Landschaftspark Duisburg - Kletterpark(© Flickr/Maik Meid)

Schon fast surreal sieht es aus der Ferne aus, wenn man die kleinen Figuren an den Wänden der ehemaligen Erzbunkeranlage des Landschaftspark Duisburg hängen sieht. Mit über 550 verschiedenen Routen ist der Landschaftspark Duisburg der größte Outdoor-Klettergarten Deutschlands und steht somit für die Redaktion des eat-the-world Teams definitiv auf der Liste für den nächsten actionreichen Wochenendausflug!

Was den Kletterpark im Landschaftspark Duisburg so beliebt macht, ist die große Auswahl an verschiedenen Sektoren und die unglaubliche Varietät an Routen! Hier ist nahezu jedes Training möglich und für jeden Schwierigkeitsgrad etwas dabei! Mit gerade mal 8 Euro / Tag für Erwachsene (Rabatt für DAV-Mitglieder) ist es zudem auch ein erschwinglicher Freizeitspass.

 

Hintergründe und Geschichte des Landschaftspark Duisburg

Landschaftspark Duisburg Kletterpark (© Flickr/zoetnet)

Bereits 1990 wurden die ehemaligen Erzbunkertaschen des stillgelegten Eisenhüttenwerk Duisburg Meiderich von Mitgliedern des Deutschen Alpenvereins (DAV) umgewandelt und die ersten Kletterrouten dort eröffnet. Inzwischen gibt es mehr als 550 verschiedenste Routen, die von fleißigen Helfern stetig auf- und ausgebaut werden und ihn so zu dem größten Outdoor-Kletterpark Deutschlands machen. Mit seinen 7.000m² kletterbare vertikale Wandfläche und 200m² kletterbare Dachfläche (Überhange) zieht er deutschlandweit Kletterer und auch Boulderfans (100m² Boulderbereich) an. Die Wandhöhen liegen zwischen 10 und 12m und es warten einige Besonderheiten auf verschiedenen Strecken auf die Kletterbegeisterten.

Die verschiedenen Sektoren und Routen des Landschaftspark Duisburg

Landschaftspark Duisburg - Kletterpark Wand(© Flickr/Maik Meid)

Die Schwierigkeitsbereiche liegen im Landschaftspark Duisburg zwischen dem 2. und 9. Grad und geklettert wird ausschließlich im Vorstieg. Der Klettersteig mit 300m Länge und drei Schwierigkeitsstufen, Leitern, Hängebrücke, Balkenbrücke und Gratüberschreitung inklusive, lassen jedes Kletterherz höher schlagen. Auch die Drytoolinganlage, bestehend aus Felsen und Baumstämmen mit seinem drei Meter freihängendem Pendel und einer Bühne in sieben Meter Höhe für Spaltenbergung und Steigeisen/Eispickel-Training hat einen ganz besonderen Reiz. Der Kletterpark Duisburg bietet darüber hinaus eine Vielzahl an verschiedenen Kursen an, zum Beispiel Schnupperkurse, die auch für Kinder konzipiert sind, Sportklettern, Alpinausbildung und Ausbildung für Mittel- und Hochgebirge. Da ist garantiert für jeden etwas dabei!

 

Nach dem Klettern mit unserer kulinarischen Stadtführung in Duisburg stärken

Landschaftspark Duisburg Dellviertel-Tour

Neben dem Landschaftspark Duisburg gibt es aber noch einiges mehr, was sich für eine Unternehmung in Duisburg anbietet, zum Beispiel unsere kulinarischen Stadtführungen durch das Dellviertel in Duisburg. Powern Sie sich erst im Kletterpark Duisburg aus und stärken Sie sich danach mit eat-the-world auf der Erlebnistour durch das quirlige, lebendige Quartier im Herzen der Innenstadt von Duisburg. Wir machen auf der dreistündigen Tour Stopps in sieben verschiedenen lokalen Betrieben, die alle durch Qualität, Individualität und Charme überzeugen können. Lernen Sie so Duisburg von einer anderen Seite kennen und kombinieren Sie Action im Landschaftspark Duisburg mit Genuss und Entspannung auf der kulinarischen Citytour durch die Innenstadt. Die Premiere startet am 06. August und wir sind jetzt schon in freudiger Erwartung! Seien Sie mit dabei und sichern Sie sich gleich Ihre Tickets für die Dellviertel-Tour!

Hier ist ein Einblick in unsere Duisburg Dellviertel-Tour:

 
Einige weitere kulinarische Stadtführungen im Ruhrgebiet: Wuppertal Luisenviertel-Tour, Mülheim an der Ruhr-Mitte Tour, Dortmund Kaiserviertel-Tour

Alternativen zum Kletterpark Duisburg – andere Freizeitbeschäftigungsideen

Klettern ist nichts für Sie, aber Sie sind trotzdem auf die Suche nach Action, Abenteuer und Abwechslung? Dann schauen Sie doch mal auf unseren Blogeintrag zu Freizeitparks Deutschland und entdecken Sie unsere Top 5 der Freizeitparks in Deutschland. Da ist auch der ein oder andere Park mit dabei, der zu einem abwechslungsreichen Wochenendausflug einlädt und sich perfekt mit einer eat-the-world Tour verbinden lässt, z.B. das Legoland bei Günzburg mit unserer Altstadt-Tour durch Augsburg, der Moviepark in Bottrop mit einer der Touren durch Essen oder der Seregenti-Park in Hodenhagen mit einer unserer Touren durch Hannover.

Ganz viel Nervenkitzel, Unterhaltung und einen abwechslungsreichen Sommer wünscht das ganze eat-the-world Team.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close