Anfang März war es wieder so weit – alle Franchisenehmer von eat-the-world versammelten sich in unserer Zentrale in Berlin. Alle 8 Franchisenehmer waren vertreten. Grund für das Zusammenkommen war die jährlich stattfindende ERFA-Tagung, bei der der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt steht. Neben unserem Start als Franchisegeber und dem Ablauf der Tagung, erfahren Sie in diesem Artikel: „Welche Vorteile ziehen Sie aus einer Kooperation mit einem Franchisegeber?“, „Welche Eigenschaften sind als Franchisegeber von Vorteil?“, „Was leistet der Franchisegeber, um Sie zu unterstützen?“. Wir von eat-the-world haben unsere Franchisenehmer nach ihren Erfahrungen befragt. Denn auch uns als Franchisegeber interessiert es natürlich, was unsere Partner denken. Erfahren Sie in unserem Video, welche Vorteile man aus einer Franchisepartnerschaft zieht, und warum für unsere Franchisenehmer unser Konzept das genau Richtige ist.

Franchisegeber eat-the-world mit allen 8 Franchisenehmern

Franchisegeber eat-the-world: Unser Einstieg in das Franchise-System

Zwei Jahre nach der Gründung (2008) von eat-the-world entschieden wir uns, als Franchisegeber tätig zu werden, um somit dem Franchisesystem beizutreten.
Und was darauf folgte, umfasst eine Franchise-Expansion in insgesamt neun Städte. Diese erstrecken sich mittlerweile über ganz Deutschland: Augsburg, Regensburg, Bamberg, Dresden, Leipzig, Potsdam, Münster, Bremen und Oldenburg gehören zu den Franchise-Städten eat-the-worlds. So sind es inzwischen acht Franchisenehmer, neun Franchise-Städte, 67 Touren und das alles in 30 Städten mit eat-the-world als Franchisegeber.

Was stand auf dem Tagesprogramm? – eine kleine Übersicht für Neugierige

Zum Einstimmen auf die Tagung wurde vorab, am Tag zuvor, in lockerer Atmosphäre beisammen zu Abend gegessen. Am nächsten Tag trafen sich alle acht Partner bei uns im Berliner Büro. Am Montagmorgen, nachdem alle Partner bei uns eingetroffen waren, ging es dann auch gleich los mit der ERFA-Tagung. So ist es jedes Jahr Hauptbestandteil der Tagung, dass die Franchisenehmer sich mit ihren Erfahrungen austauschen und gegenseitig Ratschläge, Hinweise und Empfehlungen geben. So stellten sich die Franchisegeber gegenseitig Fragen, wie: „Wie war das Franchise-Jahr 2016?“, „Was waren besondere Highlights von den Touren?“, „Wie können wir unsere Touren noch besser machen?“. Damit unsere Franchisees nicht nur mit dem ganzen Input erschlagen werden, haben wir sie in den Pausen mit leckeren Getränken und einem ausgiebigen Mittagessen versorgt.

Fachliche Zusammenkunft von Franchisegeber und Franchisenehmer

Welche Voraussetzungen sollte der Franchisenehmer erfüllen?

Selbstständigkeit, Aufgeschlossenheit und Flexibilität – das sind günstige Eigenschaften, welche einem bei der Arbeit in einem Franchise-System von Vorteil sind. Hervorzuheben ist, dass man bedingungslos mit dem Konzept des Franchisegebers im Einklang sein sollte. Der potenzielle Partner muss sich mit der Idee und dem Konzept des Franchisegebers identifizieren können. Nicht von Nachteil ist es, wenn Sie mit uns als Franchisegeber kooperieren wollen, eine Leidenschaft für Kulinarik und Kultur zu pflegen und die Arbeit mit Menschen zu lieben. So sind sich auch alle unserer Franchisenehmer einig, dass sie Spaß und Freude daran haben mit Menschen zu arbeiten und gutes Essen und ihre Stadt lieben.

