Kemnade in Flammen 2017: Das Volksfest lädt zum Feiern ein!(© Pixabay / MichaelGaida)

Im Zentrum des mittleren Ruhrgebiets – der Stadt Bochum – findet vom 02.06.2017 bis zum 05.06.2017 das beliebte Volksfest Kemnade in Flammen statt. Wir von eat-the-world geben Ihnen einen kurzen Überblick über das lebendige und abwechslungsreiche Familienfest mitten im Herzen des Ruhrgebietes. So stellen sich dem einen oder anderen die Fragen „Woher kommt eigentlich der Name des Festes?“ oder „Was wird mir als Gast auf dem Fest geboten?“.

Die Antwort auf die Frage nach der Herkunft des Namens liegt klar auf der Hand, wenn man weiß, dass Bochum am Kemnader See liegt. Hierbei handelt es sich um einen Stausee, der Ende der 80er Jahre vollendet wurde. Will man ihn umrunden, kann man sich auf eine Strecke von 8 Kilometer Länge gefasst machen.

Nun schon seit 30 Jahren findet die Kemnade in Flammen jährlich statt. Bei diesem Open-Air-Event ist für jeden was dabei! Seien Sie Teilnehmer des Festes! Zu folgenden Zeiten haben Sie die Möglichkeit die verschiedensten Vergnügungsfreuden der Kemnade in Flammen auszukosten:

  • Freitag von 16.00 bis 00.00 Uhr
  • Samstag von 14.00 bis 00.00 Uhr
  • Sonntag von 11.00 bis 00.00 Uhr
  • Montag von 11.00 bis 20.00 Uhr

Kemnade in Flammen – Unterhaltung garantiert!

Die Kemnade in Flammen 2017 besticht die Einheimischen und Touristen mit einem vielfältigen und aufregenden Unterhaltungsprogramm. Nicht nur eine Vielzahl an verschiedenen Fahrgeschäften erwartet Sie, auch Kunststücke und Live-Auftritte des Schauspiels oder der Musik werden geboten. Das Bühnenprogramm verzaubert die Ohren der Besucher mit Gruppen aus der Region, wie Polarfuchs, Pop Machine und Mira Boom. Außerdem: Zauberkünstler, Feuerspucker, Akrobaten und Taschenspieler sind mit von der Partie – für buntes Programm und Belustigung ist bei den Gästen gesorgt. Auf dem Handwerkermarkt – ein weiteres kulturelles Highlight – besteht die Möglichkeit ein Andenken mitzunehmen und vielfältige Kunstfertigkeiten zu bestaunen!

Hoch hinaus geht es auch wieder dieses Jahr. Denn auf der Kemnade in Flammen 2017 befördert das Riesenrad die Gäste in die Luft und bietet den Besuchern einen Rundumblick über Bochum und Umland. Fahren Sie beim Autoscooter mit Ihren Freunden um die Wette oder lassen Sie sich von den Karussells – auch das Kettenkarussell ist dieses Jahr dabei – durch die Luft schwingen. Wem der Magen zwischendurch knurrt, der sollte sich an den vielen kulinarischen Leckereibuden auskosten.

Kemnade in Flammen 2017: Betrachten Sie Bochum und Umland von oben!(© Pixabay / Alyssa1)

Kemnade in Flammen – zauberhaftes Kinderland

Die Kleinen spielen auf der Kemnade in Flammen im Kinderland. Hüpfburgen, Karussells, Spiele und Kinderschminke beflügeln die Kinderherzen zum Spielen und Austoben. Auch mit der  Kinderbühne ist für ein aufregendes Programm gesorgt – Tanzanimationen und Vorführungen sorgen für funkelnde Kinderaugen. Oder zocken Sie doch mit Ihren Kindern an einer der Losbuden – und mit etwas Glück geht Ihr Kind mit einem tollen Erinnerungsstück nach Hause.

Bei der Kemnade in Flammen darf natürlich auch kein Feuerspektakel fehlen. Am Samstag und am Sonntag wird mit einem Leuchtfeuer durch die Lüfte mit emporschießenden bunten Farben dem Tag der letzte Schliff gegeben.

Über das Pfingstwochenende lädt Bochum Sie zum Familienfest ein! Noch ein Tipp von uns: Statten Sie Kemnade in Flammen doch einen Besuch ab – mit Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Ihren Verwandten. Noch ein Tipp von uns: Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt in Bochum mit einer Entdeckungsreise über kulinarische Feinheiten und kulturelle Sehenswürdigkeiten Bochums bei einer Stadtführung in Bochum.  

Einige weitere kulinarische Stadtführungen im Ruhrgebiet: Wuppertal Luisenviertel-Tour, Mülheim an der Ruhr-Mitte Tour, Duisburg Dellviertel-Tour, Dortmund Kaiserviertel-Tour

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close