Frühlingsrezepte

(Foto: Annetts kulinarisches Tagebuch)

Es dauert nicht mehr lange und die kalte Jahreszeit ist wieder vorbei. Die perfekte Gelegenheit, euch durch Frühlingsrezepte auf die milder werdenden Tage einzustimmen. Viele Frühlingsrezepte sind ganz einfach zuzubereiten. Wir von eat-the-world möchten euch heute einmal zwei leckere und leichte Frühlingsrezepte vorstellen.

Hier nun unsere Auswahl an Frühlingsrezepten

Bärlauch – Sahnesuppe mit Croutons

Für 6 Personen benötigt ihr dazu:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 80 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 100 ml trockenen Weißwein
  • 750 ml Fleischbrühe
  • 250 g Sahne
  • 150 g Créme Fraiche
  • Salz, Pfeffer und Zucker
  • 20 Blätter Bärlauch
  • 1 Eigelb
  • etwas abgeriebene und unbehandelte Zitronenschale
  • 3 Scheiben Toastbrot

Zunächst schält ihr die Zwiebel, schneidet sie in feine Würfel und dünstet sie in 50 g Butter an. Dann wird das Mehl dazugetan und glatt gerührt. Dies dann mit 150 g Sahne, Weißwein und der Brühe aufgießen. Alles ca. 3 Minuten kochen lassen und dabei umrühren. Danach Créme Fraiche hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und ein Wenig Zucker würzen.

Schon vorher kann man den Bärlauch waschen und klein schneiden. Dann gibt man ihn mit in die Suppe und püriert alles mit dem Mixer. Um die Croutons zuzubereiten, einfach das Toastbrot entrinden, in Würfel schneiden und in der verbliebenen Butter goldig braun rösten. Nun müsst ihr nur noch das Eigelb und die übrige Sahne verquirlen, langsam in die Suppe geben und mit dem Mixer schlagen. Zu guter Letzt müssen nur noch die Zitroneschale und die Croutons  hinzugefügt werden und das Frühlingsrezept ist bereit zum Servieren.

Medaillons zu Frühlingsgemüse in Zitronensoße

Für alle, die bei ihren Frühlingsrezepten nicht auf Fleisch verzichten möchten, haben wir auch noch ein leckeres Gericht. Für 4 Personen benötigt ihr:

  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Möhren
  • 500 g Kohlrabi
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 8 Schweinefiletmedaillons (à ca. 70 g)
  • 2 EL Öl, Salz und Pfeffer
  • 1 kleines Bund Kerbel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Speisestärke
  • abgeriebene & unbehandelte Schale von 1 Zitrone
  • 75 g Schmand
  • Alufolie

Zunächst einmal werden die Kartoffeln und das Gemüse gewaschen und klein geschnitten. Dann müsst ihr die Kartoffeln in gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten garen. Nach 5 Minuten werden Möhren und Kohlrabi zugegeben und ca. 3 Minuten vor dem Ende des Garens die Lauchzwiebeln.

Danach das Fleisch waschen, abtupfen und in einer Pfanne in erhitztem Öl ca. 8 – 10 Minuten  braten, dabei ab und zu wenden. Während des Bratens mit Pfeffer und Salz würzen. Danach das Fleisch noch 10 Minuten in Alufolie einschlagen und ruhen lassen. Währenddessen gießt ihr das Gemüse und die Kartoffeln in ein Sieb und lasst es abtropfen.

Nun muss noch der Kerbel gewaschen und die Blätter von den Stielen gezupft werden. Dann die Brühe mit der Zitronenschale aufkochen, die Speisestärke mit dem Zitronensaft glatt rühren, in die Brühe tun und ca. 3 Minuten aufkochen lassen. Dabei ständig rühren.  Zum Schluss nur noch den Topf von der Platte nehmen, den Schmand einrühren und Salz und Pfeffer hinzugeben. Nun könnt ihr das leckere Frühlingsrezept mit dem Kerbel garnieren, servieren und genießen.

Und nun Guten Appetit! 🙂

Übrigens, falls Sie Ihr zu Hause auch schön und frühlingshaft gestalten möchten, dann schauen Sie sich doch einmal dieses kostenlose E-Book zum Thema „Frühlingserwachen – für Sie & Ihr Zuhause“ von Westwing an.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close