Was leistet der Franchisegeber?

Als Franchisegeber sorgen wir dafür, dass unsere Franchisenehmer einen einwandfreien Start beim Aufbau und der Durchführung der Touren erfahren. Anfangs rüsten wir als Franchisegeber unsere Franchisee mit allem Notwendigem aus, damit diese voll durchstarten können. Ein umfangreiches Starterpaket mit Hilfestellung und dem gewissen Know-how geben wir unseren Franchisepartnern mit auf dem Weg. Als Franchisegeber lassen wir unsere Franchisenehmer auch im späteren Prozess nicht allein und operieren im Hintergrund. Denn ein regelmäßiger Kontakt, Austausch und eine umfangreiche Unterstützung ist uns als Franchisegeber besonders wichtig! Daher finden unsere Schulungen wie die jährliche ERFA-Tagungen in regelmäßigen Abständen statt, damit wir als Franchisenehmer und Franchisegeber immer auf dem Laufenden bleiben.

Franchisegeber eat-the-world: Unsere Franchisnehmer im Interview

Welche Vorteile ergeben sich durch die Franchisepartnerschaft?

Beim Eintreten in das Konzept des Franchisings wird dem Franchisenehmer eine Vielzahl an Vorteilen ermöglicht, um sich selbstständig zu machen. So bietet eat-the-world als Franchisegeber nicht nur ein ausgereiftes Nischenprodukt auf dem Markt an, sondern auch eines, welches stets flexibel auf sich verändernde Rahmenbedingungen reagiert, stetig Verbesserung anstrebt und im Hintergrund optimiert wird. Kurz gesagt: Der Franchisegeber wirtschaftet im Hintergrund.
Er übernimmt Bereiche, welche langfristig aufgebaut werden und umfangreicher Pflege bedürfen. Dazu zählt das Marketing mit seinen Bereichen der PR und des Online-Marketings. Ebenso profitiert der Franchisenehmer von einem langfristig aufgebauten Netzwerk – dabei ist es egal, ob es sich um Partner, Kooperationen oder Kunden handelt.

Auch die am Markt bereits etablierte Marke erleichtert es, als Franchisenehmer, Tourguides an Bord zu ziehen oder auch Kunden zu begeistern. Sämtliche Aktivitäten des Franchisegebers ermöglichen eine leichte Übernahme des Konzeptes für den Franchisenehmer. Der Franchisegeber feilt kontinuierlich an seinem Konzept, baut dieses aus und setzt Verbesserungen um. Im Ganzen gesehen steht der Franchisegeber während der gesamten Zeit dem Partner zur Seite und stellt Weiterbildungen zur Verfügung. Schlussendlich führt das Zusammenwirken zwischen Franchisegeber und Franchisenehmer zu einer Reihe von Vorteilen für beide Parteien.

Sie möchten wissen, wie unsere Franchisenehmer die Partnerschaft empfinden? Dann schauen Sie sich doch die Interviews im obigen Video an und verfolgen Sie unsere Video-Reihe zum Thema Franchisenehmer bei eat-the-world. Darin antworten die Franchisenehmer persönlich, was sie von dem Franchise-Konzept halten, welche Voraussetzungen man erfüllen sollte und warum sie sich für eat-the-world entschieden haben. Erfahren Sie, welche Vorteile sich aus einer Kooperation mit einem Franchisegeber ergeben – Überzeugen Sie sich selbst, wir wünschen viel Spaß beim Anschauen!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie möchten die einzigartige Kultur und Kulinarik Ihrer Stadt den Gästen, Touristen und Einheimischen zeigen? Dann nichts wie los! Befolgen Sie einfach die Neun-Schritte-Anleitung auf unserer Website und werden damit Teil unseres Teams. Auf unserer Website finden Sie noch weitere Informationen zu den Konditionen und Leistungen unseres Franchise-Konzepts.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close