frühlingsfoto

Die Wetterkarte zeigt für ganz Deutschland Sonnenschein, sodass der Frühling endlich nicht mehr nur bloße Theorie ist. Zwitschernde Vögel, aufspringenden Knospen, aber vor allen Dingen gut gelaunte Menschen, die mit strahlenden Gesichtern Eis essen, lassen nur eine Schlussfolgerung zu – der Frühling ist da. Damit er sich’s nicht wieder anders überlegt, solltn Sie auf jeden Fall mal probieren, ihn mit einigen schönen Frühlingsgedichten milde zu stimmen.

Frühlingsgedichte – alles andere als altmodisch

Wer meint Gedichte seien altmodisch, dem sei gesagt, dass kaum etwas zeitloser ist als ein Frühlingsgedicht. Auch viele großen Poeten haben dieser wunderbaren Jahreszeit zahlreiche schöne Frühlingsgedichte gewidmet. Zur Zeit erleben Gedichte eine Kehrtwende Kehrtwende, egal ob Frühlingsgedichte oder andere. Zahlreihe Schriftsteller, Studenten und Literaturliebhaber haben erkannt, welche literarische Vielfalt hinter den wenigen Zeilen verborgen liegt. Eine kleine Auswahl haben wir hier getroffen, um alle, die noch nicht von der beflügelnden Wirkung eines Frühlinsgedichts überzeugt sind, zu bekehren.

eat-the-world hat gewählt: drei schöne Frühlingsgedichte

Prima Wetter von Erich Kästner

Wo sind die Tage, die so traurig waren
und deren Traurigkeit uns so bezwang?
Die Sonne scheint. Das Jahr ist sich im klaren.
Es ist, um schreiend aus der Haut zu fahren
und als Ballon den blauen Himmel lang!

Die grünen Bäume sind ganz frisch gewaschen.
Der Himmel ist aus riesenblauem Taft.
Die Sonnenstrahlen spielen kichernd Haschen.
Man sitzt und lächelt, zieht das Glück aus Flaschen
und lebt mit sich in bester Nachbarschaft.

Man könnte, denkt man, wenn man wollte, fliegen.
Vom Stuhle fort. Mit Kuchen und Kaffee.
Auf weißen Wolken wie auf Sofas liegen
und sich gelegentlich vornüber biegen
und denken: „Also das dort ist die Spree.“

Man könnte sich mit Blumen unterhalten
und Wiesen streicheln wie sein Fräulein Braut.
Man könnte sich in tausend Teile spalten
und vor Begeisterung die Hände falten.
Sie sind nur gar nicht mehr dafür gebaut.

Man zieht sich voller Zweifel an den Haaren.
Die Sonne scheint, als hätt‘ es wieder Sinn.
Wo sind die Tage, die so traurig waren?
Es ist, um förmlich aus der Haut zu fahren.
Die große Schwierigkeit ist nur: Wohin?

Mailied von Johann Wolfgang von Goethe

Wie herrlich leuchtet
mir die Natur!
Wie glänzt die Sonne!
Wie leuchtet die Flur!

Es dringen Blüten
aus jedem Zweig
und tausend Stimmen
aus dem Gesträuch,

und Freud und Wonne
aus jeder Brust.
O Erd`, o Sonne!
O Glück, o Lust!

Frühling von Joachim Ringelnatz

Die Bäume im Ofen lodern.
Die Vögel locken am Grill.
Die Sonnenschirme vermodern.
Im übrigen ist es still.

Es stecken die Spargel aus Dosen
die zarten Köpfchen hervor.
Bunt ranken sich künstliche Rosen
in Faschingsgirlanden empor.

Ein Etwas, wie Glockenklingen,
den Oberkellner bewegt,
mir tausend Eier zu bringen,
von Osterstören gelegt.

Ein süßer Duft von Havanna
verweht in ringelnder Spur,
ich fühle an meiner Susanna
erwachende neue Natur.

Es lohnt sich manchmal, zu lieben,
was kommt, nicht ist oder war.
Ein Frühlingsgedicht, geschrieben
im kältesten Februar.

Überraschen Sie Ihre Liebsten mit Frühlingsgedichten

Wem es gefällt, der kann seinen Liebsten einige schöne Frühlingsgedichte vorlesen und so gemeinsam den Frühling zelebrieren. Eine nette Überraschung wäre es auch, auf dem Küchentisch statt dem gängigen Einkaufszettel dem anderen ein schönes Frühlingsgedicht zu hinterlassen. Kleine Aufmerksamkeiten im Alltag erhöhen das Glück und das allgemeine Wohlbefinden. Wenn Sie besonders kreativ sind, können Sie auch ein Gedicht -insbesondere ein Frühlingsgedicht- selber schreiben. Oder haben Sie schon mal ein Elfchen, eine Unterform der Gedichte, geschrieben? Wie Sie Elfchen schreiben, sehen Sie hier. Ob Frühlingsgedichte, Elfchen oder Reime, Poesie eignet sich stets gut für Gutscheinkarten. Wenn Sie noch auf der Suche sind einem schönen Geschenk sind, und den Frühlingsanfang draußen genießen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Gutschein von eat-the-world. Leicht und übersichtlich buchbar, ohne extra Gebühren. Verschenken Sie zum Frühlingsanfang einen kulinarischen Stadtspaziergang und celebrieren Sie die wiedergewonnenen Sonnenstunden.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close