OstereierReinhard Kirchner)

Ostern steht wieder vor der Tür. Die Geschäfte stocken ihr Schokoladensortiment auf, Gläubige freuen sich auf den höchsten kirchlichen Feiertag und manche ersehnen ein Essensfest der Superlative herbei. Doch wie macht man diese Tage des Frühlings zu etwas ganz Besonderem? Heute verraten wir von eat-the-world euch Tipps, wie man eine schöne Osterstimmung erzeugt und dabei auch noch Spaß hat!

Dabei geht es ums Osterbasteln. Ihr denkt, dass sei nur Kinderkram? Dann passt mal auf. Wir haben drei Ideen zum Osterbasteln ausgesucht, die sowohl Jung als auch Alt begeistern können. Nachmachen und abändern ausdrücklich erwünscht!

1. Idee zum Osterbasteln: Ostereier

Mit Ostereiern kann man Vieles machen. Die meisten von euch kennen bestimmt das jährliche Einfärben: Dabei kommen meist Chemiefarbenzum Einsatz. Man kann aber auch seine Ostereier natürlich färben. Dazu verwendet man natürliche Hausmittel wie Holunderbeer – oder Blaubeersaft, füllt die Flüssigkeit in ein großes Gefäß und lässt die entweder gekochten oder hohlen Eier darin liegen.

Wer allerdings  in diesem Jahr beim Osterbastelen herausstechen möchte, kann auch probieren, die Eier selbst zu bemalen. Mit Tusche, Acryl- oder Ölfarbe lässt sich dies leicht und kostengünstig bewältigen.

Experimentierfreudige können auch Pappmaschee oder bunte Servietten zum Bekleben der Schale benutzen. Perlen und kleine Steine sind ebenfalls interessante Möglichkeiten! So können wahre Schmuckstücke entstehen!

Ostereier natürlich färben oder mit künstlichen FarbstoffenReinhard Kirchner)

2. Idee zum Osterbasteln: Osterkarten

Zu Ostern schicken sich viele Bekannte und Verwandte eine Karte mit lieben Worten. Auch zu den kleinen Aufmerksamkeiten, die man seinen Lieben überreicht, gehört oftmals ein kleiner Gruß. Wir finden: Um dem Inhalt umso mehr Bedeutung zu geben, kann man die Karte auch selber basteln. Nichts sagt „du bist mir wichtig“ wie der Aufwand, Papier, Schere und Kleber herauszuholen und etwas Persönliches zu kreieren.

Also greift euch ein Stück Pappe, das ihr zur gewünschten Kartengröße zurechtschneidet und dann faltet. Wie bei den Ostereiern kann man hier entweder etwas Eigenes malen oder auch verschiedene Dinge zur Verzierung draufkleben. Beispielweise einen Osterhasen oder ein Osterei kann man leicht auf einer anderen Pappe vorzeichnen, ausschneiden und dann auf der Karte befestigen. Dazu ein paar Papierblumen und ein netter Spruch (kann auch am Computer geschrieben und ausgedruckt werden)- und fertig ist die selbstgebastelte Karte!

(© flickr / tengrrl)

3. Idee zum Osterbasteln: Geschenkverpackungen

Klar, ein schönes, gekauftes Ostergeschenkpapier ist auch in Ordnung. Bei Vielen geht es ja eh eher um den Inhalt als um das Äußere. Dennoch kann eine kreative Verpackungsidee das i-Tüpfelchen bilden.

Eine Möglichkeit das Geschenk zu präsentieren ist in einer Art Osternest. Mann nehme einen kleinen Korb oder eine einfache Tüte und fülle etwas Moos oder sonstiges weiches Material hinein. Oft bieten Supermärkte spezielle Füllungen an. Dann kommt das Geschenk mit kleinen Ostereiern oder sonstigen Dekorationen  (Marienkäfer oder Blumen) hinein. Die Verpackung könnt ihr bemalen oder bekleben – je nachdem was euch gefällt.

Das Ganze kann man auch mit anderen Materialien machen: Eierkartons, Dosen, Flaschen…Alles, wo die kleine Aufmerksamkeit irgendwie hineinpasst. Kleinere, biegsame Gegenstände könnten auch um beispielsweise Blumen gewickelt werden.

 (© flickr / Sharpteam)

Und Ostergeschenke?

Jetzt wisst ihr wie ihr euer Geschenk einpackt, aber habt noch keine Idee, was ihr überhaupt schenken wollt? Wie wäre denn dann unser eat-the-world-Gutschein? Ob selber gestaltet oder fertig ausgedruckt – darüber freuen sich alle! Hier geht’s zu unseren Gutscheinen. Sie sind ideal für originelle Last Minute Ostergeschenke!

Wenn ihr nach Rezeptideen für euer Ostermenü sucht, dann haben wir hier noch etwas Interessantes für euch: Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichem Ostergebäck? Hier geht’s zu unserem Osterlamm Rezept und hier zu unseren köstlichen Ostermuffins! Oder lieber eine Möhrensuppe mit Ingwer? Das Rezept dazu findet ihr hier.

Wenn ihr noch weitere frühlingshafte Rezepte sucht, dann lest doch einfach mal unseren Artikel über leckere Osterrezepte!

Viel Spaß beim Osterbasteln und Nachkochen!

 

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close