Urlaubs Checkliste

(Foto: Heico Neumeyer)

Wer entspannt in den wohlverdienten Urlaub fahren möchte, sollte sich am besten frühzeitig eine Urlaubs Checkliste anlegen, um die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen genießen zu können. Aber schon die Vorbereitungen vor der Reise, sind häufig alles andere als entspannt, da man z. B. den Pass schon wieder verlegt hat oder der Koffer fast überquirlt. Hier hilft die Urlaubs Checkliste als wichtiges Hilfsmittel, um schon die Planungszeit deutlich ruhiger angehen zu lassen.

Vor Urlaubsantritt: Wann sollte man anfangen, sich mit der Urlaubs Checkliste vorzubereiten?

Das ist ganz davon abhängig, welche Reisedestination man anstrebt (Nah-, Mittel- oder Fernstrecke), wie lange man unterwegs ist und welche Art von Urlaub geplant ist. Hier lautet die Grundregel: Je weiter man wegfährt und je länger man reist, desto mehr Vorbereitungszeit ist nötig.

  • Rechtzeitig die Website des Auswärtigen Amtes überprüfen, ob man für das Reiseland ein Visum benötigt und ob bestimmte Gesundheitsmaßnahmen wie z. B. Impfungen, oder bestimmte Medikamente empfohlen werden. Diesen Punkt sollte man am besten auch mit seinem Hausarzt, oder bei Fernreisen mit Fachpersonal vom Tropeninstitut besprechen.
  • Der Reisepass muss in bestimmten Ländern bei Antritt der Reise noch mindestens ein halbes Jahr gültig sein. Achtung! In manchen Ländern benötigen Kinder einen eigenen Ausweis und dürfen nicht im Pass der Eltern eingetragen sein.
  • Wer im Urlaub Autofahren möchte, sollte sich rechtzeitig informieren, ob man im Reiseland einen internationalen Führerschein benötigt.
  • Es ist sinnvoll, eine Reisekrankenversicherung abzuschließen und deren Konditionen genau zu prüfen, z. B. ob man bei gesundheitlichen Problemen tatsächlich ausgeflogen wird oder ob die Entscheidung bei der Versicherung liegt.
  • Wer andere Landeswährungen benötigt, sollte diese entweder vorher bei einer Bank eintauschen (Achtung! Nicht immer hat die eigene Bank die günstigsten Konditionen, hier am besten verschiedene Bankinstitute vergleichen). Ebenfalls ist zu überlegen, sich eine Kreditkarten und Travellerschecks zu beschaffen.
  • Wer mit dem Auto verreist, sollte vorher noch eine Inspektion anstreben und das Auto mit Straßenkarten, Navigationsgerät, grüner Versicherungskarte und Vignetten bzw. Mautkarte ausstatten.
  • Für alle mit grünem Daumen gilt: Bittet eine Person Eures Vertrauens, rechtzeitig im Haus und Garten regelmäßig nach dem Rechten zu sehen und sich um die Pflanzen, Tiere und die Post zu kümmern. (Evtl. auch Zeitungen abbestellen)
  • Ausweis- und Dokumentkopien vorbereiten, Notfall- und Versicherungsnummern aufschreiben und gesondert verpacken.

Das Koffer packen:

Was man mitnimmt, ist abhängig von der Reise Art; ob Pauschalreise oder Backpacking, Sommer- oder Winterurlaub, jede Reise hat andere Anforderungen an das Gepäck. An dieser Stelle darauf einzugehen, würde den Blog sprengen, darum hier zwei ausführliche Packlisten von Holidaycheck und urlaubsliste.com.

Urlaubs Checkliste kurz vor dem Reiseantritt:

  • Elektrogeräte und Heizung ausstellen (im Winter auf Sternchen)
  • Die Kontaktdaten der Urlaubsdestination an eine vertraute Person weitergeben
  • Prüfen ob das Haus gesichert ist und die Fenster verschlossen sind
  • Als letzten Check noch mal das Handgepäck prüfen nach wichtigen Dokumenten (Pass, Tickets, Kreditkarten, Reiseunterlagen), wichtige Medikamente, Bestätigungen der Ferien Domizile sowie Reiseunterhaltung.

Tipp: Ein großer Schal ist ein guter Reisebegleiter, da man ihn sowohl als Schutz vor der zu kalten Klimaanlage im Flugzeug, als Decke oder Kissenersatz oder im Urlaubsland als Schutz vor Sonnenbrand benutzen kann.

Wir wünschen Euch mit unserer Urlaubs Checkliste einen entspannten Start in die Ferien! Gute Reise!

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close