von außerhalb schleppt sie immer sofort in die Fuggerei und in neue Restaurants. Am eigenen Herd ist ihr bio und vegetarisches Essen wichtig, wobei sie gerade die äthiopische Küche für sich entdeckt und vegane Alternativen probiert. Absolutes Lieblingsessen: Schokolade! Zwischendrin plant sie immer ihre nächste große Reise. Während einer dieser Reisen hat sie auch Touristengruppen in einer Auffangstation für geschmuggelte Dschungeltiere geführt.

Bamberg

Maren | Citymanagerin Bamberg Eat the World
Maren Citymanagerin

… das Kunstgeschichts- und Denkmalpflegestudium hat sie vor über 20 Jahren nach Bamberg geführt. Trotz einiger Unterbrechungen für Aufenthalte in München, Stuttgart, Südfrankreich und Paris ist sie immer wieder gerne nach Bamberg zurückgekommen und hat inzwischen hier ihren Lebensmittelpunkt gefunden. Sie verfügt über mehrere Jahre Berufserfahrung im Kunsthandel und als Tourguide. Im Alltag stellt sie sich jeder kulinarischen Herausforderung, kocht gerne vegetarisch, manchmal vegan und immer gerne international. Eine besondere Vorliebe hat sie für Kuchen und Naschereien aller Art.

Monika | Tourguide Bamberg Eat the World
Monika Tourguide

… kommt aus einem kleinen Dorf in der Hallertau. Nach vielen Jahren in München, Neuseeland und fünf Jahren „on the road“ als Rundreiseleiterin in so ziemlich allen Ländern Europas ist sie schließlich als Spätberufene zum Studium nach Bamberg gekommen. Die Fächerkombination Islamischer Orient, Europäische Ethnologie und Geschichte ist genauso breitgefächert wie ihre Interessen generell. Wenn sie nicht gerade arabische Vokabeln paukt oder den Alltag europäischer Völker untersucht, kocht sie leidenschaftlich gerne, möglichst Bio, gesund, international und idealerweise aus dem eigenen Garten – derzeit sind sämtliche Fensterbretter mit Kräutern, Salaten und Gemüse belegt. In die Stadt Bamberg hat sie sich am ersten Tag verliebt. Die Altstadt, der Hain, die vielen Kulturangebote… all das genießt sie von Herzen und mit viel Humor, frei nach ihrem Motto: Ein Lächeln kostet nichts, aber es ist viel wert!

Martin | Tourguide Bamberg Eat the World
Martin Tourguide

… hat sich vor drei Jahren aus dem tiefen Niederbayern aufgemacht, um Berufsschullehramt für Sozialpädagogik und Englisch in Bamberg zu studieren. Die zahlreichen Brauereien und malerischen Bierkeller habe es ihm in Bamberg genauso angetan wie die verschiedenen Cafés in der Stadt. Wenn er sich nicht gerade fleißig seinem Studium widmet, verbringt er seine freie Zeit gerne damit, die umliegenden Ländereien mit seinem Fahrrad zu erkunden, Fußball zu spielen, oder sich auch mal selbst als Koch an den Herd zu wagen. Da er selbst gerne als häufiger Gast in den örtlichen Lokalitäten unterwegs ist, war der Job als kulinarischer Stadtführer geradezu prädestiniert für ihn.

Lea | Tourguide Bamberg Eat the World
Lea Tourguide

… führte der Weg aus Kassel über Leipzig zum Kunstgeschichtsstudium nach Bamberg und sie war schnell begeistert von der Stadt mit ihren historischen Häusern und großen Parks. Die umliegende Landschaft nutzt sie für Wander- und Fahrradausflüge mit Freunden und genießt dabei auch gerne die vielen kulinarischen Einkehrmöglichkeiten. Sie interessiert sich für das Gärtnern und kocht gerne frisch und regional. Die kulinarischen Führungen von Eat the World sind so eine ideale Abdeckung ihrer Vorlieben. Dabei gemeinsam in der Stadt unterwegs sein und viele herzliche und offene Menschen kennen lernen, die von ihren Projekten, Ideen und Familientraditionen berichten – Genuss und Inspiration zugleich!

Elfi | Tourguide Bamberg Eat the World
Elfi Tourguide

… gebürtige Bambergerin, ist jetzt als pensionierte Lehrerin wieder in ihrer schönen Geburtsstadt ansässig. Gekocht wird bei Elfi hauptsächlich vegetarisch mit einer Vorliebe zur ayurvedischen Küche wegen der Vielfalt an orientalischen Gewürzen. An der fränkischen Heimat liebt sie das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis, die Brauereidichte in und um Bamberg und den kurzen Weg ins Wein-Mainfränkische. Die vielfältige Kulturlandschaft ermöglicht ihr Entspannung bei ausgiebigen Wanderungen mit anschließender Einkehr. Die Idee, das Kulturelle mit dem Kulinarischen bei Stadtführungen zu verbinden, hat sie sofort begeistert.

Berlin

Wiebke | Tourguide Berlin Eat the World
Wiebke Tourguide

… ist im norddeutschen Jever geboren und in einem Garten mit vielen Früchten und Gemüse aufgewachsen. Daher rührt auch ihr Faible für frisches, regionales Essen. Seit längerem lebt sie in Berlin, vor allem in Kreuzberg. Hier liebt sie das Miteinander verschiedener Kulturen, zumal sie selbst gern auf Reisen ist. Ob Spanien, die Türkei, Marokko, Sri Lanka, Sansibar – immer macht es ihr besonderen Spaß, in fernen Ländern die Küche zu erkunden. Eine Zeitlang hat sie in einem Berliner Laden für internationale Süßwaren gearbeitet und konnte sich nicht entscheiden, ob sie italienischem Nugat oder französischer Schokolade den Vorzug geben sollte. Eine weitere Leidenschaft von ihr ist das Geschichten erzählen, auf dem Papier und mündlich.

Sylvia | Tourguide Berlin Eat the World
Sylvia Tourguide

… wurde in Spanien geboren, lebt aber inzwischen seit vielen Jahren in Berlin. Sie liebt es zu reisen und hat bereits alle Kontinente gesehen. Sie findet es spannend dabei neue Kulturen und Kulinarisches zu entdecken. Gesammelte Eindrücke fließen auch in ihre Arbeit als Designerin ein. Interesse für Kunst und Geschichte hatte sie bereits zu Schulzeiten. Mit ihrer Arbeit als Tourguide kann sie all ihre Leidenschaften verbinden und vielleicht andere dafür begeistern.

Sonja | Tourguide Berlin Eat the World
Sonja Tourguide

… ist im wunderschönen Barcelona geboren und aufgewachsen. Mit 18 zog es sie nach Paris und London bevor es zum Studium der Politikwissenschaft nach Madrid und Berlin ging. Aus einem Abschlußsemester in Venedig wurden vier geschmacksvolle Jahre in Italien. Seit 2011 lebt sie nun in Schöneberg, wo ihr erzählfreudiger Vater aufgewachsen ist, und genießt es in und um Berlin neue Viertel, Märkte und Restaurants zu erkundschaften.

Regine | Tourguide Berlin Eat the World
Regine Tourguide

… kommt aus Hannover, wo sie auch studiert hat. Ein paar Jahre in München und eins direkt vor dem Studium in Biarritz / Frankreich. Mittlerweile seit gut 20 Jahren in Berlin, wo sie mit ihrer Familie lebt. Als Architektin interessiert an allem, was mit Architektur zu tun hat; als Hobbyköchin gerne in der Küche, noch lieber mit Freunden, die beim Zubereiten und Schnippeln helfen und bei einem Glas Wein für gute Unterhaltung sorgen.

Norbert | Tourguide Berlin Eat the World
Norbert Tourguide

… ist in Berlin geboren und im Prenzlauer Berg aufgewachsen. Nach dem „Seitenwechsel“ Schule und Studium in Westdeutschland. Während seiner beruflichen Tätigkeit Auslandsaufenthalte in Belgien und Österreich. Jetzt wieder in Berlin ansässig. Wenn er nicht mit seinem Fahrrad unterwegs ist, hält er Ausschau nach neuen Kochrezepten und kleinen Läden, in denen es gute Zutaten zu kaufen gibt. Neben einem guten Kaffee genießt er auch gerne die französische und österreichische Küche.

Mariam | Tourguide Berlin Eat the World
Mariam Tourguide

… hat immer einen Koffer in Berlin. Die Stadt ist seit 20 Jahren ihre Wahlheimat und sie liebt sie wie keine Zweite. Eine weitere Liebe ist das Reisen. Und da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, probiert sie sich mit Begeisterung durch die Speisen der Welt. In Bombays großartigem Café Leopold schlürfte sie während einer Reise einen old Monk und fing an, ihre kulinarischen Entdeckungen auch in ihren Kurzgeschichten festzuhalten.

Lea | Tourguide Berlin Eat the World
Lea Tourguide

… ist passionierte Spaziergängerin – immer auf der Suche nach neuen Entdeckungen und Stadtgeschichten. Sie ist viel gereist, bevor ihr Kater Kafka und sie endlich in Schöneberg angekommen sind. Hier fühlen sich die beiden richtig wohl – bei gutem Essen, netten Nachbarn, Graffiti-Kunst und Kürbisfest. Das Fernweh treibt sie zwar immer wieder in die weite Welt hinaus, aber die Freude ist groß, wenn der Heimathafen in Sicht kommt: Schöneberg Ahoi!

Laura | Tourguide Berlin Eat the World
Laura Tourguide

… ist gebürtige Neuköllnerin und seit 2008 steht sie wieder in den Fußstapfen ihrer Kindheit. Mit Neugier, Freude und ein bisschen Wehmut betrachtet sie die vielen positiven (und ein paar negative) Veränderungen in ihrem Kiez. Als Geographin und Konfliktforscherin verschlägt es sie seit Jahren immer wieder nach Sub-Sahara Afrika, um stets nach Berlin zurück zu kehren. Dann ist sie jedes Mal wieder von der großen Toleranz gepaart mit unfassbarer Kaltschnäuzigkeit der Berliner überrascht und willkommen geheißen. Kulinarisch ist sie entdeckungsfreudig und hat insbesondere im äthiopischen Essen eine große Liebe gefunden. Nachkochen ist da aber doch zu anstrengend, zum Glück gibt es in Berlin nicht zuletzt gute afrikanische Restaurants!

Jürgen | Tourguide Berlin Eat the World
Jürgen Tourguide

… arbeitet seit etwa acht Jahren freiberuflich als Stadtführer, nachdem er zuvor Kunstgeschichte studiert hatte. Seit August 2016 arbeitet er auch für Eat the World, weil er das Konzept, einen Stadtspaziergang mit Kulinarik zu verbinden, sehr interessant findet. Daneben versucht er auch seine eigene Schwerpunkte Architektur und Stadtentwicklung in seine Führungen einzubringen. Große Freude bereitet ihm der Umgang mit Menschen. Durch das Konzept der kulinarischen Stadtführung gelingt es meist, die Teilnehmer recht schnell miteinander ins Gespräch zu bringen.

Judith | Tourguide Berlin Eat the World
Judith Tourguide

… ist geborene Berlinerin und felsenfest davon überzeugt dass es in Deutschland keine passendere Stadt für sie gibt. Berlin ist so bunt wie sie: Stadtführerin, Illustratorin, Betriebswirtin und leidenschaftliche Köchin. Das obwohl sie ihrer Mutter beim Kochen nie zugehört hat. Heute kocht sie leckere, deutsche Hausmannskost genauso gerne wie asiatische Besonderheiten und alles dazwischen. Sie besitzt circa 30 Kochbücher und hat fast alles darin ausprobiert. Trotz allem mag ihre Tochter am liebsten nackte Spaghetti mit Parmesan.

