Valentinstag(© Pixabay / Unsplash, bearbeitet)

Valentinstag steht vor der Tür: Am 14. Februar ist es wieder soweit. Mit dem Valentinstag haben sich mittlerweile zahlreiche Bräuche und Traditionen entwickelt. Am Valentinstag beweisen sich Pärchen mit originellen Valentinstagsgeschenken auf unterschiedliche Art und Weise ihre Liebe. Angefangen bei den traditionellen Blumen und Schokoleckereien über romantische Kino- und Restaurantbesuche bis hin zu Heiratsanträgen. Der Valentinstag erfreut sich in Deutschland großer Beliebtheit. Doch warum feiern wir eigentlich den Valentinstag und wie feiern andere Länder den Valentinstag? Wir von eat-the-world finden es heraus!


Kulinarischen Valentinstagsgutschein jetzt bestellen!


Die Legende des Valentinstags

Einige Menschen sind der festen Überzeugung, dass der Valentinstag nichts weiter als eine Erfindung der Blumen- und Schokohändler ist. Es gibt allerdings auch eine andere Geschichte über die Entstehung des Valentinstags:

Der Valentinstag geht auf einen Bischof Valentin aus Terni in Italien zurück. Dieser lebte im 3. Jahrhundert nach Christus und vermählte Verliebte, obwohl ihm das verboten wurde. Als Geschenk überreichte er den frisch Vermählten einen Blumenstrauß aus seinem Garten. Wegen des Verstoßes, soll der Bischof am 14. Februar 269 hingerichtet worden sein. 100 Jahre später wurde daraufhin jeder 14. Februar gefeiert.

Ob es sich hierbei wirklich um ein wahre Begebenheit handelt oder ob es doch nur eine Legende ist, wurde bis heute nicht bewiesen. Sicher ist jedoch, dass der Valentinstag in Deutschland und in anderen Ländern gefeiert wird.

ValentinstagBräuche aus aller Welt

Wie wird der Valentinstag eigentlich in anderen Teilen der Welt gefeiert? Und was sind typische Valentinsgeschenke in Japan, Finnland oder Südafrika? Kommen Sie mit uns auf eine Weltreise zum Thema der Liebe!

Valntinstag: selbstgebastelte Karten verschenken(© Pixabay / kaboompics, bearbeitet)

USA: Valentinskarten

In Amerika spielt der Valentinstag vor allem bei den Jugendlichen eine große Rolle. Die Amerikaner schenken sich an diesem Tag selbst verfasste Valentinskarten. Die Anzahl und der Inhalt der Karten spiegeln die Beliebtheit jedes Einzelnen wider. Es gibt also nichts schlimmeres als einen leeren Briefkasten am Valentinstag. Auch bei bereits verheirateten Paaren ist der Valentinstag wichtig. Die Partner beschenken sich gegenseitig. Doch wehe der Valentinstag wird vom Partner vergessen – das kann zu einem handfesten Ehestreit führen. Für manche Frauen kann dies sogar ein Trennungsgrund sein!

Japan: Schokolade

In Japan gehört es zu den Aufgaben der Frauen den Männern, egal ob Ehemann, Freund oder Kollege am Valentinstag Schokolade zu schenken. Meistens wird dunkle Schokolade verschenkt. Ähnlich den Valentinskarten in der USA, spiegelt auch in Japan die Menge und Qualität der Schokolade die Beliebtheit des jeweiligen Mann wider. Ein Mann, der nur wenig und billige Schokolade bekommt, steht nicht gerade hoch in der Gunst der Frauen. Genau einen Monat später, am 14. März, dürfen sich die Männer bei den Frauen revanchieren. Am „White Day“ bedanken sich die Männer mit weißer Schokolade für die Geschenke vom 14. Februar. Ganz wichtig ist jedoch, dass die Schokolade der zuvor verschenkten Schokolade in der Qualität und in der Menge in nichts nachsteht. Wer tonnenweise Schokolade bekommen hat, muss auch tonnenweise Schokolade zurückschenken.

Valentinstag: Schokolade verschenken (© Pixabay / rotten77, bearbeitet)

Brasilien: „Dia dos Nomerados“

Der Valentinstag findet in Brasilien erst am 12. Juni statt. Der „Dia dos Nomerados“ wird traditionell im Kreise seiner Liebsten gefeiert. Es wird gemeinsam lecker gegessen und man überreicht sich kleine Geschenke. Musik gehört zu diesem Tag genauso wie die Butter aufs Brot.

Italien: Schloss der Liebe

Amore, Amore heißt es auch in Italien. In bella Italia treffen sich die Paare am Valentinstag an Brücken oder Zäunen oder auch an Uferpromenaden und hängen ein Vorhängeschloss an die gewünschte Stelle. In das sogenannte Liebesschloss oder auch luchetti d´amore werden zuvor die Initialen oder das Datum eingraviert. Wenn beide Partner sich einen Wunsch überlegt haben, wird der Schlüssel ins Wasser geworfen. Der Wunsch darf natürlich nicht verraten werden.

