Hafenlust OldenburgVom 12.-14. Juni 2015 findet die „Hafenlust Oldenburg, Ahoi 2015“ statt. Wir von eat-the-world stellen Ihnen diese einmalige Veranstaltung am norddeutschen Binnenhafen vor! Das Hafenlust Oldenburg bietet über drei Tage hinweg ein vielseitiges Programm: Von Schiffserkundungen über Handwerkliches, Kulinarisches, Musik-/Show und Kinderprogramm bis hinzu einer Sportveranstaltungen – beim Hafenlust Oldenburg ist für Alle etwas dabei!

Hafenlust Oldenburg – das Programm:

Am Eröffnungstag können die Besucher der Hafenlust Oldenburg ein prachtvolles Feuerwerk erleben. Wie es sich für ein maritimes Hafenfest gehört, gibt es selbstverständlich zahlreiche (Segel)schiffe zu bestaunen. Der Yacht- und Segelclub bietet Vorführungen. Zusätzlich wird auf der Hafenlust Oldenburg maritimes Kunsthandwerk geboten. Kulinarisches erwartet die Gäste, darunter auch ein Fischmarkt mit Marktschreier. Sie haben außerdem die Möglichkeit an einem Gospel-Gottesdienst teilzunehmen sowie an einer Zumba-Aktion. Auf dem Hafengelände der Hafenlust Oldenburg trifft man auch allerlei Kleinkünstler an. Samstag und Sonntag findet ein Flohmarkt statt.

Hafenlust Oldenburg – Bühnenprogramm:

Die Hafenlust Oldenburg bietet ein vielseitiges Musikprogramm: Von Rockabilly und Rock&Roll über Rock und Pop ist alles dabei. Natürlich gibt es auch klassichen Shanty zu hören. Neben diesem bunten Musikprogramm beinhaltet die Hafenlust Oldenburg noch einige andere Programmpunkte wie Seifenkisten- und Floßbau, Boxen, Entenrennen und eine Wakeboard Show.

Hafenlust Oldenburg – Kinder-Spiele-Meile:

Samstag und Sonntag wird den kleinen Besuchern der Hafelust Oldenburg auf der Kinderbühne ein buntes Programm geboten. Zusätzlich können die Kinder an einer Buddelschiff-Aktion teilnehmen. Es steht ein Bungee Trampolin, Zorb-Bälle, eine Hüpfburg, eine Kinder-Rutsche und das Tigerenten-Rodeo bereit.

Hafenlust Oldenburg – SUP-CUP Meisterschaft:

Samstag, den 6. Juni und Sonntag den 7. Juni 2015 findet der VWG Sup Cup Wettlauf statt. Die Niedersächsischen Landesmeisterschaften werden vom Deutschen Sup-Verband GSUPA e.V. ausgetragen. Der Wettlauf wird in drei Kategorien ausgetragen: Dem Teamrennen, dem Einzelrennen und dem Kinderrennen. Sie können selbstverständlich auch an der SUP-Cup Meisterschaft auf der Hafenlust Oldenburg teilnehmen, müssen dazu nur einige Bedingungen berücksichtigen.

Das eat-the-world Team hofft, Ihnen mit diesem Beitrag die Hafenlust Oldenburg, Ahoi 2015 schmackhaft gemacht zu haben und lädt Sie auch dazu ein, mit uns an einer kulinarisch-kulturellen Stadtführung in Oldenburg teilzunehmen! Viel Spaß! 🙂

 

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close