Iris | Tourguide Berlin Eat the World
Iris Tourguide

… ist Wienerin, aber aufgewachsen auf einem Donauschiff zwischen Schwarzwald und Schwarzem Meer. Zum Literaturstudium verschlug es sie 2002 nach Berlin. Zudem lebte sie in Los Angeles, Tokio und Maastricht. Sie läuft leidenschaftlich gerne durch Berlin und kann sich an der Stadt immer noch nicht sattsehen. Ihre Reisen gehen meist gen Osten, dort liebt sie besonders die Ernsthaftigkeit der japanischen Sushi-Meister und die geheimnisvollen Gewürze des Orients.

Hansgeorg | Tourguide Berlin Eat the World
Hansgeorg Tourguide

… als Künstlerseele, im Hauptberuf ist er Schauspieler und Trainer, konnte er sich schon vor über 25 Jahren des inspirierenden Charmes der „City of change“ mit seiner kulturell-kulinarischen Vielfalt nicht entziehen und so verschlug es ihn, frei nach dem Motto „Umwege erhöhen die Ortskenntnis“, von seiner Geburtsstadt Münster über Hamburg, Bochum und Schwedt in seine heutige Wahlheimat Berlin, wo er mit seiner Frau und seinen beiden Kindern lebt und arbeitet.

Günter | Tourguide Berlin Eat the World
Günter Tourguide

… begleitet als Reiseleiter seit 30 Jahren Gruppen in der ganzen Welt. Als er vor einigen Jahren auf die Touren von Eat the World gestoßen ist, war er sofort begeistert von diesem Konzept. Jetzt führt er regelmäßig Berliner und Touristen durch seine Heimat Schöneberg und durch Charlottenburg. Und wie auch bei seinen großen Reisen freut er sich am meisten über zufriedene Gesichter am Ende der Tour.

Gabriele | Tourguide Berlin Eat the World
Gabriele Tourguide

… ist gebürtige Österreicherin aus der grünen Steiermark. Als studierte Übersetzerin/Dolmetscherin war sie viel im Ausland tätig und hat 20 Jahre in der Toskana, Provinz Pisa gelebt. An ihrer Wahlheimat Berlin schätzt und liebt sie die große Abwechslung und die täglich neuen Herausforderungen des Lebens in der Großstadt. Als begeisterte Charlottenburgerin macht es ihr großen Spaß unseren Gästen bei den Touren die kleinen versteckten Schönheiten des Bezirks aufzuzeigen und sie mit Fakten und Anekdoten, nicht nur aus Zilles „Milljöh“ Kietz, zu unterhalten. Regelmäßiger Sport und gesellige Treffen mit Freunden beleben ihren Alltag und sie mag die mediterrane und asiatische Küche, aber lieber zum Essen als zum Kochen.

Daniel | Tourguide Berlin Eat the World
Daniel Tourguide

… kam aus dem wilden Norden (Hannover!) nach Berlin. Seine Heimatstadt hatte er sowohl kulturell (Kurt Schwitters, Scorpions) als auch kulinarisch (Grünkohl mit Pinkel) bis in die letzten Winkel ausgekostet. Berlin erschien ihm neu, frisch, unverbraucht, spannend und aufregend. Nach mehr als zwanzig Jahren hat er noch immer nicht genug von seiner neuen Heimat. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Elektroroller ist Daniel in ganz Berlin unterwegs, um nahe und ferne Kieze zu erforschen. Bei Eat the World kann er seinen Hunger auf Kultur und neue kulinarische Genüsse verbinden und als Tourguide gezielt an andere Menschen weitergeben.

Carolin | Tourguide Berlin Eat the World
Carolin Tourguide

… hat viel von der Welt gesehen, ist Berlin aber immer treu geblieben. Nach der Schule in Frohnau zog es sie zum Studium der Restaurierung und Kunstgeschichte nach Florenz. In Italien hat sie das Kochen gelernt, und ihre Leidenschaft für die mediterrane Küche hat sie bis heute beibehalten. Zurück in Berlin hat sie in vielen Kiezen der Stadt gelebt – heute hat es ihr Schöneberg angetan. Ihre Stadt im Wandel und deren wechselvolle Geschichte begeistern sie. Um diese Begeisterung zu teilen, arbeitet sie seit mehreren Jahren als Tour-Guide. Neben der eher zurückgezogenen Arbeit als Gemälde-Restauratorin bieten die Stadtführungen mit ihrem kommunikativen Charakter einen willkommenen Ausgleich, bringt sie diese spannende Tätigkeit doch immer wieder in Kontakt zu interessanten Persönlichkeiten.

Bärbel | Tourguide Berlin Eat the World
Bärbel Tourguide

… ist gebürtige Berlinerin, in Tempelhof aufgewachsen und immer dem Südwesten der Stadt treu geblieben. Die studierte Dipl.-Verwaltungswirtin ist Mutter dreier erwachsener Kinder und nun auch stolze Oma. In ihrer Freizeit liest sie gerne, ansonsten ist sie beim Nordic Walking zu finden oder auf dem Fahrrad. Vor allem aber gehört reisen zu ihren Beschäftigungen ebenso wie handarbeiten. Immer wieder ist sie erstaunt, wie sich ihre Heimatstadt verändert und wie viel schöne Ecken noch zu entdecken sind.

Annette | Tourguide Berlin Eat the World
Annette Tourguide

… ist als gebürtige Badenerin (mit Abstechern ins Schwäbische und in die Pfalz) schon mit gutem Essen und Trinken groß geworden und teilt diesen Genuss gern mit anderen Menschen. In Berlin, wo sie seit langem lebt, mag sie die Vielfalt der Menschen und Möglichkeiten und nutzt die zahlreichen kulturellen Angebote der Stadt. Ihre Neugier führt sie regelmäßig in andere Länder, lässt sie aber auch oft kleine Raritäten in der Nähe entdecken, die sie bei ihren Touren mit Vergnügen vorstellt.

Angelika | Tourguide Berlin Eat the World
Angelika Tourguide

… ist seit 30 Jahren in Berlin und fühlt sich hier sehr wohl. An der Stadt liebt sie die Vielfalt und Offenheit ihrer Menschen und Besucher. Sie durchstreift gerne die Stadt, die sich ständig verändert und bewegt. So kennt und liebt sie viele Ecken Berlins, ihre Museen, ihre Plätze und die Bars. Besonders neugierig ist sie auf alles was mit gutem Essen zu tun hat, denn das Kochen ist ihr buchstäblich in die Wiege gelegt worden. Gerne überrascht sie Freunde mit mehrgängigen Menüs, die oft ungewöhnlich komponiert sind. Ihr Motto dabei ist: gute Zutaten, frisch zubereitet, da schmeckt es immer. Die Küche ist für sie buchstäblich wie eine Bühne, auf der sie auch im Leben steht.

Andreas | Tourguide Berlin Eat the World
Andreas Tourguide

… gebürtiger Kasselaner, hat als Aupair-Junge in Rom „al dente“-Kochen gelernt, und lebt seit 1990 in Berlin. Als Performer im zeitgenössischen Tanz und Improvisationslehrer war er auch auf anderen Bühnen nicht nur Europas unterwegs, und hat in den Zwischenphasen immer wieder gerne auf Nasch- und Wochenmärkten für die Berliner „Tartes de Tom“ und „got dessert“ das Leckere an Frau und Mann gebracht. Inzwischen auch Reiseleiter für große Gruppen, baut er seine Liebe zu Geschichte, Kunst, Sprachen und Trivialfakten weiter aus.

Andrea | Tourguide Berlin Eat the World
Andrea Tourguide

… ist Kunsthistorikerin und Romanistin und hat schon in vielen Ländern gelebt, wie zum Beispiel in Spanien und Brasilien. Reisen ist ihre Leidenschaft und Lieblingsländer sind vornehmlich die, in denen man gut essen kann, denn Kochen und Essen gehören bei ihr unbedingt zu einem guten Lebensstil. Sie liebt Berlin als Basisstandort. Die Vielseitigkeit der Stadt und die Mischung der Kulturen faszinieren sie. Das Kultur- und Freizeitangebot bietet für jeden Geschmack etwas. Im Sommer genießt sie die Seen und ihr Boot.

Andre | Tourguide Berlin Eat the World
Andre Tourguide

… ist gebürtiger Spandauer und gelernter Immobilienkaufmann, den es oft in die “Stadt“ zieht, um die Veränderungen dieser multikulturellen Weltstadt, sowohl im kulturellen, als auch im Bereich der Stadtentwicklung und –erneuerung, hautnah mitzuerleben. Er genießt es bei S- und U-Bahnfahrten zu sehen, wie „Berliner Schnauze“ auf Touristen aus aller Welt trifft. Ausgleich findet er beim Laufen, bei Trekkingtouren durch Skandinavien, oder auch bei einem Weekend-Trip nach Tel-Aviv. Zusammen mit Freunden probiert er gerne kleine Cafes, Kneipen und Restaurants abseits der Touristenpfade aus und ist neuen und unbekannten Köstlichkeiten stets aufgeschlossen. Er stellt sich gern kulinarischen Herausforderungen und liebt es, Freunde und Familie zu bekochen und neue Rezepte auszuprobieren. Seine Lieblingsgerichte sind Nudeln mit verschiedenen Gemüsevariationen und Original-Wiener Schnitzel. Aber auch bei Mutters selbstgemachten Rouladen wird er schwach.

Amelie | Tourguide Berlin Eat the World
Amelie Tourguide

… lebt seit 2008 in Berlin, ist also „gelernte“, aber begeisterte Berlinerin. Als inzwischen IHK zertifizierte Stadtführerin ist sie ständig Altem und Neuem in der Stadt auf der Spur. Wenn sie nicht mit Gästen die sich ständig im Wandel begriffene Stadt erkundet, geht sie ihrem Hauptberuf als Cembalistin nach und gibt Solokonzerte oder gestaltet musikalische Lesungen. Mit besonderer Freude versammelt sie zahlreiche Freunde um ihren Esstisch, um sie nach immer neuen Rezepten zu bekochen.

Amelie | Tourguide Berlin Eat the World
Amelie Tourguide

… kommt ursprünglich aus Bamberg, hat zwischenzeitlich in Würzburg gelebt und ist schließlich zum Studieren nach Berlin gekommen. Einmal in der Großstadt angekommen, will sie hier so schnell nicht mehr weg! An Berlin liebt sie die Vielfalt der Kulturen und Möglichkeiten. Am liebsten verbringt Sie Zeit mit Freunden im Café, denn der Duft von frischem Gebäck erinnert sie an ihre Kindheit in der Backstube ihrer Großeltern. Durch ihr Interesse für Kultur und Geschichte, arbeitet sie neben ihrem Studium schon immer in Museen und sie hat große Freude daran, durch die Führungen andere an ihren Leidenschaften teilhaben zu lassen.

