AbenteuerPark Potsdam(Foto: Petra Labs)

Potsdam ist die bevölkerungsreichste Stadt von Brandenburg und auch zugleich die Hauptstadt des Bundeslandes. Als ehemalige Residenzstadt ist Potsdam für seine zahlreichen Park- und Schlossanlagen berühmt. Aber nicht nur das. Potsdam besitzt auch den AbenteuerPark Potsdam, welcher einer der größten Abenteuerparks in Deutschland ist. In einem großen Buchenwald bietet der AbenteuerPark Potsdam seinen Besuchern einen 1,7 Kilometer langen Kletterwald mit 170 verschiedenen Kletterelementen auf 12 unterschiedlichen Parcours, die auf einer Höhe von ein bis zwölf Metern Höhe an den Bäumen befestigt sind. Das Highlight vom Abenteuerpark Potsdam ist die 200 Meter lange Seilrutsche.

Die Geschichte des AbenteuerPark Potsdam

Im Februar 2008 eröffnete Potsdams Bürgermeister Jann Jakobs den AbenteuerPark Potsdam. Bereits in der allerersten Saison begrüßte der Park 55.000 Besucher. Im nachfolgenden Jahr wurde der AbenteuerPark Potsdam zum GründerChampion 2009 und 2010 mit dem NEG Website Award für seine Website ausgezeichnet.

Die Parcours des AbenteuerPark Potsdam

Die 12 Parcours sind durch verschiedene Schwierigkeitsgrade voneinander unterscheidbar. Dabei ist der leichteste Parcour der Miniparcour für Kinder mit einer Mindestkörpergröße von 120 Zentimetern. Die Kletterhöhe bei diesem Parcour beträgt einen Meter. Über den Einsteiger-Parcour mit einer Kletterhöhe von drei Metern bis zum Könner-Parcour mit einer Kletterhöhe von 12 Metern findet man außerdem noch den Parcour für Spezialisten, bei dem die Kletterhöhe zwar nur fünf Meter beträgt, der Schwierigkeitsgrad jedoch sehr hoch ist.

Das Wichtigste zum AbenteuerPark Potsdam

  • Alle 30 Minuten gibt es eine Einweisung zum Klettern; die letzte Einweisung findet zwei Stunden vor Schließung statt.
  • Der AbenteuerPark Potsdam hat auch bei Regen auf, jedoch nicht bei sehr starkem Regen, Gewitter oder Sturm. Dabei finden Sie aktuelle Infos auf der Website.
  • Um sicher zu klettern, müssen immer feste, geschlossene Schuhe getragen werden. Auch wird darum gebeten, Schmuck, Piercings, Schals und Ähnliches abzulegen.
  • Eigenes Essen darf nicht mitgenommen werden. Jedoch finden Sie ein kleines Waldbistro vor Ort, welches ein umfangreiches Angebot an tollen Snacks und Getränken sowie leckeren Kaffeespezialitäten für seine Gäste bereithält.

Extras des AbenteuerPark Potsdam

Im AbenteuerPark Potsdam kann man im Rahmen von privaten Veranstaltungen beispielsweise ein Grillbuffet oder ein Spanferkel am Spieß bestellen, welche man im besonderen Tentipi-Riesenzelt verzehren kann. Das Riesenzelt ist als Partyzelt oder auch als Dinnerlocation geeignet. Bei schlechtem Wetter wird das Zelt geschlossen und beheizt – bei schönem Wetter werden die verstellbaren Seitenwände hochgeklappt, sodass das Zelt durchgehend offen ist.

Informationen zum AbenteuerPark Potsdam

  • Öffnungszeiten: von März bis November, täglich von 10 bis 18 Uhr (je nach Saison bis 17 oder 19 Uhr)
  • Adresse: Albert-Einstein-Straße 49, 14473 Potsdam
  • Eintritt: Erwachsene 21€, Schüler/Studenten (12 bis 17 Jahre) 18€, Kinder unter 12 Jahren 15€ (kann in bar oder mit EC-Karte bezahlt werden) für zwei Stunden
  • Website: abenteuerpark.de

Und wer eher kulinarische Unternehmungen in Potsdam bevorzugt, dem empfehlen wir unsere kulinarischen Stadtführungen in Potsdam.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen


Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- Alle News zu den Touren von Eat the World
- Kulinarische Trends
- Attraktive Gewinnspiele & Rabattaktionen

Zur Newsletter-Anmeldung
Newsletter-Vorschau vom April 2018
Close