Verführung auf boarisch

eat-the-world ab 23. April mit dritter kulinarisch-kultureller Tour in München

München/Berlin, im April 2016 - Der Mix macht’s - Neuhausen ist geprägt von einer Mischung aus Alt und Neu, aus Grün und Urban, aus kulinarisch traditionell und lukullisch modern. Münchner Schnitzel, Semmelknödelsalat und feinste Pralinen - das sind drei der sieben Leckereien, die die Teilnehmer der neuen Münchner eat-the-world-Stadtteiltour kosten können. Ab Samstag, 23. April informieren Tourguides jeweils samstags ab 11 Uhr, ab Mai auch freitags ab 14 Uhr, über Architektur, Geschichten sowie Geschichte des Stadtteiles und zeigen die Vielfalt des gastronomischen Geschehens abseits des Mainstreams. 


Firmeninhaber Katrin Buck und Elke Freimuth sind einer Meinung: „Es spielt für den Charakter eines Viertels eine wichtige Rolle, was seine Bewohner essen. Deshalb zeigen wir bei dem dreistündigen Spaziergang ausschließlich kleine, authentische Lokale und Geschäfte, die das Leben im jeweiligen Bezirk prägen.“ Im kulinarischen Teil des Rundganges geht es sowohl bayerisch-traditionell als auch international und weltoffen zu. So, wie die bayerische Landeshauptstadt eben ist. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in die Pralinenproduktion. Süße Versuchung? Die gibt es als Kostprobe. Für Nicht-Bayern und „Preißn“ eher unbekannt ist wohl der traditionelle „Semmelknödelsalat“ und für manchen sicher auch der „Obazde“. Kulinarische Verführung auf boarisch. Wie schmeckt ein „Münchner Schnitzel“ und was ist das? Selbstverständlich wird es probiert. Gaumenfreuden erleben die Teilnehmer außerdem in einem orientalisch-österreichischen Kaffeehaus, einem typisch italienischen Alimentari, einem Eiscafé mit über 100-jähriger Tradition und bei einem „versteckten“ Japaner. „Nach der Tour sollen sich unsere Gäste als Insider fühlen und sich nicht mehr mit dem Mainstream des gastronomischen Angebotes zufrieden geben müssen,“ lautet das Ziel von eat-the-world.

Kulinarisch-kulturelle Tour München Neuhausen
Buchung: bis 1 Stunde vor Tourbeginn telefonisch +49(0)30 - 206 22 999 0 online unter
www.eat-the-world.com/stadtfuehrung-sightseeing-tour-muenchen.html

Wann: freitags ab 14 Uhr und samstags ab 11 Uhr, Dauer ca. drei Stunden
Preis: 33 Euro pro Ticket, 16,50 Euro für Kinder bis 12 Jahre


Presse-Bereich: http://www.eat-the-world.com/pressemitteilungen.html
Web: www.eat-the-world.com
Facebook: www.facebook.com/eat.the.world.FoodTours
Blog: http://www.eat-the-world.com/blog/

Hintergrund eat-the-world:
Was is(s)t man in der Region und was zeichnet die Lebensart der Einheimischen aus? fragte sich eat-the-world-Gründerin Elke Freimuth bei verschiedenen Auslandsaufenthalten. In New York (USA) hat sie gelebt und dort diese Art der Führung entdeckt. „Da ich ein großer Fan vom kulinarischen Europa bin, wollte ich das landestypische Essen verbunden mit dem alltäglichen Leben der Einheimischen herausstellen“, so das Ziel der Unternehmerin. Mit dieser Idee hat „eat-the-world“ den Verband Internet Reisevertrieb (VIR) überzeugt und den Innovations-Wettbewerb „Sprungbrett 2009 gewonnen. Das Konzept von „eat-the-world“ ist bislang einzigartig. Es gibt kulinarische Führungen oder Tapas-Touren in verschiedenen europäischen Städten, aber oft sind es komplette Menüs in drei bis fünf verschiedenen Restaurants. Die Idee mit den kleinen, vielen repräsentativen Kostproben ist neu. Das Motto: Lern’ die Region über das Essen und die Menschen kennen. Touren von eat-the-world gibt es in vielen deutschen Großstädten, Führungen in weiteren Orten, auch im europäischen Ausland, sind geplant. Inzwischen betreuen mehr als 300 Tourguides 46 Touren in 20 Städten. Seit 2010 agiert die eat-the-world GmbH auch als Franchise-Geber.

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Katrin Buck, eat-the-world, Tel: +49(0)30 - 206 22 999 0, mail: buck@eat-the-world.com oder
Christiane Sohn, CS Communication, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel: +49(0)5223 - 65 41 31, mail: info@cscommunication.de


Herausgeber:
eat-the-world GmbH, Am Sudhaus 2, D-12053 Berlin, Tel: +49(0)30 - 206 22 999 0, Web: www.eat-the-world.com, Facebook: http://www.facebook.com/eat.the.world.FoodTours
 

Pressefotos

Sie finden die unten abgebildeten Fotos in hochauflösender Form zum Download. Bitte geben Sie als Quelle "eat-the-world.com" an. Sollten Sie hochauflösendere oder andere Fotos benötigen, geben Sie uns bitte kurz Bescheid (Tel.: 030 206 22 999 0).

Vorschau München-Neuhausen-Tour

Hier klicken, um Ordner mit den o.a. Fotos zu öffnen

(Größe: ca. 21,2 MB, Nutzungsrecht: eat-the-world)
 

Menü
zur klassischen Website
Touren
Schnellsuche