Bochum

Regina | Tourguide Bochum Eat the World
Regina Tourguide

… ist eine waschechte Bochumerin, die ihre Heimatstadt und die Vielfältigkeit des Ruhrgebietes liebt. An Bochum mag sie besonders, dass die Stadt über eine großstädtische Infrastruktur verfügt und trotzdem nicht den ländlichen Charme verloren hat. Die gelernte Immobilienkauffrau interessiert sich besonders für die Vereinbarkeit von modernem Wohnkomfort in alten Häusern und engagiert sich für ökologisches und naturnahes Wohnen. Neben Reisen, Handarbeiten und Bewegung in der Natur zählt auch gesundheitsbewusstes Kochen mit Genuss zu Reginas Hobbies. Mit Vorliebe probiert sie in ihrer Küche neue saisonale Gerichte aus. Sie liebt es, zu Fuß fremde Städte zu erkunden und zeigt mit viel Spaß anderen Menschen die Besonderheiten von Bochum.

Bonn

Kerstin | Tourguide Bonn Eat the World
Kerstin Tourguide

… ist gebürtige Kölnerin und lebt seit 30 Jahren in Bonn. Sie liebt die Stadt seit ihrem Studium der Geographie und besonders auch die stadtgeografischen Aspekte. Als Studentin kellnerte sie in verschiedenen Lokalen und hat in ihrem Berufsleben hauptsächlich mit Daten zu tun. Länder auf eigene Faust zu entdecken ist ihre Sehnsucht und stundenlanges Anschauen von Karten wird nie langweilig. Sie liebt besonders die italienische Küche. Neben Kochen und Essen mit Freund und netten Freunden, entspannt sie sich beim Reiten in der Natur oder liest Bücher. Ihre beiden Kinder sind ebenfalls reise- und abenteuerlustig und immer unterwegs.

Braunschweig

Dirk | Tourguide Braunschweig Eat the World
Dirk Tourguide

… alias Lord Schadt ist ein Braunschweiger Original und Schriftsteller. Als ehemaliger Gastronom, Mitarbeiter der Diskothek Jolly Joker und Floßfahrer auf der Oker erzählt er spannende Anekdoten aus der Stadtgeschichte, die selbst Braunschweigern oft unbekannt sind. Kulinarisch hat er schon einen Weltrekord organisiert, bei dem die Pizza mit den weltweit meisten Zutaten gebacken wurde. Da ihm die kulinarische und kulturelle Vielfalt am Herzen liegen, freut er sich darauf, mit seinen Gästen traditionell-handwerkliche Produzenten und Kleinode der Gastronomie zu erkunden!

Dresden

Ulrike | Tourguide Dresden Eat the World
Ulrike Tourguide

… ist in Halle an der Saale geboren und aufgewachsen. Nach einem einjährigen Schüleraustausch in Ontario (Kanada) entschied sie sich für ein Lehramtsstudium in den Fächern Englisch und Spanisch, wobei sie ein Semester im sonnigen Barcelona verbracht hat. Ihre Begeisterung für fremde Sprachen und Kulturen zeigt sich vor Allem an ihrer kulinarischen Experimentierfreude, doch auch die traditionelle deutsche Küche hat es ihr angetan. Im Jahr 2014 zog es sie schließlich der Liebe wegen ins wunderschöne Dresden – und prompt verliebte sie sich auch in die Stadt. Als Tour-Guide bei Eat the World möchte sie nun den Teilnehmern die kulinarische Seite ihrer Wahlheimat und das damit verbundene Lebensgefühl näherbringen. In ihrer Freizeit ist sie gerne in der Natur – etwa im Großen Garten, am Ufer der Elbe oder in der Sächsischen Schweiz.

Silke | Tourguide Dresden Eat the World
Silke Tourguide

… kehrte in ihre Geburtsstadt Dresden zurück, nachdem sie über viele Jahre in Italien, Süddeutschland, Berlin aber auch anderswo ihre Sinne an den dortigen kulinarischen und künstlerischen Besonderheiten geschärft hatte. Sie schafft es immer wieder, ihre Begeisterung für die vielfältigen und auch weniger bekannten Dresdner Genüsse und sächsischen/r Geschichte(n) sogar auf einheimische Gäste zu übertragen oder neu zu entfachen. „Das Interesse und die Neugier geweckt zu haben, noch mehr von Dresden zu erfahren, zu sehen und zu schmecken, ist das schönste Kompliment nach einer Führung. An mich, aber vor allem an meine Heimatstadt!“

Luisa | Tourguide Dresden Eat the World
Luisa Tourguide

… kommt aus der Nähe von Dresden und ist seit fast zwei Jahren auch dort zu Hause. Nach ihrem Abitur arbeitete sie für sechs Monate als Au Pair in Madrid bevor es sie für weitere vier Monate nach Neuseeland verschlug. Nach ihrer Rückkehr entschied sie sich für ein Wirtschaftswissenschaften Studium in der Landeshauptstadt. In ihren neuen vier Wänden testet sie sie sich gern an kulinarischen Kreationen, beeinflusst durch die Erfahrungen mit der internationalen Küche. Ihre Freizeit gestaltet sie gern aktiv in verschiedensten Sportkursen oder beim Wandern in der Sächsischen Schweiz.

Lothar | Tourguide Dresden Eat the World
Lothar Tourguide

… lebt seit 1982 in Dresden. Seit seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben beschäftigt er sich mit der Geschichte Sachsens und der Entwicklung Dresdens zur Residenzstadt der ehemaligen Kurfürsten und Könige Sachsens. Als ehemaliger Manager für Exportlieferungen in die osteuropäischen Staaten hat er auch die Koch- und Esskulturen in diesen Regionen zu schätzen gelernt, speziell in den Ländern Georgien und Aserbaidschan im Südkaukasus. Seine besondere Zuneigung gilt aber den vielfältigen und abwechslungsreichen Speisen aus sächsischen Regionen.

Johanna | Tourguide Dresden Eat the World
Johanna Tourguide

… ist gebürtige Schwäbin und kam nach Dresden, um sich im Studium der Soziologie unter anderem mit dem Essen zu befassen. Nun bei der Sozialen Arbeit gelandet, bevorzugt sie auch beim Kochen und Essen das Praktische und den Kontakt mit Menschen. Nach vielen Reisen, einem Nebenjob in der Küche eines italienischen Restaurants und Kochabenden im Studentenwohnheim mit Essen aus aller Welt ist ihr nichts zu bunt. In ihrer Freizeit radelt, wandert und paddelt sie gern. Weil Dresden all das bietet und auch beim Genuss keine Wünsche offen lässt, fühlt sie sich hier pudelwohl und freut sich darauf, Ihnen diese Stadt in kulinarischer und kultureller Hinsicht schmackhaft zu machen.

Cindy | Tourguide Dresden Eat the World
Cindy Tourguide

… ist ein waschechtes Nordlicht, geboren in Mecklenburg zog es sie nach Schleswig Holstein, nach Niedersachsen und nach London, dem nördlichsten Gefilde bisher. Zum Studium verschlug es sie vor einigen Jahren nach Dresden. Kulinarisch ist sie auf der ganzen Welt zuhause, ob Brunsviger aus dem hohen Norden, Borschtsch oder Sushi. Hauptsache vegetarisch, dann ist die Welt für sie in Ordnung. Immer auf der Suche nach neuen Gerichten und Geschmacksrichtungen liebt sie es, neue Restaurants zu erkunden, bei Freunden unbekanntes zu probieren oder sich selbst an unkonventionelle Speisezubereitungen zu wagen. Da ihr Nachhaltigkeit und die Sicherung regionaltypischer Kulturlandschaften am Herzen liegen, findet sie in Eat the World die Möglichkeit traditionell-handwerkliche Produzenten und bisher kaum bekannte Kleinode einem breiten Publikum vorzustellen.

Björn | Tourguide Dresden Eat the World
Björn Tourguide

… wurde 1977 in Hilden/Nordrhein-Westfalen geboren und hatte das Glück, schon in seiner Kindheit viel verreisen zu können. Um seine Sehnsucht nach fremden Ländern und Kulturen stillen zu können, studierte er in Bonn Geographie, Soziologie und Ethnologie. Im Rahmen des Studiums durfte er ein Jahr in Santiago de Compostela verbringen und zog nach erfolgreichem Abschluss dorthin. Fast 10 Jahre blieb Björn in Spanien. Dort arbeitete er als Deutsch- und Englischlehrer, Übersetzer und Dolmetscher und leitete Reisen entlang der Jakobswege, auf den Kanaren und in Portugal. Seit 2013 lebt Björn nun im schönen Dresden und freut sich darauf, den Eat the World-Gästen auf der nächsten Tour, Dresden von einer anderen Seite zeigen zu können und sie mit lokalen und exotischen kulinarischen Spezialitäten zu verwöhnen.

Duisburg

Manuela | Tourguide Duisburg Eat the World
Manuela Tourguide

… ist großer Fan des Ruhrgebiets mit all seinen kulturelle und kulinarischen Facetten. Als gebürtige Duisburgerin liebt sie es über ihre Stadt, die Menschen und das Leben dort zu berichten. Sie reist zudem gerne durch die Welt und probiert sich durch die vielen fremdländische Küchen. Wieder zu Hause schätzt sie aber eine gute Currywurst mit Pommes oder sie kocht für ihre Freunde. In netter Gesellschaft gemeinsam zu essen und Spaß dabei zu haben ist für Manuela sehr wichtig.

Düsseldorf

Thomas | Citymanager Düsseldorf Eat the World
Thomas Citymanager

… ist ein Salzburger Bua und entdeckte schon früh die Freude am Reisen und an gutem Essen. Nach Aufenthalten in Russland, der Mongolei, China, Ecuador und Mexiko ist es quasi ein Brauch geworden, Gerichte aus diesen Ländern in das alltägliche Abendessen mit einfließen zu lassen. Deren Zubereitung teilt er sich gerne mit seiner Frau, für die er seinen Studienort Wien hinter sich ließ, um mit ihr unweit der Tore zu Düsseldorf auf dem Land zu wohnen. Mit ihr erkundet er auch gerne die phantastische kulinarische Vielfalt, die Düsseldorf zu bieten hat. Die dabei angefutterten Pfündchen werden bei einer Radtour durch das Rheinland und den Niederrhein abtrainiert.

Beate | Tourguide Düsseldorf Eat the World
Beate Tourguide

… ist gebürtige Düsseldorf-Bilkerin. Sie kennt den „Kiez“ Bilk von Kinderbeinen an. Mittlerweile wohnt sie wieder im Düsseldorfer Süden, war aber auch viele Jahre nicht in der Stadt sondern u.a. auch in der Stadt mit Köln. Beruflich ist sie ganz weit weg vom Reisen: Sie ist studierte Diplom-Pädagogin und arbeitet im Jugendamt. Nach Jahren des Familienurlaubs macht sie jetzt wieder Abenteuerreisen auch mit großem Interesse, was in anderer Herren Länder gespeist wird. Die mediterrane Küche ist ihr Favorit, vieles möchte sie noch auf Reisen kennenlernen. Für ihre Liebsten probiert sie gerne die verschiedensten Gerichte aus von böhmischen Klößen (Rezept der Oma) über Peperonata und Hokkaido-Kürbis bis zu leckeren Kuchen.

Dieter | Tourguide Düsseldorf Eat the World
Dieter Tourguide

… arbeitet seit seiner Pensionierung freiberuflich als Skipper auf Segelyachten. Aus dem Sauerland kommend ist er über den Niederrhein, Köln, wo er Wirtschafts- und Sozialwissenschaften studiert hat, und Aachen vor drei Jahren nach Düsseldorf gezogen. Dort lebt er mit seiner Freundin zusammen, die Düsseldorferin ist und dort alles kennt. Um ein kleines Gegengewicht zu schaffen, lag es nahe, sich in Geschichte, Architektur und Kultur kundig zu machen und da beide gerne essen gehen, auch kleine und feine kulinarische Highlights zu erforschen. Dieses Wissen gibt er gerne auf den Eat the World-Führungen weiter, immer wenn er nicht gerade als Skipper unterwegs ist.

