Das Schloss Broich und das romantische Stadtbild Mülheims – beides passt perfekt zusammen!(© Pixabay / heiteu)

Mitten in Mülheim a. d. R., umgeben vom Grün, nur wenige Schritte von der Ruhr entfernt, befindet sich die älteste, aus spätkarolingischer Zeit erhaltene Festung Deutschlands. Die Ortsbewohner sind stolz auf die imposante Burganlage, Besucher aus nah und fern kommen nach Mülheim a. d. R. zur Schlossbesichtigung und zum Amüsieren in und an dem Schloss. Doch was macht das Schloss Broich zum historischen Anziehungspunkt für Besucher und Einheimische? Wir berichten in unserem heutigen Artikel über das Schloss Broich: Lernen Sie gemeinsam mit eat-the-world das Schloss Broich kennen!

Schloss Broich – von damals bis heute

Wikinger eroberten im Jahr 883 die Stadt Duisburg, weshalb der ostfränkische Herzog Heinrich das Schloss Broich als Militärlager zum Schutz errichtete. In den Jahren darauf folgten abwechselnd Zerstörungen und Restaurierungen, sodass aus der damaligen Festungsanlage ein Schloss erwuchs. Während des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit kommt es zum letzten Mal zur Vernachlässigung und somit zum Verfall  des Schlosses Broich. Schließlich wird das Schloss Broich in den Jahren 1967 bis 1974 ausführlich restauriert und die Grundmauern der Festungsanlage werden freigelegt. Feierlich wird das Schloss Broich im Jahr 1975 wiedereröffnet.

Schloss Broich – Aktivitäten im historischen Ambiente

Das Schloss Broich wird aktiv genutzt und bietet heutzutage abwechslungsreiche und vielfältige Möglichkeiten zum Vergnügen, Feiern und gemeinsamen Speisen. So dient es auch als Tagungsort, wird für standesamtliche Trauungen genutzt oder für private Feierlichkeiten und Firmenveranstaltungen gemietet. Auch ein historisches Museum ist im Schloss Broich mit integriert. Hier erfährt man sämtliches/durchweg Interessantes über die Geschichte des Schlosses Broich und der Stadt Mülheim a. d. R. mit ihren Ortsbewohnern. Anschließend lässt sich der Abend genüsslich im dort eingegliederten Restaurant ausklingen.

Schloss Broich – Veranstaltungen mit Mittelalterflair

Das Schloss Broich ist in Mülheim a. d. R. und Umgebung das Highlight schlechthin und obendrein Austragungsort und Schauplatz für regelmäßig stattfindende Veranstaltungen wie Märkte und Konzerte. Zum Publikumsmagnet verwandelt sich das Schloss Broich, wenn die mittelalterlichen Ritter, Händler, Mägde und Gaukler erneut zum Leben erwachen: Beim Broicher Pfingst-Spektakulum bieten Händler und Handwerker handgemachte Kunstfertigkeiten an. Liebreizender Met und deftige Speisen sorgen für das leibliche Wohl, spannend geht es bei den Rittertunieren zu und Musikerinnen und Musiker unterhalten die Besucher mit Klängen und Gesängen unterschiedlicher Epochen. Jedes Jahr zum Pfingstwochenende lockt das Schloss Broich zum mittelalterlichen Spektakel ein! Darüber hinaus finden im Schloss Broich regelmäßig Weihnachtsmärkte statt und es dient obendrein als Veranstaltungsstätte für Konzerte. Jährlich zieht das Schloss Broich unzählige musikbegeisterte Besucher zum zweitägigen Musikfestival Castle Rock an.

Neben den vielfältigen Aktivitäten im Schloss Broich lässt es sich auch auf einer kulinarischen Tour genießen!

Doch Mülheim a. d. R. hat noch viel mehr als das Schloss Broich zu bieten! Lernen Sie die Kultur und Kulinarik der Stadt kennen, denn seit Juli 2017 haben Sie die Möglichkeit mit uns von eat-the-world durch die pittoresken Straßen zwischen den historischen Fachwerkhäusern und den malerischen Kirchen zu wandeln. Lassen Sie sich vom malerischen und idyllischen Stadtbild verzaubern und kommen Sie mit auf eine Stadtführung in Mülheim a. d. R.!

Gewinnen Sie einen kleinen Vorgeschmack in unserem Kurzvideo:

Geschichtsträchtige Bauten, Schlösser und Burgen sind Ihre Leidenschaft? Besuchen Sie doch mal das Schloss Poppelsdorf in Bonn oder statten Sie der Potsdamer Schlössernacht dieses Jahr einen Besuch ab!

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close