pumpkin cookie

(Foto von: robobby)

Sie ist wieder da, die Kürbissaison! Wenn die Blätter sich langsam färben, die Temperaturen langsam sinken, dann übernehmen wieder die Kürbisrezepte das Kommando in den Küchen. 1492 von Kolumbus auf Kuba entdeckt und als Nahrungsergänzung für Seefahrer genutzt, brachte er den Kürbis in seiner heutigen Form zu uns nach Europa. Kürbisrezepte, ob nun für Kuchen, Torten, Pasta, Salate, Suppen, als Ketchup, Senf, oder gefüllt, überbacken, süßsauer, oder sogar frittiert, sind immer etwas besonderes. In seiner Haupterntezeit, von Ende September bis in den Oktober, kann der Kürbis einen willkommenen und kreativen Einfluss auf unsere Gerichte haben.

Heute möchten wir euch ein Kürbisrezept vorstellen, welches sich perfekt für ein Treffen am Nachmittag mit den Freunden, oder Verwandten, bei einer Tasse Kaffee oder Tee macht, die Kürbis Cookies!

Hier erst mal die Zutaten die ihr brauchen werdet.

  • 1  Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Margarine, oder Butter
  • 1  Eigelb
  • 160 g Zucker, braun
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 50 g Schokolade, weiß, fein gerieben
  • 260 g Kürbisfleisch, püriert
  • 260 g Mehl
  • 5 g Natron
  • 5 g Backpulver
  • 3 TL Kakaopulver
  • 2 EL Milch

Zur Zubereitung!

Zuerst das Eiweiß zusammen mit dem Salz steif schlagen. Das Eigelb, den Zucker, den Vanillezucker und die Margarine schaumig schlagen. Das Kürbispüree und die geriebene weiße Schokolade unterheben. Mehl, Natron und Backpulver mischen und schnell unter den Teig rühren, Eischnee unterheben.
1/3 des Teiges mit Kakaopulver einfärben, die 2 EL Milch dazugeben.

Mit Kaffeelöffeln Häufchen aus das Blech setzen, der Kaffeelöffel darf richtig voll sein.
Erst den weißen Teig, dann ein kleineres Häufchen Kakaoteig darauf platzieren. Dabei genügend Abstand lassen, denn die Cookies laufen auseinander.

Backen bei 170° Umluft, ca. 13 – 15 Minuten.

Die Cookies härten nach dem Backen aus, also nicht zu lange drin lassen.

Ergibt je nach Größe ca. 22 bis 25 Stück.

Für die gesamte Zubereitungszeit, solltet ihr ca. 30 Minuten einplanen. Danach, lasst es euch schmecken!

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close