Claudia | Tourguide Düsseldorf Eat the World
Claudia Tourguide

… der Job hat sie von München nach Düsseldorf verschlagen. Seit 2008 ist Düsseldorf-Bilk ihr Home Turf und sie trinkt statt Helles Alt. In der Welt ist sie zu Hause und Deutschland ist ihre Heimat. Sie hat bereits alle Kontinente bereist und viele Eindrücke von Menschen und Natur in die Heimat zurückgenommen. In Düsseldorf arbeitet sie im Personalbereich eines internationalen Unternehmens. Sie liebt den Kontakt zu Leuten und freut sich, auf der kulinarischen Tour durch Bilk ihren Stadtteil vorzustellen.

Christoph | Tourguide Düsseldorf Eat the World
Christoph Tourguide

… geboren in Essen und aufgewachsen vor den Toren Düsseldorfs im Kreis Mettmann, lebt und arbeitet seit dem Jahr 2000 in seiner Wunsch-Wahl-Heimat Düsseldorf. Während der Ausbildung zum Hotelkaufmann und insgesamt zehn Jahren in der Hotellerie, zuletzt als Restaurant- und Bankettleiter, hat er „die Kulinarik mit Löffeln gefressen“. Nach Auslandsaufenthalten in Asien und Ozeanien und einem BWL-Studium arbeitet er jetzt als Veranstaltungsleiter. In seiner Freizeit spielt er Basketball und ist fast ständig in seiner Stadt – dabei gerne gastronomisch für Eat the World – unterwegs.

Erfurt

Roland | Citymanager Erfurt Eat the World
Roland Citymanager

… ist Thüringer und lebt seit 25 Jahren in Erfurt. 37 Jahre verbrachte er in der DDR, aber noch vor der Wende hat er die „Seiten gewechselt“. Den Neubeginn hat der Dipl.-Ing. nicht nur beruflich gestaltet, sondern die neue Freiheit auch für Reisen in viele Länder genutzt. Sein besonderes Interesse gilt den Ländern Südostasiens. Seit Mitte 2016 ist er im beruflichen Ruhestand und nutzt seine Zeit u.a. damit, die Erfurter Gäste für seine attraktive Heimatstadt zu begeistern, aber auch mit seiner Frau für Haus, Garten, zwei Hunden und neue Reisen.

Essen

Melanie | Citymanagerin Essen Eat the World
Melanie Citymanagerin

… ist ein echter Potti. In Essen geboren, aufgewachsen, studiert, eine Agentur gegründet und hat nicht vor, die Stadt zu verlassen. Denn es gibt auch für sie noch immer wieder Neues zu entdecken. Was nicht zuletzt am stetigen Wandel der Stadt und der Region liegt. Lieblingsorte? Die Liste ist sehr, sehr lang. Vom Baldeneysee bis Zollverein – die Klassiker. Oft findet man sie im Unperfekthaus, auf der Rü und auf den ehemaligen Bahntrassen, die nun Rad- und Wanderwege sind. Wandern ist ein gutes Stichwort: Melanie schnürt gerne die Wanderstiefel und dann darf es auch schon mal höher hinaus gehen. Wenn es regnet, dann backt sie kleine Köstlichkeiten. Neben der Stadt Essen führt sie unsere Tourteilnehmer auch durch Duisburg und Mülheim an der Ruhr.

Uschi | Tourguide Essen Eat the World
Uschi Tourguide

… ist ein echtes Kind des Ruhrgebietes – geboren und aufgewachsen in Bottrop, lebt sie nun seit vielen Jahren in Essen. Von Berufswegen ist sie in vielen Städten unterwegs und unternimmt gerne Entdeckungstouren in der Umgebung. Als eifrige Zeitungsleserin informiert sie sich ständig über aktuelle Entwicklungen nicht nur regional, sondern auch überregional und gibt diese Hinweise gerne an ihre Gäste weiter. Die Geschichte des Ruhrgebietes ist spannend ebenso wie die Zukunft – mit ihrer Begeisterung für diese Region mit ihren Menschen möchte sie ihre Gäste infizieren. Sie liebt typische Ruhrpottgerichte und verlässt sich dabei gerne auf überlieferte Rezepte: deftig, aber auch modern zubereitet.

Frankfurt

Samira | Tourguide Frankfurt Eat the World
Samira Tourguide

… zog es zum Studieren nach Frankfurt am Main. Nach dem Abitur reizte sie die „große“ Stadt und wie schon einige ihrer Freunde, wollte sie selbst nach Frankfurt ziehen. Gerade der Gegensatz vom Großstadtflair und familiärer Atmosphäre sowie die gründerzeitliche Architektur begeistern die gebürtige Eschbornerin an Frankfurt. Wenn Samira nicht gerade Schokolade vernascht – denn davon kann sie nicht die Finger lassen – dann findet man sie an sommerlichen Tagen am Rhein oder bummelnd auf dem Flohmarkt. Der ideale Ort zum Entspannen ist für die Kunstpädagogin der Sommerhoffpark. Sie liebt exotische Gerichte – wie indisch oder libanesisch.

Mira | Tourguide Frankfurt Eat the World
Mira Tourguide

… ist in Frankfurt groß geworden. Nach ein paar Jahren beruflicher Abtrünnigkeit, besonders an der Nordsee, zog es sie jedoch wieder zurück nach Mainhatten. Hier kümmert sie sich um Expatriates. Von internationalen Firmen entsandte Fachkräfte aus dem Ausland freuen sich in Frankfurt über ihre Unterstützung bei Behörden oder der Wohnungssuche. Im Sommer jedoch findet man die ausgebildete Geografin und Touristikerin immer noch an der Nordseeküste, wo sie auf der Insel Föhr als Nationalpark-Wattführerin unterwegs ist. Kulinarisch schätzt Mira aber eher die internationale Vielseitigkeit der Großstadt gegenüber dem Seafood. Diese Abwechslung lässt sich besonders gut auf den Eat the World-Touren zu Fuß entdecken.

Dörthe | Tourguide Frankfurt Eat the World
Dörthe Tourguide

… zog vor mehr als zwanzig Jahren von Paris nach Frankfurt, das sie wegen seiner Überschaubarkeit bei vollem Großstadtangebot, aber auch wegen des Airports mit den vielen Verbindungen schätzt. Als Vollzeit-Guide mit Leib und Seele ist sie oft im Ausland unterwegs. Zurück in Frankfurt freut sie sich dann, ihre Wahlheimat am Main und deren großes kulinarisches Angebot zu Fuß präsentieren zu können. Geschichte und Anekdoten kommen dabei nicht zu kurz. Natürlich interessiert sie sich für gutes Essen, besonders die mediterrane Küche, ansonsten für Literatur, Kunstgeschichte, Kino und Politik.

Claudia | Tourguide Frankfurt Eat the World
Claudia Tourguide

… ist ein waschechtes „Frankfurter Mädsche“ und hat – von zwei Auslandssemestern abgesehen – auch immer in Frankfurt gelebt. Wenn die Kunsthistorikerin nicht gerade in Galerien oder Museen zu finden ist, dann ist sie gern an der frischen Luft unterwegs. Außerdem liebt sie gutes Essen – was liegt also näher, als auf einer kulinarischen Tour durch die Viertel „ihrer“ Stadt zu führen? Gerade auf der Bergerstraße und in ihren Nebenstraßen gibt es immer etwas zu entdecken, und die kleinen Lädchen und traditionellen Familienbetriebe haben es Claudia besonders angetan.

Christiane | Tourguide Frankfurt Eat the World
Christiane Tourguide

… hat sich als gebürtige Frankfurterin schon seit der Kindheit für Stadtgeschichte und Architektur interessiert – vielleicht weil ihr Großvater die May-Siedlungen mitgeplant und nach dem Krieg den Wiederaufbau der Stadt maßgeblich mitbeeinflußt hat. Lange Zeit war sie als Fachjournalistin und Trainerin mehr in Deutschland und der Welt unterwegs als zu Hause. Vor gut 20 Jahren allerdings wurde sie seßhaft mit „OrdnungsSINN.“, einem Geschäft für Wohn- und Küchenaccessoires in der Frankfurter Innenstadt, und vermittelte dort die Liebe zu Kochen, Backen, Weinen, feinsten Schokoladen, Tees, Gewürzen – am liebsten aus ihrer Lieblingsstadt Paris. Ihre Lieblingsgewürze: Pfeffer und Currys in 1000 Variationen.

Hamburg

Claudia | Tourguide Hamburg Eat the World
Claudia Tourguide

… ist nach zahlreichen Lebensstationen, inklusive Kanarische Inseln, schließlich in Hamburg heimisch geworden. Die Atmosphäre der weltoffenen Hafenstadt kommt ihrer Begeisterung für fremde Länder, Völker und Küchen sehr entgegen. Dabei hat es ihr besonders der afrikanische Kontinent mit seiner Vielfalt angetan. Claudias Leidenschaft für alles, was mit Gastlichkeit und Genuss zu tun hat, führte sie zu Eat the World. Sie liebt alles Neue und freut sich, andere an ihren kulinarischen Entdeckungen teilhaben zu lassen.

Joachim | Tourguide Hamburg Eat the World
Joachim Tourguide

… ist in Koblenz aufgewachsen und lernte schon im heimischen Garten der Eltern seine Liebe zur abwechslungsreichen und guten Küche kennen. Nach seinem Zivildienst und einem Tanzstudium in Essen führte es ihn an die Schauspielschule nach Hamburg und sein erstes Engagement an das St. Pauli Theater. Seit nun mehr 20 Jahren arbeitet Joachim vor und hinter der Bühne. Dabei führte ihn sein Beruf quer durch Europa, vom Staatstheater bis zur Hinterhofbühne. An freien Tagen findet man Joachim mit Freunden in der Stadt, bevorzugt im Schanzenviertel in Cafés, in Theatern oder im Kino; oder auch gerne mit seinen beiden Katern im eigenen Garten. Kulinarisch schlägt Joachims Herz für gute Hausmannskost, italienische Küche, Pho Soup und Bánh Mì – diese hat er übrigens auf unserer Grindel-Tour kennengelernt.

Ulli | Tourguide Hamburg Eat the World
Ulli Tourguide

… lebt seit 1996 in Hamburg Ottensen und liebt die Vielfalt an Möglichkeiten in seinem Stadtteil. Neben einer Vielzahl von kleinen Geschäften und Restaurants, genießt er auch die Ausgehmöglichkeiten am Wochenende. Zusätzlich erfreut er sich an der Nähe zur Elbe, die ihn immer wieder zu langen Spaziergängen und Radtouren animiert. Interessant findet er, dass die vielschichtige Geschichte des Stadtteils auch heute noch an vielen Stellen zu sehen und zu erleben ist.

