Entdecken Sie verschieden Fischdelikatessen auf dem Matjesfest Duisburg!(© Pixabay / julianhd)

Mitten im Ruhrgebiet liegt die Stadt Duisburg, welche pünktlich zum Start der Matjessaison zur Matjeshochburg formiert. Das Matjesfest fand zum ersten Mal im Jahr 1995 statt: Bei warmen Sommertemperaturen genießen die Duisburger frische Matjesfilets – und das sind nicht wenige. Seit 23 Jahren findet es jährlich statt und sorgt somit auch dieses Jahr für kulinarisches Vergnügen. Wir von eat-the-world beantworten Ihnen im heutigen Artikel die klassischen fünf W-Fragen – „Was?, Wer?, Wo?, Wann?, Wie?“ – zum Matjesfest Duisburg.

Matjesfest Duisburg – Was ist das?

Wenn man von diesem Festival spricht, nennt man es gern auch mal Gourmet-Festival. So wie der Name es schon verrät, dreht sich bei diesem Fest alles nur um den Matjes. Geht man ganz nach dem Brauch, so wird der Matjeshering an der Schwanzflosse gehalten und von oben her in den Mund geführt. Klassisch wird er mit Zwiebeln garniert. Besonders wird sich beim Angebot auf niederländische Matjes konzentriert – die Niederländischen sind deutlich weniger salzig, als die deutschen Heringe, was einen milderen Geschmack zur Folge hat.

Matjesfest Duisburg – Wer nimmt daran teil?

Die Veranstaltung eignet sich besonders für Fischliebhaber. Menschen aus aller Welt sind eingeladen, beim Matjesfest ausgiebig zu schlemmen. Obendrein ist die Veranstaltung kostenfrei – die Speisen und Getränke muss man natürlich selbst zahlen. Fischhändler aus ganz Deutschland, die meisten kommen aus den nördlichen Teilen Deutschlands, nehmen den langen Weg auf sich, um Ihren Fisch beim Matjesfest in Duisburg den Teilnehmern zu präsentieren und zu verkaufen. Bei warmen Sommertagen zum Matjesfest Duisburg reihen sich Fischbuden an Fischstände. Das Publikum ist begeistert. Stammkunden lieben den jungen Matjes, weil er einfach gut schmeckt – klassisch mit Zwiebeln, gerne auch mit Dip oder ausgefallen im Wrap.

Matjesfest Duisburg – Wo und Wann findet es statt?

Im Stadtkern Duisburgs befindet sich die Königstraße – die Straße, in der Jahr für Jahr aufs Neue Matjes geschmaust und vernascht wird. Die Königsstraße verwandelt sich buchstäblich in eine Feinschmeckermeile – und das ganze vier Tage lang! Die Fischbuden und Fischstände der Fischhändler sind dieses Jahr vom 15.06. bis zum 18.06.2017 geöffnet. Von Donnerstag bis Samstag kann man von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fisch genießen. Am Sonntag geht es erst 11:00 Uhr los und endet schon 18:00 Uhr.

Unser Tipp für Sie: Schlemmen Sie ein Fischbrötchen auf dem Matjesfest Duisburg!(© Pixabay /schlauschnacker)

Matjesfest Duisburg – Wie wird gefeiert?

Nicht nur für kulinarische Unterhaltung ist gesorgt. Auch musikalisches Entertainment ist dabei. Das kunterbunte Rahmenprogramm lädt zum Verweilen und Vergnügen ein. Im Vorjahr wurde das Matjesfest Duisburg mit einem Piratenchor, direkt aus Holland, eingeleitet. Im Anschluss fand die offizielle Eröffnung des Matjesfestes statt – Wer eröffnete es? Ganz klar, der Bürgermeister! Auch der holländische Handwerkermarkt trägt zum vielfältigen Rahmenprogramm bei. Obwohl es sich beim Matjesfest Duisburg nur um den Matjes dreht, kommen auch Klassiker auf den Tisch. So werden unter anderem auch Flammlachs, Krabbenbrötchen, Duisburger Fischsuppe oder der allseits bekannte Backfisch verzehrt. Oder haben Sie schon mal die Matjesbratwurst probiert? Bier und Wein vervollständigen das Angebot. Kulinarische Vielfalt wird großgeschrieben: Es gibt traditionelle Speisen – Matjes mit Zwiebeln – oder ausgefallene Variationen, zum Beispiel Matjes mit Crème fraîche oder Salat oder Rosmarinkartoffeln. Doch vor allem geht es um den Matjes – zum Mitnehmen nach Hause oder direkt auf die Hand.

Funfacts zum Matjesfest Duisburg:

Das Matjesfest Duisburg ist beständig daran bestrebt, Rekorde zu brechen. Spitzenreiter der deutschen Städte ist Duisburg, wenn es um das Verspeisen von Matjes geht, in Duisburg wird nun mal der meiste Matjes gegessen. Jahrein, jahraus werden bis zu 120.000 Matjesfilets verkauft und jedes Jahr wird versucht, die Zahl der Verkauften zu erhöhen. Auch ganz interessant: Auf dem 20. Duisburger Matjesfest wurde das längste Matjesbrötchen der Welt kreiert.


Genießen Sie die Matjesfreuden und kulinarischen Verwöhnmomente auf dem Matjesfest Duisburg 2017: der frische Fisch direkt vom Fischhändler, die maritime Musik, der holländische Handwerkermarkt und der Veranstaltungsort, welcher mitten im Herzen Duisburgs liegt, tragen zum einzigartigen und unverwechselbaren Charme des Festes bei.

Sie möchten noch mehr von Duisburg sehen? Dann kommen Sie doch mit uns auf eine Stadtführung in Duisburg!

Matjesfest Duisburg: Machen Sie mit uns einen Abstecher in die inhaber- und familiengeführten Betriebe Duisburgs!

Auch in den nahe gelegen Städten Wuppertal und Bochum ist demnächst was los: Schlendern Sie in Wuppertal durch das Luisenfest oder fahren Sie verschiedene Fahrgeschäfte auf der Kemnade in Flammen in Bochum.

Kulinarische Stadtführungen in Wuppertal und Bochum: Wuppertal Luisenviertel-Tour & Bochum Ehrenfeld-Tour

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close