Valentinstag: Schloss der Liebe(© Pixabay / 3345408, bearbeitet)

Finnland: Tag der Freundschaft

Bei den Finnen stehen nicht unbedingt nur die Verliebten im Mittelpunkt, denn hier wird der Valentinstag als Freundschaftstag gefeiert. Alle Menschen die einem wichtig sind und etwas bedeuten werden mit kleinen Aufmerksamkeiten beschenkt. Besonders spannend ist, dass die meisten Geschenken anonym abgegeben werden. Hier heißt es dann raten!

China: 7. Tag des 7. Monats

In China heißt das Fest der Liebenden „Qixi“ und wird am 7. Tag des 7. Monats zelebriert. Das Fest beruht auf der Legende einer Fee, die sich in einen Kuhhirten verliebt hat. Auch hier werden an Valentinstag kleine Geschenke dem Liebsten oder der Liebsten überreicht.

Indien: Briefe, Blumen & kleine Geschenke

Pärchen in Indien haben am Valentinstag die Möglichkeit, ungestört händchenhaltend durch die Straßen zu laufen, denn sie stehen an diesem besonderen Tag unter Polizeischutz. Die Liebsten werden zudem mit Briefen, Blumen oder andern kleinen Geschenken überrascht.

frische Blumen zum Valentinstag(© Pixabay / congerdesign, bearbeitet)

Südafrika: frische Blumen

Der Valentinstag wird in Südafrika fröhlich auf den Straßen gefeiert. Alles ist mit Blumen geschmückt und es finden sogar festliche Aktivitäten wie Umzüge statt. Auch in diesem Land zählen Blumen zu den meist verschenkten Geschenken.

Ob der Valentinstag nun erfunden wurde oder wirklich auf einer wahren Geschichte beruht werden wir wohl nicht erfahren, aber das schöne an diesem Tag ist, dass Menschen die sich lieben zusammenkommen, ausgelassen feiern und sich an schönen Geschenken erfreuen. Wer hat schon was gegen eine kleine Aufmerksamkeit?

„Ich liebe dich“ in 15 Sprachen

Vielleicht möchten Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten ein ganz besonderes Geschenk zum Valentinstag machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Valentinstagsgedicht als ausgefallenes Valentinstagsgeschenk? Und damit es auch mit den Liebeserklärungen klappt, ein kleiner Crashkurs in Sachen „Ich liebe dich“ zum Schluss:

Englisch: I love you
Italienisch: Ti amo
Japanisch: Kimi o ai shiteru
Finnisch: Minä rakastan sinua
Dänisch: Jeg elsker dig
Portugiesisch: Eu te amo
Chinesisch: Goa ai li
Indisch: My tumse pyaar kartha hun
Arabisch: Ana behibek
Afrikanisch: Ek het jou Lief
Französisch: Je t’aime
Griechisch: S’ayapo
Hawaiianisch: Aloha wau ia ‚oe
Holländisch: Ik hou van jou
Spanisch: Te quiero

 

Weitere Tipps, wie es mit dem richtigen außergewöhnlichen Valentinstagsgeschenken klappt, finden Sie auch in unserem Blogartikel über Geschenkideen zum Valentinstag. Oder Sie schenken der oder dem Liebsten dieses Jahr eine tolle Unternehmung zum Valentinstag, das Ihr Partner noch lange in Erinnerung bewahren wird: verschenken Sie eine kulinarische Erlebnistour als ausgefallenes Valentinstagsgeschenk für Sie oder Ihn. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Verschenken!

4 Kommentare zu “Der Valentinstag weltweit: andere Länder, andere Sitten?”

  1. […] Eine andere, bis heute aber unbestätigte Legende, erzählt die Geschichte vom heiligen Valentin. Der aus Terni in Italien stammende Bischof soll im dritten Jahrhundert nach Christus Verliebte trotz Verbotes durch Kaiser Claudius II. […]

  2. Eliss sagt:

    Die Muffins sind so süß *.* Sehr interessanter Artikel, man denkt immer, überall ist es so wie bei uns, schöner Vergleich. Liebe Grüße aus Gröden

  3. anonym sagt:

    Die Sprache „Brasilianisch“ existiert nicht. In Brasilien wird portugiesisch gesprochen.

  4. eat-the-world sagt:

    Hallo!

    Vielen Dank für Ihren Kommentar. Sie haben natürlich vollkommen recht. Wir meinten in diesem Fall das brasilianische Portugiesisch und hätten dies klarer formulieren sollen! Wir haben uns ihren Hinweis zu Herzen genommen und den Fehler korrigiert.

    Herzliche Grüße
    Ihr eat-the-world Team

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close