Hannover

Elke | Citymanagerin Hannover Eat the World
Elke Citymanagerin

…ist in Kalifornien, USA, aufgewachsen und zog 1976 als Teenager in die Nordstadt. Kein Wunder, dass ihr Lieblingsessen immer noch ein „homemade“ Hamburger ist und Avocado-Dip. Als gelernte Industriekauffrau und Fremdsprachenkorrespondentin hat sie u.a. am Frankfurter Flughafen für eine Fluggesellschaft gearbeitet und von dort aus die Welt erkundet. Inzwischen lebt Elke in der Südstadt und ist seit der Expo2000 offizieller Hannover-Guide. Daher kennt Sie Hannovers Hot-Spots und liebt es, interessierten Gästen Sehens- und Liebenswertes in Hannover zu zeigen. Wenn Sie nicht gerade on Tour ist, dann schlemmt sie bestimmt in einem unserer Eat the World-Stadtteile in Hannover!

Sabina | Tourguide Hannover Eat the World
Sabina Tourguide

… ist in einer Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen geboren und aufgewachsen. Durch ihren Onkel, der in Hannover Nordstadt lebte, hat sie im Alter von 10 Jahren Hannover für sich entdeckt und ist, der Liebe wegen, 1988 in diese schöne Stadt gezogen. Sabine hat als Reisebegleiterin für ein französisches Touristikunternehmen die Welt bereist, sich dann zur Fremdsprachenkorrespondentin ausbilden lassen und selbständig gemacht. Ihr Hobby, andere Länder, Menschen, Kulturen und Essgewohnheiten kennenzulernen, lässt sie auch heute noch nicht los und sie hat diese Leidenschaft an ihre Kinder weitergegeben. Sie ist und bleibt überzeugte Wahlhannoveranerin, obwohl sie vor einigen Jahren in die Region umgezogen ist. In einem Dorf am „Tor zur Heide“ genießt sie mit ihrer Familie, Hund, Katze und Pferd die Ruhe der Natur, doch regelmäßig zieht es sie wieder in die Landeshauptstadt, um den Gästen von Eat the World die kleinen Geheimnisse und großen Genüsse eines Stadtteils lebhaft näher zu bringen.

Tanja | Tourguide Hannover Eat the World
Tanja Tourguide

… ist in Hannover geboren und aufgewachsen. Nach einem kurzen Flirt mit Berlin für das Studium kehrte sie der Liebe wegen nach Hannover zurück und fühlt sich pudelwohl in Linden. Wenn das Fernweh dann doch mal lockt, gibt’s den Ausgleich als Reiseleiterin auf einem Flusskreuzfahrtschiff. Am schönsten ist es dort, wo das Leben auf der Straße stattfindet, egal ob Budapest, Lister Meile, Lindener Marktplatz oder Engelbosteler Damm. Kulinarisch gibt’s immer was Neues zu entdecken: von Frozen Yogurt über Langos bis Sushi und alles ist lecker, außer Salatgurke. 😉

Rainer | Tourguide Hannover Eat the World
Rainer Tourguide

… wurde in der Nähe von Bremen geboren, hat aber fast sein ganzes Leben in Hannover verbracht. Er war sehr lange für einen hannoverschen Reiseveranstalter tätig, in unterschiedlichsten Funktionen, u. a. am Airport in Hannover und in Bremen. Seine Lieblingsreiseziele sind Kroatien und Griechenland, aber eine ganz besondere Beziehung gibt es zu Nepal. Dort unterstützt er mit seiner Frau ein Kindergarten- und Schulprojekt und dort wurde der Sohn geboren und 2003 adoptiert. Rainer liebt die indische Küche, besonders Lamm-Curry, so scharf es nur geht. Gerade im Vorruhestand angekommen, freut er sich auf neue Aufgaben und führt mit Herz und Humor Eat the World Gäste durch die kulinarische Vielfalt Hannovers.

Meike | Tourguide Hannover Eat the World
Meike Tourguide

… ist 1991 aus Wien in das wunderschöne Hannover gezogen. An Hannover gefällt ihr besonders, dass man schnell im Grünen ist, aber gleichzeitig auch in der Stadt ein breites kulturelles und natürlich kulinarisches Angebot hat. Als studierte Historikerin fasziniert Meike vor allem auch die Geschichte Hannovers. In ihrer Freizeit kocht sie viel, gerne traditionell österreichische Gerichte, aber auch die mediterrane Küche hat es ihr angetan.

Lukas | Tourguide Hannover Eat the World
Lukas Tourguide

… hat im Jahr 2012 sein Zuhause im wunderschönen Südthüringen verlassen und wohnt seitdem in Hannover-Linden. Die unzähligen tollen Orte, die er hier immer wieder aufs Neue entdeckt, haben den Studenten inspiriert, sich mehr mit der Landeshauptstadt zu befassen und sich als Tourguide zu engagieren. Seine Freizeit verbringt der Hobbymusiker gerne draußen, besonders im Sommer trifft man ihn häufig an den unzähligen grünen Fleckchen Hannovers. Wenn nicht, dann ist er wohl gerade auf Reisen oder etwas Leckeres essen. Am besten schmeckt ihm die regionale Küche, nur eines schmeckt noch besser: Originale Thüringer Bratwurst.

Larissa | Tourguide Hannover Eat the World
Larissa Tourguide

… ist im Umland von Hannover aufgewachsen, war jedoch immer viel in der großen City unterwegs, da ihr das „Dorfleben“ ein wenig zu öde war. Nach dem Abitur musste dann erst einmal die Welt entdeckt werden, Australien und Neuseeland waren für sechs Monate nicht mehr sicher… Neben ihrem Beruf als Veranstaltungskauffrau hat Larissa lange in der Gastronomie gearbeitet und ihre Leidenschaft für gutes Essen entdeckt. In ihrer Freizeit erkundet sie mit Hund „Layla“ die Eilenriede, trinkt gemütlich einen Cappuccino oder bringt durch Kochen und Pralinen selber machen die Küche durcheinander.

Kaja | Tourguide Hannover Eat the World
Kaja Tourguide

… ist in und um Hannover aufgewachsen, ihre Großeltern hatten einen Garten in Hainholz und sie hat ihre Ausbildung in der Nordstadt absolviert. Danach hat Kaja eine Weile in Australien und Costa Rica gelebt. Dann begann sie ihr internationales Tourismusstudium in Bremen, kam zurück ins schöne Hannover und lebt und studiert nun in der Nordstadt. Kaja ist mit ihrer „jetzt auch Wahlheimat“ sehr glücklich. Aus diesem Grund möchte sie die Vorzüge der Nordstadt und der kulinarischen Partner auf unseren Touren gerne weitergeben. Kaja selbst lebt vegan und beschäftigt sich viel mit Lebensmitteln und ihrer Herkunft. Die Leidenschaft für gute Lebensmittel in Kombination mit Geschichte, Kultur und Architektur hat Kaja zu Eat the World geführt.

Jutta | Tourguide Hannover Eat the World
Jutta Tourguide

… ist von Münster über Berlin und Braunschweig nach Hannover gelangt. Es war erst Liebe auf den zweiten Blick und die hält bekanntlich länger und nunmehr schon über 20 Jahre. Sie mag die Vielfalt der Stadt und deren Stadtteile, liebt die kulturellen Angebote und genießt zu Fuß oder mit dem Rad das Grüne in und um Hannover. In Berlin hat sie vor ein paar Jahren Eat the World auf einer Kreuzberg-Tour kennengelernt und weitere Touren in Bremen und Hamburg unternommen. Sie ist begeistert von der Idee und dem Konzept, kocht selbst sehr gerne und liebt gutes Essen und Trinken. Klar und naheliegend war es deshalb, selbst Tour-Guide in Hannover zu werden.

Jürgen | Tourguide Hannover Eat the World
Jürgen Tourguide

… ist Jahrgang 1953 und gibt seine Erfahrungen mit der Stadt gern weiter: „Hannover ist oft erst auf den zweiten Blick schön, aber es lohnt sich, genauer hin zu schauen.“ Aufgewachsen im 25 km entfernten Burgdorf, ist er als Kind gern mit dem Fahrrad zu Besuchen bei der Verwandtschaft in Hannover-Linden gefahren.
Auf seinen Spaziergängen entdeckt er immer wieder neue Details, die er natürlich sehr gerne mit anderen teilt. Während seiner ungezählten Reisen in andere Länder hat er bereits in viele Kochtöpfe geschnuppert, immer neugierig und ohne Vorurteile hat er alles probiert. Das konnten dann auch schon mal gebratene Heuschrecken in Thailand sein. Wenn er zu Hause ist, kocht er am liebsten selbst, wobei er eher bodenständige Gerichte bevorzugt. Er ist naturverbunden, verbringt aber laut eigener Aussage eigentlich zu wenig Zeit in seinem Garten, der dadurch ein bisschen verwildert. Aber auch das hat seinen Reiz, findet Jürgen.

Ina | Tourguide Hannover Eat the World
Ina Tourguide

… ist ein echter Fischkopp, in der Hansestadt Stralsund geboren und durch die Liebe zu ihrem Mann Rolf, einem gebürtigen Hannöversch Jung, an die Leine gespült worden. Die freiberufliche Journalistin liebt Menschen, Geschichten und Geschichte. Sie lebt in der List, joggt gern durch die Eilenriede, ist in Hannover zur leidenschaftlichen Radfahrerin geworden und entdeckt mit ihrer Kamera jeden Tag neue Sehenswürdigkeiten. Der Stadtteil Linden, durch den sie ihre Gäste immer wieder staunend und mit Freude führt, erinnert sie an das kultige und lebendige Berlin Kreuzberg, wo ihre 26-jährige Tochter lebt. Inas Vision: Eine Wohnung mit Dachterrasse im geschundenen Ihme-Zentrum, in dem die Eat the World-Stadtführerin traumhaftes Potential sieht.

Corinna | Tourguide Hannover Eat the World
Corinna Tourguide

… ist geboren und aufgewachsen in Göttingen und kam nach dem Studium in Hildesheim 2003 nach Hannover. Nach Linden-Mitte und der Calenberger Neustadt lebt sie nun in Mitte und schätzt an Hannover besonders die gute Mischung aus urbaner Kultur und den vielen grünen, fast ländlichen Gebieten. So findet man sie dann auch gern mal die Ihmeauen entlangradelnd oder im urigen Biergarten am Lindener Berg. Neues entdecken und dies mit anderen zu teilen ist für sie ganz wichtig und zu entdecken gibt es in Hannover noch so einiges. Corinna ist ein großer Fan der türkischen und indischen Küche und mag es kulinarisch generell gern international. Das heimliche Highlight für sie ist aber Milchreis mit Zimt und Apfelkompott – ihr ganz persönliches Mittel gegen schlechte Laune.

Barbara | Tourguide Hannover Eat the World
Barbara Tourguide

… ist 1994 aus Wuppertal umgesiedelt ins völlig unterschätzte (gut so!!!) Hannover-Linden (-Nord): anonym/großstädtisch und doch familiär; sehr viel Grün, Parks und doch eine sehr gute öffentliche Verkehrsanbindung; mediterrane Lebensart – besonders in Linden: temperamentvoll, genussfreudig, unkompliziert und draußen. Als Tochter eines „Gastarbeiters“ aus Granada und einer deutschen Mutter liebt sie besonders die spanische, aber auch die italienische Küche, die sie zu Hause meist vegetarisch abwandelt. Regelmäßig läuft sie zu Hause los und an der Leine entlang, um sich danach ein leckeres Stück selbstgemachter Mascarpone-Himbeertorte zu verdienen.

