Abbrechen

Die Top 5 Mittel gegen Fruchtfliegen


Mittel gegen Fruchtfliegen(Foto: Jay Cossey)

Mittel gegen Fruchtfliegen werden Genetiker wohl nicht interessieren, denn bei Ihnen sind die, umgangssprachlich Fruchtfliegen genannten, Insekten, die eigentlich Taufliegen heißen, sehr beliebt. Geschätzt werden die nur millimetergroßen Tierchen der Gattung Drosophila von den Forschern vor allem wegen ihrer schnellen und zahlreichen Vermehrung. Das ist genau der Punkt der uns Nicht-Genetiker gerade in den warmen Monaten oft in den Wahnsinn treibt. Die Fruchtfliegen haben unsere Küchen fest in Beschlag genommen und sind daraus auch nicht wirklich wegzukriegen. Oder doch? Wir von eat-the-world stellen Ihnen hier die fünf besten Mittel gegen Fruchtfliegen vor.

Die fünf besten Mittel gegen Fruchtfliegen

5.   Schnelles und rabiates Mittel gegen Fruchtfliegen: Der Staubsauger

Wenn es in der Küche nur so von den kleinen Fliegen wimmelt, dann kann als effektivstes Mittel gegen Fruchtfliegen auch gut und gerne mal der Staubsauger zum Einsatz kommen. Schnell und rabiat verschwindet soschon einmal der Großteil der Störenfriede.

4. Einfaches und zweckerfüllendes Mittel gegen Fruchtfliegen: Produkte aus dem Handel

Was bei normalen Fliegen hilft, kann beim Kampf gegen Fruchtfliegen auch nicht schaden. Besonders Klebeflächen, die in allen Farben und Formen (z. B. von der Decke hängend oder am Fenster klebend) im Handel zu finden sind, haben sich als solides Mittel gegen Fruchtfliegen durchgesetzt.

3. Ein altbewährtes und kostengünstiges Mittel gegen Fruchtfliegen: Selbstgemachte Fallen

Warum teure Produkte im Handel kaufen, wenn die Zutaten für eine selbstgemachte Falle sowieso in jeder Küche zu finden sind? Als bekanntestes Mittel gegen Fruchtfliegen hat sich hierbei eine Mischung aus einem Drittel Essig und zwei Dritteln Saft etabliert, über deren Mischungsverhältnis jedoch oft diskutiert wird, hier kann also gerne experimentiert werden.
Wichtig: Drei bis fünf Tropfen haushaltübliches Spülmittel mit in das Glas um die Oberflächenspannung zu verringern um den Fliegen somit das Entkommen zu erschweren.

2. Das saubere Mittel gegen Fruchtfliegen: Obst erst kurz vor dem Verzehr reinigen

Obst, das sofort nach dem Einkauf gewaschen wird, verdirbt schneller und begünstigt somit die Ansiedlung von Fruchtfliegen. Also das Obst am besten erst kurz vor dem Verzehr reinigen und bis dahin abgedeckt oder im Kühlschrank lagern. Jedoch sollten Früchte direkt nach dem Einkauf auf Druckstellen untersucht werden, denn diese sind ein echtes Paradies für die kleinen Fliegen.

1. Das beste Mittel gegen Fruchtfliegen: Von Anfang an Vermeiden

Alle genannten Tipps sind zwar wirkungsvolle Mittel gegen Fruchtfliegen, jedoch ist es immer förderlich das Fliegenproblem schon im Keim zu ersticken, denn betört vom süßen Obstduft bringen wir die kleinen Insekten meist schon aus dem Supermarkt mit nach Hause. Gerade in den Sommermonaten sollte deshalb kein Obst und geöffneter Saft herumstehen. Bestenfalls wird alles sofort eingepackt und gut verschlossen und benutztes Geschirr sofort abgewaschen. Um den Fruchtfliegen absolut keine Chance zu geben, sollte zudem der angefallener Biomüll sofort entsorgt werden.

Hoffentlich können wir Ihnen mit unseren 5 Top Mitteln gegen Fruchtfliegen helfen diese lästigen Plagen aus Ihren Küchen zu verbannen! Kennen Sie noch andere Tipps, Tricks und Hausmittelchen? Dann lassen Sie es uns wissen und kommentieren Sie!

Tipp: Für alle unsere Leser, die (fruchtfliegenfrei) neue leckere Rezepte ausprobieren möchten, empfehlen wir unseren kostenlosen Newsletter mit attraktiven Gewinnspielen!

 


Debug: single-post.php