Eisenhaltige Lebensmittel und der Rechenfehler mit dem Spinat

Denkt man an eisenhaltige Lebensmittel, fällt einem sofort Spinat ein. Dieses eisenhaltige Lebensmittel verlieh Popeye dem Seemann damals übernatürliche Kräfte. Aber war da nicht irgendwas mit einem Rechenfehler? Richtig, denn lange Zeit wurde Spinat als das eisenhaltige Lebensmittel Nr. 1 gefeiert, dabei ist doch nur die Kommastelle verrutscht. Trotzdem enthält das Gemüse immerhin 4,1 Milligramm Eisen pro 100g Spinat und sollte somit in einer ausgewogenen und eisenhaltigen Ernährung auf keinen Fall fehlen. Wir von eat-the-world stellen Ihnen nachfolgend noch viele weitere eisenhaltige Lebensmittel vor!

Wozu braucht man eisenhaltige Lebensmittel?

Eisenhaltige Lebensmittel sind essentiell wichtig für unsere Gesundheit, denn das Spurenelement Eisen ist extrem wichtig für unseren Körper. Mehrere Umfragen ergaben, dass die Deutschen generell zu wenig Eisen zu sich nehmen und der daraus resultierende Eisenmangel weit verbreitet ist. Aber was ist positiv an eisenhaltigen Lebensmitteln? Unser Körper kann kein Eisen speichern, deswegen muss das gesunde Element regelmäßig aufgenommen werden, denn Eisen ist für den Sauerstofftransport des Blutes verantwortlich. Leiden wir unter Eisenmangel, fühlen wir uns müde, schlapp und unkonzentriert. Männer sollten pro Tag circa 10 Milligramm Eisen zu sich nehmen, Frauen sollten sogar auf 15 Milligramm pro Tag kommen.

Übersicht über besonders Eisenhaltige Lebensmittel

Wer regelmäßig folgende eisenhaltige Lebensmittel in seinen Alltag verspeist, kann ganz getrost auf Nahrungsergänzungsmittel verzichten. Oft nimmt der Körper das in Nahrungsergänzungsmitteln enthaltene Eisen auch viel schwerer auf, als das „natürliche Eisen“ in folgenden eisenhaltigen Lebensmitteln.

Besonders eisenhaltige Lebensmittel: Fleisch

  • Schweineleber (22mg Eisen/100g), Kalbsleber (8mg /100g) und Rinderleber (7,1mg /100g)
  • Blutwurst (6,4mg/100g), Leberwurst (5,2mg/100g) und Corned Beef (4,1mg/100g)

Besonders eisenhaltige Lebensmittel: Gemüse

  • getrocknete Linsen (8mg/100g), frische Pfifferlinge (6,5mg/100g) bzw. getrocknet (17,2mg/100g), weiße Bohnen (6mg/100g) und Erbsen (5 mg/100g)
  • Petersilie (3,5mg/100g), Fenchel (2,5mg/100g) und Feldsalat (1,9mg/100g)

Besonders eisenhaltige Lebensmittel: Obst & Getreide

Der Körper nimmt das Eisen aus tierischen Lebensmitteln einfacher auf als das von pflanzlichen. Die Aufnahme zu Beschleunigen ist aber überhaupt nicht schwer, in der Kombination mit Vitamin C (ein Glas Saft genügt) ist auch die Aufnahme von pflanzlichem Eisen erleichtert.

  • Getrocknete Aprikosen (3,8mg/100g) und schwarze Johannisbeeren (1,3 mg/100g)
  • Weizenkleie (16 mg/100g), Kleieflocken (7,8 mg/100g), Hirse (5,9 mg/100g), Haferflocken (5,2 mg/100g) und Buchweizen (3,5 mg/100g)
  • Roggenvollkornbrot (3,3mg/100g) und Pumpernickel (2,4mg/100g)

Besonders eisenhaltige Lebensmittel: Gewürze

  • Kardamon (100 mg/100g) und Zimt (38,1 mg/100g)
  • getrocknete Petersilie (97,8 mg/100g), Minze (87,5 mg/100g) und getrocknete Brennesseln (31,1 mg/100g)

Denken Sie daran, dass eisenhaltige Lebensmittel in keiner gesunden Ernährung fehlen sollten. Gerade in der kalten Jahreszeit sollten Sie darauf achten, den ermüdenden Eisenmangel zu vermeiden.

Aber nicht nur eisenhaltige Lebensmittel sind in der kalten Jahreszeit besonders wichtig und schützen vor Müdigkeit, Erkältung und vielen weiteren unangenehmen Begleitumständen. Auch Vitamine sollten Sie ausreichend zu sich nehmen. Schauen Sie sich die Infografik von Zitrusfrüchten an und sehen Sie, wie gesund diese sind.

1 Kommentar zu “Eisenhaltige Lebensmittel auf einen Blick”

  1. Siria sagt:

    Hallo und vielen Dank für die Informative Seite über eisenhaltige Lebensmittel
    Fast alles stimmt genau, Eisen ist sehr wichtig. Danke für die Auflistung der eisenreichen Lebensmitteln! Schweineleber ist nun nicht meine Sache, Spinat definitiv auch, aber der hat ja gar nicht so viel Eisen, wie man immer geglaubt hat.

    Schönes Wochenende!
    Siria

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentar-Spielregeln: Wir freuen uns über Kommentare und Diskussionen. Kritik ist okay, aber unhöfliche und unanständige Kommentare werden gelöscht. Bitte keine URL in den Kommentaren setzen und bitte persönliche Namen oder Initialen benutzen und nicht den Firmennamen. Viel Spaß und danke, dass Sie sich an der Konversation beteiligen!

Diese HTML-Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Gutschein bestellen

Gefällt Ihnen unser Blog?
Jetzt zum Newsletter anmelden!

- gratis eBook mit leckeren Rezeptideen
- Neues über kulinarische Trends
- attraktive Gewinnspiele und Rabattaktionen