Kiel

Marcel | Tourguide Kiel Eat the World
Marcel Tourguide

… ist in Berlin geboren und in Kiel aufgewachsen. Mittlerweile wohnt er ca. 25 Jahre im schönen Kiel. Seine Leidenschaft sind Essen und Reisen. Er ist da, wo es leckere und außergewöhnliche Speisen gibt. Sein Motto ist „erstmal probieren und dann urteilen“. Ob gebratene Würmer in Ecuador oder feinster Parmaschinken in Italien oder beste Weine in Portugal. Er ist ein offener Mensch, der alles, was neu ist, gerne ausprobiert.

Köln

Verena | Tourguide Köln Eat the World
Verena Tourguide

… ist in Köln geboren und aufgewachsen, allerdings auf der „Schääl Sick“. Schon früh fing sie an ihre Leidenschaft für‘s Kochen zu entdecken, was durch viele Reisen nur noch verstärkt wurde. Wenn sie von einer Reise zurückkommt, bringt sie immer neue Rezepte mit und kocht für ihre Familie und Freunde. Im Alltag kocht sie jedoch überwiegend mediterran und vegetarisch. Das Geschichten erzählen über ihre berühmte Heimatstadt sowie das kulinarische Erkunden der Südstadt begeistert sie schon seit Jahren. Alle Geschichten kommen auch ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit im Hospiz zu Gute und zaubern häufig ein Lächeln in die Gesichter.

Udo | Tourguide Köln Eat the World
Udo Tourguide

… ist in Essen geboren und aufgewachsen, hat in der Eifel die Jugend verbracht und in Trier Kunstgeschichte und BWL studiert. Nach langjähriger Tätigkeit als Pantomime und Dozent für Körpersprache agiert er heute als Eventmanager in einer Kölner Agentur für Marken-Kommunikation. Er lebt seit 16 Jahren mit Partnerin und 2 Söhnen in der Südstadt und liebt hier besonders die Mischung an Menschen, die vielen kleinen Geschäfte und die kulinarische Vielfalt im Viertel.

Michael | Tourguide Köln Eat the World
Michael Tourguide

… ist in Berlin geboren und lebt seit 1975 in Köln. Er war viele Jahre im Bildungssektor als Referent, Fortbildner und Wissenschaftlicher Mitarbeiter unterwegs. Seine Leidenschaft gehört dem Reisen, der Kunst und allen Dingen, die das Leben schöner machen. Köln fasziniert ihn wegen der Geschichte und Geschichten, der Kultur und rheinischen Mentalität, aber auch wegen seiner Brüche und anderen Kuriositäten. Er mag die kölsche Gastronomie ebenso wie die reichhaltige Auswahl internationaler Gerichte. In dem kulinarisch-kulturellen Konzept von Eat the World sieht er beste Voraussetzungen, die Vielseitigkeit dieser Stadt anderen interessierten Menschen und Genießern näher zu bringen.

Karl-Heinz | Tourguide Köln Eat the World
Karl-Heinz Tourguide

… Bevor der gebürtige Kölner zu Eat the World gekommen ist hat er bis 2011 verschiedene Spielwarenfachmärkte und Fachmärkte für Karnevalsartikel und Kostüme betrieben. Die Geschäfte für Karnevalsbedarf betreibt er noch immer. Nebenbei hat er jedoch viel Spaß dabei in der Tourismus- und Freizeitbrache in Köln zu arbeiten und mit Touristen sowie Einheimischen seine Stadt kulinarisch zu entdecken.

Jens | Tourguide Köln Eat the World
Jens Tourguide

… lebt seit nunmehr 16 Jahren in Köln. Der Kommunikationswissenschaftler und Journalist stammt aus Niedersachsen, studierte in Italien, Kiel und Münster und wollte eigentlich nur kurz in Köln bleiben. Mittlerweile ist er bekennender Kölner, liebt den Karneval, die eigene rheinische Art und das Besondere der kölschen Veedel. In seiner Freizeit besucht er gerne Kunstausstellungen und Poetry Slams, kocht mit Vorliebe italienisch und freut sich auf immer wieder Neues und Spannendes in der Domstadt.

Leipzig

Ina | Citymanagerin Leipzig Eat the World
Ina Citymanagerin

… ist waschechte weltoffene Sächsin, gern aber auch in heimatlichen Gefilden unterwegs: mit Rucksack und Wanderschuhen in den Bergen, mit Motorrad und Zelt ans Meer, auf Spurensuche in Brandenburg – so mag sie es am liebsten. Zu Eat the World kam sie 2011 als Gast der Schöneberg-Tour, nichtsahnend, was sie von diesem Tag an im Gepäck mit nach Hause nehmen würde. Vier Monate später wurde sie zweiter Franchisepartner und holte Eat the World nach Leipzig. Eigentlich hat das gar nichts mit ihrem bisherigen beruflichen Dasein zu tun, sehr viel aber mit Lebensgewohnheiten und der Vorliebe für Gaumenfreuden. Selbst gemacht und mit Liebe zubereitet sollte es sein. Das hat sie schon bei ihrer Oma abgeguckt und das wird seit jeher in ihrer Familie praktiziert. Ansonsten ist sie gern sportlich unterwegs. Mit ihr auf Tour zu gehen heißt immer, die Kondition nicht zu Hause zu lassen.

Sophia | Tourguide Leipzig Eat the World
Sophia Tourguide

… stammt ursprünglich aus Thüringen und ist durch das Schauspielstudium seit 2005 einfach in Leipzig „hängengeblieben“. Beruflich war sie von der Ostsee bis zum Bodensee und auch in ganz unterschiedlichen Branchen unterwegs, so bunt, wie das Leben so spielt. Doch Plagwitz ist inzwischen seit 2008 ihre zweite Heimat geworden, sie liebt die kulturelle und gastronomische Vielfältigkeit, aber auch die Gemütlichkeit des Viertels. Sie unterstützt nicht nur mit Freude die Naturbäckerei, sondern gibt auch gern Wissen, gute Laune und, ganz wichtig, die entspannte Lebenseinstellung an alle Plagwitzer und Besucher weiter. Auf den Touren freut sie sich immer wieder, Gäste aus allen Himmelsrichtungen, aber auch neue Anekdoten der Leipziger kennen zu lernen.

Rocco | Tourguide Leipzig Eat the World
Rocco Tourguide

… ist angehender Pädagoge und stammt aus dem sächsischen Riesa. Vor circa acht Jahren ist er nach Leipzig gezogen und hat in dieser Zeit die Stadt intensiv erkundet und lieben gelernt. Für sein Studium hat er kurzerhand Leipzig mit Dresden eingetauscht, der Wohnsitz aber blieb weiterhin der Leipziger Osten. „Leipzig ist eine erfrischende und abwechslungsreiche Stadt. Die Wege sind kurz, die Leute freundlich und aufgeschlossen. Kulinarisch wird man immer wieder regelmäßig aufs Neue überrascht.“ sagt er selbst. Auch auf privaten Reisen stehen die kulinarischen Genüsse an oberster Stelle. Besonders regionale Spezialitäten liegen ihm da am Herzen. Selber gekocht wird auch – fast täglich – am heimischen Herd: vegetarisch, aber immer wieder anders.

Hannes | Tourguide Leipzig Eat the World
Hannes Tourguide

… unterstützt seit 2017 Eat the World. 2004 ist er wegen der Arbeit nach Leipzig gezogen und ist zudem seit 2007 nebenberuflich als Gästeführer und Tourenguide unterwegs. Von Haus aus Grafiker begeistert er sich für Architektur, besonders die zahlreichen Leipziger Industriebauten erforscht er gern. Ansonsten verreist er gern mit dem Rad, wohin auch immer ihn die Reifen tragen. Leib und Seele werden bei ihm durch gutes Essen und Trinken zusammen gehalten, gern probiert er dabei Neues, kommt aber auch immer wieder gern auf traditionelle, altbewährte Gerichte zurück.

Daniel | Tourguide Leipzig Eat the World
Daniel Tourguide

… ist im April 2015 zum Eat the World-Team dazugestoßen und jeden Tag aufs Neue ganz beglückt, seine Heimatstadt zum sesshaft werden ausgewählt zu haben. Er ist nach dem Studium in der Welt fast überall zu Hause gewesen, zuletzt einige Jahre in Australien. Zurückgekehrt entdeckt er seine alte Heimat ganz neu, ist meist zu Fuß oder mit Rad unterwegs, liebt die Küche Italiens und Thailands, findet handgemachte kreative Küche spannend und kocht gern selbst. Die Begeisterung für seine Stadt kommt vor allem daher, dass er hier den Herzschlag einer mutigen, weltoffenen und naturliebenden Generation spürt.

Dorothea | Tourguide Leipzig Eat the World
Dorothea Tourguide

… ist gebürtige Bulgarin und eingefleischte Sächsin. Nach der Schulzeit in Chemnitz zog es sie weit hinaus in die Fremde: während ihres Japanologie-Studiums in Leipzig verbrachte sie ein Jahr in Japan und neben den Leuten gefiel ihr dort vor allem die Esskultur. Viel Zeit und Geld investieren die Japaner ins Essen, schön soll es immer aussehen und egal, woran sie sich versuchen – ob Sushi, Omelette oder Hot Dog – es schmeckt einfach immer wie vom Sterne-Koch. Besonders toll findet Dorothea die Sitte mit den „otsumami“: zum abendlichen Bier werden Kleinigkeiten wie gedünstete Sojabohnen, gegrillte Jakobsmuscheln oder Hähnchenspieße serviert, wobei die Teller in der Mitte stehen und man von allem probieren kann. Ganz im Sinne von Eat the World!

Beate | Tourguide Leipzig Eat the World
Beate Tourguide

… ist im wirklichen Leben Schauspielerin und Sängerin. Ursprünglich aus Thüringen kommend, hat sie die Aufbruchsstimmung der bewegten 90er nach Leipzig an den Strand der Pleiße verschlagen. In den wilden Anfangsjahren lernte sie intensiv ihre Stadt kennen und wohnte in den verschiedensten Stadtteilen. In Plagwitz fand sie 1997 eine unsanierte alte Villa mit sympathischer Hausgemeinschaft, mit der sie neben dem Studium künstlerische Projekte realisierte. Plagwitz kennt sie deshalb wie ihre Hosentasche und hat den Wandel des von bedeutender Industriearchitektur geprägten Viertels hautnah miterlebt. Stadtentwicklung und hiesige Kulturszene liegen ihr am Herzen, aber auch das Reisen und das Kennenlernen fremder Kulturen. Mit Eat the World macht es ihr Freude ein Stück Leipziger Geschichte weiterzugeben und sinnlich erlebbar zu machen.

München

Ernst | Citymanager München Eat the World
Ernst Citymanager

… ist ein waschechter Münchner (eigentlich Sendlinger). Er ist zwar für ein Jahr mit dem Rucksack quer durch Asien gereist, aber sein Stadtviertel in München würde er nie und nimmer verlassen. Die Geschichte Münchens und Bayerns begeistern ihn schon seit langem. Eigentlich kommt er aus der Welt der Finanzen, da ihm das nicht reicht ist er außerdem auch als geprüfter Wanderführer und Marionettenspiellehrer unterwegs. Gutes Essen und Wein begeistern ihn genauso, wie nette Menschen.

Susan | Tourguide München Eat the World
Susan Tourguide

… hat sich als ’Zuagroaste’ schnell in der Münchner Welt eingelebt. Nach mehreren Jahren im Ausland fühlte sie sich als bayrisches Madl zurück in heimatlichen Gefilden sofort wieder so richtig ’dahoam’. Sie hat in den Niederlanden und in Spanien Tourismus studiert, wo sie ihre Leidenschaft für den guten, nachhaltigen Tourismus entdeckte. In Spanien genoss sie besonders die Sonne und die leckere Küche. Man nehme eine große Portion Begeisterung für gutes Essen, gemischt mit viel Spaß im Umgang mit Menschen und einer ordentlichen Handvoll Freude am Geschichten erzählen, rührt kräftig um, et voilà: Fertig ist ein Eat The World Guide aus Leidenschaft.

Marian | Tourguide München Eat the World
Marian Tourguide

… wollte nach dem Abitur im niederbayerischen Kelheim eigentlich für ein Jahr nach Südamerika, kam dann aber doch für ein Medizinstudium nach München – Hauptsache Süden. Seit fast 10 Jahren ist er nun stolzer Bürger der Landeshauptstadt und hat in dieser Zeit noch nie eine Weißwurst nach 12 Uhr Mittag gegessen. Dank Jobs im Hofbräuhaus und Olympiastadion kann er sich einen echten Tourismus-Veteranen nennen, der es spielend mit 50-köpfigen japanischen Reisegruppen aufnimmt. Weil Marian großer Geschichtsfan ist, sehr gerne redet und mindestens genauso gerne isst, hat er bei Eat the World seinen Traumberuf gefunden. Wenn er gerade keine Touren durch Schwabing macht, findet man ihn oft hinter einem Radiomikrofon oder an einem Klavier.

Katja | Tourguide München Eat the World
Katja Tourguide

… ist gebürtige Karlsruherin. Nach ihrer Ausbildung bewarb sie sich bei einer Werbeagentur in München und hatte ihr Vorstellungsgespräch auf der Wiesn. Sie wusste sofort: „Das ist die Stadt, wo ich leben möchte.“ Den Job hat sie damals bekommen und lebt nun seit über 20 Jahren hier. Für Katja ist München mit dem Mix aus „kleiner Großstadt“, viel Grün, interessanter Kultur und dem bayrischen (Biergarten-)Flair die schönste Stadt Deutschlands. Mittlerweile arbeitet Katja als Trainerin und Coach und liebt es Menschen zu inspirieren. Auch in ihren Stadtführungen möchte sie mit ihrer Liebe zu München, der kulinarischen Vielfalt, der Historie und vor allem den Münchner G’schichten ihre Tour-Besucher begeistern.

Isabelle | Tourguide München Eat the World
Isabelle Tourguide

… geboren auf dem hessischen Land, studierte Germanistik und BWL und kam vor 20 Jahren nach München. Sie ist ein absoluter Asien-Freak und auch mit Gruppen in China und Indien unterwegs. Weil sie dazu beitragen möchte, dass viele Menschen München von einer individuelleren Seite kennen lernen und dieses mit nach Hause nehmen, versteht sie sich als Botschafterin und Entertainerin. Die kulinarische Komponente bei den Führungen ist für sie genau das Richtige, weil gutes Essen und deren Zubereitung ein fester Bestandteil ihres Lebens ist. Zum Ausgleich erkundet die leidenschaftliche Läuferin Städte gerne auch mal im Joggingschritt.

Birgit | Tourguide München Eat the World
Birgit Tourguide

… geboren in Bottrop, „dort steppt der Bär, die atemberaubendste Region der Welt“, sagt sie lächelnd aber ernst gemeint. Eine Kunstgeschichtslehrerin, die als Stewardess alle Kontinente dieser Welt bereiste, mit ihrem Sohn die Alpen überquerte, spricht mit dem Herzen und das sieht andere Dinge. „Den Humor nie zu verlieren und aus allem das Beste machen – das habe ich meiner Herkunft zu verdanken“. Nach Bottrop, Rom und London ist sie seit 1991 in München daheim und angekommen! Hier hat sie das gefunden, was sie glücklich macht: Freunde, Kunst, Kultur, Jazzmusik, Salsa, gute Küche, Berge, Seen. Angekommen zu sein bedeutet für sie kein Stillstehen. Es geht weiter auf Umwegen, die bekanntlich die Ortskenntnisse erweitern, als Stadtführerin auf lokaler Entdeckungsreise für Erwachsene und Kinder.

Nürnberg

Uschi | Tourguide Nürnberg Eat the World
Uschi Tourguide

… ist gebürtige Nürnbergerin, hat aber aus beruflichen Gründen einige Jahre in Großstädten wie Hamburg und zuletzt Berlin verbracht. Zurück in der Heimat sieht sie Altvertrautes mit neuen Augen und erkennt auch in Nürnberg /Fürth die multikulturelle Metropole. Gerne unternimmt sie ausgedehnte Reisen um andere Menschen und Kulturen hautnah zu erleben. Aus aller Welt hat sie Rezepte mitgebracht und liebt es diese auf einheimischen Gemüse– und Obstsorten anzuwenden. Sie steht hinter einer schmackhaften, gesunden und vollwertigen Ernährung und setzt sich für ökonomisch und ökologisch einwandfreie Ware ein. Entsprechend begeistert führt sie die Touren, wohl wissend, dass hinter jeder Ecke eine Überraschung lauern kann und jeder neuen Begegnung ein eigener Zauber innewohnt.

Susana | Tourguide Nürnberg Eat the World
Susana Tourguide

… ist seit 2017 in unserem Team. In Norddeutschland geboren, spürte sie bei Besuchen in Nürnberg stets so ein Wohlgefühl von Heimat und fand die Stadt sehr schön. Zufällig verschlug es sie beruflich 2007 zunächst nach Erlangen, 2010 nach Nürnberg, um dann erst zu erfahren, dass ihre Urgroßväter von hier stammten – es sollte wohl so sein. Sie freut sich, den Gästen von Eat the World ihre spanische Lebensfreude an schönen Dingen wie gutem Essen, der Architektur „alter Steine“, der Historie vergangener Jahrhunderte und den wunderschönen Plätzen im Grünen der Stadt zu vermitteln. Ihr ist bewusst, wie wichtig heute biologisch einwandfreie frische Nahrung ist und wie viel besser es ist, unsere Region zu unterstützen als unreife Früchte und Gemüse zu importieren. Sie ist begeistert von der Welle an Möglichkeiten zur Müllvermeidung und biologisch abbaubaren Verpackungen, wie viele Unverpackt-Läden & Co. zeigen. In ihrer Freizeit tanzt sie leidenschaftlich gern, liebt Musik, auch gute Bücher und ist gerne auf Reisen in aller Welt unterwegs.

Bettina | Tourguide Nürnberg Eat the World
Bettina Tourguide

… hat es aus dem hohen Norden nach Franken verschlagen. In Nürnberg fühlt sie sich rundum wohl, denn hier gibt’s nicht nur die weltbesten Rostbratwürste und unübertreffliche Lebkuchen. Vor den Toren der Stadt liegt die Fränkische Schweiz. Aus der Region mit der höchsten Brauereidichte der Welt stammen die besten Biere. Bettina liebt es, Gäste der Stadt für ihre Wahlheimat zu begeistern. Auch alteingesessene Nürnberger kommen bei ihren Touren auf ihre Kosten. Denn in dieser oft unterschätzten Stadt gibt es noch so viel zu entdecken: Geschichten aus Nürnbergs Vergangenheit, architektonische Besonderheiten und nicht zuletzt vielfältige Gaumenfreuden – aus Nürnberg, Franken und aller Welt.

Jutta | Tourguide Nürnberg Eat the World
Jutta Tourguide

… eine Vollblutfränkin! Seit rund 20 Jahren lebt sie nun schon im Nürnberger Stadtteil Zerzabelshof und arbeitet mit Herzblut und Überzeugung als Intensivkrankenschwester an einem Nürnberger Klinikum. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in geselliger Runde und ist dabei stets auf der Suche nach neuen Lokalitäten, um dort ein gutes Glas Prosecco oder andere Köstlichkeiten zu genießen. Zu ihren Hobbies zählt die bildende Kunst, indem sie selbst Theater spielt, als auch gerne als Gast die Oper oder ein Stadttheater aufsucht. Jutta liebt das “süsse Leben”, welches sie vor allem in Nürnberg selbst oder auf Reisen rund ums Mittelmeer verlebt. Historie, Kontakt mit neuen Menschen und “la Dolce Vita” lassen sich hervorragend auf den Stadtführungen von Eat the World kombinieren, sodass sie hier in ihrem Element den Gästen ihr Nermberch näher bringen kann.

Potsdam

Monika | Citymanagerin Potsdam Eat the World
Monika Citymanagerin

… hat sich vor fast 10 Jahren mit Mann und Tochter in Potsdam Babelsberg niedergelassen – nach 20 Jahren Berlin wohlbemerkt. Hier wollten sie leben, denn Potsdam ist für sie eine Stadt der Lieblingsplätze und – geschichten. Besonders liebt Monika es, sich auf Potsdams Märkten und in kleinen Läden mit Frischem und Knackigem aus der Region für das Kochen am eigenen Herd zu versorgen. Favoriten sind zur Zeit Kuchen von süß bis pikant. Als ausgebildete Gästeführerin hat sie ihre Begeisterung für die Stadt zum Beruf gemacht. Ihre Entdeckungsreisen in Potsdam hat sie getreu der Idee von Eat the World zu einer charmanten Mischung aus Stadt- und Esskultur „zusammengerührt“.

Sybille | Tourguide Potsdam Eat the World
Sybille Tourguide

… ist geborene Potsdamerin, sie liebt Architektur und Fotografie. Als zertifizierte Gästeführerin kann sie daher ihre Leidenschaft mit dem Beruf optimal verbinden. Die passionierte Weltenbummlerin ist stets neugierig auf fremde Kulturen und vor allem auch auf die landestypische Küche der besuchten Länder. Ein mehrjähriger Aufenthalt in Mittelamerika hat ihr Leben besonders inspiriert, die Eindrücke und Erfahrungen dieser Zeit wirken sich bis heute aus. Dabei hat sie dann vor allem auch eines herausgefunden – Potsdam ist und bleibt ihre Heimatstadt – sie zeigt sie daher ihren Gästen mit viel Leidenschaft. Fast immer zu Fuß oder mit dem Fahrrad in der Stadt unterwegs, ist der Fotoapparat ihr ständiger Begleiter. Immer wieder entdeckt sie neue Details im Potsdamer Stadtbild, an denen sich dann auch ihre Gäste erfreuen können. Ihren Gästen das schöne Potsdam mit all seinen Facetten zeigen zu können, ist jedesmal wieder ein großes Glück für sie.

Frauke | Tourguide Potsdam Eat the World
Frauke Tourguide

… lebt seit zehn Jahren mit ihrem Mann, den drei Kindern und Hund im Grünen, am Rand von Potsdam. Sie liebt die Ruhe der Brandenburger Wälder und genießt die Dynamik der Stadt. Frauke ist zertifizierte IHK-Stadtführerin und arbeitet seit 2014 als freie Mitarbeiterin für das Team von Eat the World. Die geschichtliche Fülle der Stadt und der stete Wandel begeistern sie stets von Neuem und so hat die Gästeführerin es sich zum Ziel gesetzt, mit lehrreichen und lustigen Anekdoten ihre Begeisterung für Potsdam auf andere Menschen zu übertragen. Mit der Familie und Freunden geht Frauke gerne auf kulinarisch-kulturelle Entdeckungstour und genießt dabei den Charme sowie die Vielfalt der historischen Innenstadt.

Regensburg

Barbara | Citymanagerin Regensburg Eat the World
Barbara Citymanagerin

… ist gebürtige Ungarin und lebt seit 20 Jahren in Regensburg. Als zertifizierte Gästeführerin zeigt sie mit großer Leidenschaft ihre Lieblingsstadt Regensburger Touristen. Größte Freude hat sie daran, wenn sie selbst Einheimische mit neuen Infos oder Orten überraschen kann. Und sie weiß es genau – die einzig erhaltene mittelalterliche Großstadt Deutschlands hat eine ganze Menge zu bieten: Neben Architektur, Historie und Kultur ist die Dichte und Vielfalt der Gastronomieeinheiten bemerkenswert. Während ihrem Studium jobbte sie in verschiedenen Restaurants und da sie gerne gut isst, hält sie sich immer auf dem Laufenden, was es Neues in der Gastrolandschaft der Stadt gibt. In der eigenen Küche wird neben traditionell ungarischen Rezepten von der Mama vorwiegend italienisch und asiatisch gekocht. Den Ausgleich findet sie auf der Yogamatte bzw. in ihren Stressbewältigungsseminaren, die sie mit großer Hingabe leitet.

Klara | Tourguide Regensburg Eat the World
Klara Tourguide

… ist gebürtige Tschechin und seit 15 Jahren in Deutschland. Seit Beginn ihres Studiums in Kunstgeschichte lebt sie nun in Regensburg. Sie liebt es in Regensburg Essen zu gehen, aber auch selber frisch und abwechslungsreich zu kochen. Egal ob asiatisch, italienisch, griechisch, etc., ihr schmeckt so gut wie alles, sie ist jedem neuen Gericht gegenüber offen und dementsprechend kocht sie auch bei sich zu Hause nicht immer dasselbe, sondern probiert unterschiedliche Gerichte aus. Somit freut sie sich immer wieder aufs Neue ihren Gästen bei den Stadttouren die verschiedenen Partner mit ihren raffinierten und liebevoll zubereiteten Gerichten vorzustellen. Doch neben der Kulinarik interessiert sich Klara für Sport und Reisen. Wandern in den Bergen, Meditation, Yoga, eine Reise in ein anderes Land oder einen kurzen Städtetrip nutzt sie als Ausgleich zum Studium und um neue Menschen kennenzulernen. Somit ist die Arbeit bei Eat the World genau das richtige für sie und sie kann ihr Wissen vom Studium, der Liebe zum Essen und ihrem Interesse an Leuten von überall her verbinden.

Rostock

Johanna | Citymanagerin Rostock Eat the World
Johanna Citymanagerin

… stammt aus Mecklenburg-Vorpommern. Nach fast 20 Jahren der beruflichen „Wanderschaft“ zog es sie zurück an die Ostsee. Sie hat in Heidelberg, Hamburg, Cottbus, Stuttgart und Berlin gelebt, den Balkan bereist, Weißrussland und Kalifornien besucht, um festzustellen: Nirgendwo ist es so schön wie zu Hause. Was sie neben vielen neuen Eindrücken auch mitgenommen hat, war in jeder neuen Stadt die Frage: Was muss ich hier sehen und wo kann ich gut essen? Da lag es nahe, die Antwort darauf auch für ihre Heimatstadt zu finden. Als Koordinatorin und Guide der Rostock-Touren teilt sie ihre Leidenschaft für Geschichte, Architektur und leckeres Essen gern mit den einheimischen und auswärtigen Besuchern der Hansestadt.

Saarbrücken

Nora | Citymanagerin Saarbrücken Eat the World
Nora Citymanagerin

… ist ein echtes Saarbrigger Määde. Für ihr Studium hat sie das Saarland zeitweilig verlassen und in Konstanz, Braunschweig, Wismar und Nîmes gelebt. Sie ist freiberufliche Dokumentarfilmregisseurin und verbindet als Citymanagerin in Saarbrücken ihre Liebe zu den Menschen und zum guten Essen.

Thomas | Tourguide Saarbrücken Eat the World
Thomas Tourguide

… ist ein waschechter Saarbrücker, was nicht nur in seiner jahrelangen Liebe zum Fußballverein der Stadt, sondern auch in seiner Begeisterung für die regionale Küche mit ihren französischen Einflüssen zum Ausdruck kommt. Nach einigen Jahren der beruflichen Tätigkeit in Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern kehrte er 2014 in seine alte Heimat zurück. Auf seinen Touren bringt er seinen Gästen von nah und fern gerne auf komödiantische Art und Weise Kultur, Geschichte und Gaumenfreuden der saarländischen Landeshauptstadt näher.

Lilian | Tourguide Saarbrücken Eat the World
Lilian Tourguide

… ist gebürtige Saarbrückerin und hat einige Jahre außerhalb des Saarlands gelebt – Jahre, in denen sie Ihre Heimat sehr vermisst hat und festgestellt hat, dass es „dahemm“ eben doch am schönsten ist. Sie ist gerne auf Reisen und liebt es, jenseits von ausgetretenen Touristenpfaden, Land, Leute und lokale Spezialitäten zu entdecken. Auf ihren Touren teilt sie mit ihren Gästen mit viel Herzblut ihre Begeisterung für die Landeshauptstadt und deren kulinarisches Angebot.

Stuttgart

Rainer | Citymanager Stuttgart Eat the World
Rainer Citymanager

… lebt schon seit jeher in Stuttgart, auch wenn er früher mit seinem Cello immer viel on Tour war. Er liebt es, mit seinen Musikerkollegen die besonderen Ecken, Menschen und Spezialitäten seiner Umgebung zu erkunden und verknüpft entdeckte Geheimtipps mittlerweile in eigener Agentur zu Kultur-Events und privaten Festen. Besonders gerne steht er auch selber in der Küche an der riesigen Gusseisenpfanne: Es duftet nach mediterranen Kräutern, schwerem Wein und frischem Knoblauch! Bei Eat the World seine Erfahrung und Leidenschaft einzubringen, bietet ihm das willkommene Vergnügen, als Tourguide aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Steffen | Citymanager Stuttgart Eat the World
Steffen Citymanager

… lebt seit mehr als 10 Jahren in Stuttgart. Gebürtig in der Kurpfalz fühlt er sich mittlerweile auch im Schwabenland heimisch. Ihn fasziniert die Landeshauptstadt und deren Lage im Kessel, auf der Hochebene, in Tälern und Tälchen und natürlich auf der Halbhöhe. Steffen mag Stadtspaziergänge und auch knackige Wanderungen in der Natur. Selbst- und Fremdgekochtes zu genießen gehört für ihn einfach dazu. Beruflich bewegt er sich zwischen Kulturwissenschaft, Erwachsenenbildung und Coaching. Das Engagement für Eat the World passt daher ganz selbstverständlich zu ihm.

Petra | Tourguide Stuttgart Eat the World
Petra Tourguide

… ist eigentlich ein „Münchner Kindl“ und hat lange in Kiel gelebt. Nach Stuttgart kam sie 2008 wegen eines Volontariates am Landesmuseum Württemberg. Seit vielen Jahren arbeitet sie seither freiberuflich für Museen, so auch für das zukünftige Stadtmuseum Stuttgart. Sie kennt Stuttgart und seine Geschichte dadurch mittlerweile sehr gut. Besonders gefallen ihr an der Stadt das schöne Umland mit Weinbergen und Wäldern, wo sie oft wandern geht. Auch die vielen kleinen Läden und Restaurants der Stadt und die Vielfalt der verschiedenen Viertel haben es ihr angetan. Ihre Touren würzt sie gerne mit Anekdoten aus der Museumsarbeit oder ihrem Leben als „reig´schmeckte“ Stuttgarterin.

Manfred | Tourguide Stuttgart Eat the World
Manfred Tourguide

… gelernter Koch und Konditor, ist geborener Schwabe und das aus Überzeugung. Erst durch seinen beruflichen Streifzug quer durch Deutschland, hat er seine schwäbische Heimat so richtig lieben und schätzen gelernt. In seinem Urlaub reist er schon seit vielen Jahren nach Asien, zunächst um als Taucher unter Wasser die dortige Welt zu entdecken, doch immer mehr zieht es ihn auf die bunten Märkte und zu Fuß in die kleinen Gassen der Dörfer und Städte, um in den kleinen Garküchen und Food-Mobilen immer wieder neue Gerichte und Geschmackserlebnisse zu erkunden. Seit 12 Jahren arbeitet Manfred in der Arbeitsförderung. Exzellent essen und trinken gehören für ihn weiterhin zu seinen kulturellen Grundbedürfnissen. Seine Entspannung von der Arbeit findet er beim Anbau seltener Tomatensorten und in Streifzügen durch die Gassen von Stuttgart immer auf der Suche nach neuen kulinarischen Eindrücken. Da dies in der Gruppe besonders viel Spaß macht, sind auch die Eat the World-Touren ein entspannender Ausgleich zur täglichen Arbeit.

Gero | Tourguide Stuttgart Eat the World
Gero Tourguide

… ist nicht in Stuttgart geboren, lebt aber bereits seit über 50 Jahren in der Landeshauptstadt. Er ist im Stuttgarter Westen aufgewachsen, zur Schule gegangen, hat hier studiert und einige Zeit gearbeitet. Er liebt das abwechslungsreiche Stuttgart, welches erlebt werden muss, denn Stuttgart bietet viel. Gero hat viel in der Welt gesehen und erlebt. Als ehemaligem Generalmanager von Hotels und Michelin* Sterne-Gastronom sowie als Autor ist ihm die Lebensqualität ein großes Anliegen – und dies kann man im Stuttgarter Westen einfach ergründen.

Wiesbaden

Tanja | Citymanagerin Wiesbaden Eat the World
Tanja Citymanagerin

… zeigt als echtes „Wiesbadener Mädche“ mit viel Herz den Gästen ihre Heimatstadt. Die promovierte Kunsthistorikerin beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte und Kultur Wiesbadens und setzt dieses Wissen nun seit 2017 im Team von Eat the World ein. Ihr Studium führte sie unter anderem nach Schweden und nach Polen, heute lebt und arbeitet sie in der hessischen Landeshauptstadt. Als Kunstdetektivin erforscht sie die Herkunftsgeschichte und den Verbleib von gestohlenen Kunstwerken. In ihrer Freizeit tanzt sie Ballett, Jazz und Gesellschaftstanz und erprobt das gastronomische Angebot der Stadt, um weitere Touren zu entwickeln.

Würzburg

Katrin | Citymanagerin Würzburg Eat the World
Katrin Citymanagerin

… ist eine gebürtige Würzburgerin mit Leib und Seele. Nach einem Abstecher in ein Geographie-Studium, fand sie dann ihre vorläufige Berufung als Landschaftsgärtnerin, weil sie lieber mit den Händen kreativ sein wollte. Sie macht seit vielen Jahren Yoga und gibt als Yogalehrerin zweimal die Woche Kurse. Durch einige Weltreisen und Arbeitsaufenthalte in Australien, Asien und den USA hat sie sich schon quer durch die Küchen dieser Welt gegessen. Sie möchte ihre Begeisterung für besondere Geschäfte und ausgefallene Ideen gerne als Stadtführerin an die Einheimischen und Touristen weitergeben und das reizvolle Flair von Würzburg zeigen. Das ist jetzt ihre neue Leidenschaft und sie kann hier ihre kommunikative Seite voll ausleben.

Debug: page.php